DFC-LogoDFC-LogoDarmstädter Fecht-Club 1890 e.V.
DFC-LogoDFC-Logo
Der VereinHeinrich-Hahn-Gedächtnisturnier / DegenmarathonDie Pools des DFCBildergalerieLinks anmelden  
DFC-Logo

Degenfechter Thomas Hansel in Leverkusen auf Platz 17


Krankheitsbedingt waren beim Leverkusener Degenpokalturnier der Aktiven, Ranglistenturnier des Hessischen Fechterverbandes, nur Thomas Hansel und Stefan Holick vom Darmstädter Fecht-Club 1890 am Start. Insgesamt 56 Degenfechter kämpften um den Pokalsieg. Nach der Qualifikationsrunde waren Thomas Hansel an Platz 24 und Stefan Holick an Platz 30 für die Direktausscheidung mit Hoffnungslauf der besten 32 Fechter gesetzt. Stefan Holick mußte gegen den Lokalmatador Achim Bellmann, Bayer 04 Leverkusen, auf die Planche. Nach einem taktischen Gefecht mit wechselnder knapper Führung hatte Stefan Holick im Sudden Death das Nachsehen und mußte sich mit 14:15 geschlagen geben. Im anschließenden Hoffnungslauf unterlag er leider auch Florian Rosenbaum vom OFC Bonn mit 9:15 und wurde damit 31ster. Bei Thomas Hansel lief es etwas besser, er konnte im ersten KO-Gefecht den an Platz 39 der DFB Aktiven-Rangliste stehenden Max Busch vom MTV Solingen mit 15:13 besiegen. Im KO um den Einzug in das Achtelfinale hatte er aber gegen Anton Swiridov, UFC Frankfurt, mit 11:15 sowie im anschließenden Hoffnungslauf gegen Moritz-Armin Weitbrecht, UFC Frankfurt, aktuell 27ster der DFB-Aktivenrangliste, mit 8:15 das Nachsehen und wurde am Ende 17ter.
Manfred Rentel


 
                                                                                                                                                                                                                                               
 
Listinus Toplisten Datenschutz | Impressum
 
Adresse: dfc1890.de/artikel.html Letzte Änderung: 24.11.2015 Version: 2.2 (CPU: 74ms)