DFC-LogoDFC-LogoDarmstädter Fecht-Club 1890 e.V.
DFC-LogoDFC-Logo
Der VereinHeinrich-Hahn-Gedächtnisturnier / DegenmarathonDie Pools des DFCBildergalerieLinks
 log-in  Deutsch
DFC-Logo

Einmal Gold und dreimal Silber für DFC in Frankenthal


02. Oktober 2017
Von den Offenen Südwestdeutschen Senioren-Einzelmeistschaften in Frankenthal sind die Starter des Darmstädter Fecht-Clubs 1890 mit einer Gold- und drei Silbermedaillen zurückgekehrt. Im Florettfechten der AK 50 sicherte sich Margret Braun die Goldmedaille und im Degenfechten kam sie hinter Christine Schweizer vom Heidelberger FC auf den 2. Platz. Im Degenfechten der AK 50 überzeugte Michael Burkardt mit sieben Siegen in der Finalrunde und mußte sich nur Guido Quantz vom USC München geschlagen geben und gewann die Silbermedaille. Degenfechter Hans G. Kilberth war in der AK 70 am Start und beendete die Finalrunde mit 3:2 Siegen und lag nach Trefferindex mit ebenfalls drei Siegen vor Holger Gundlach von der TSG Friesenheim, mußte aber wegen Sieggleichheit in den Stichkampf und verlor mit 3:5 Treffern und gewann die Silbermedaille.
Manfred Rentel


 
                                                                                                                                                                                                                                               
 
Listinus Toplisten Privace Policy | Imprint
 
Url: dfc1890.de/artikel.html Last modified: 31.12.2020 Version: 2.2 (CPU: 88ms)