DFC-LogoDFC-LogoDarmstädter Fecht-Club 1890 e.V.
DFC-LogoDFC-Logo
Der VereinHeinrich-Hahn-Gedächtnisturnier / DegenmarathonDie Pools des DFCBildergalerieLinks anmelden  
DFC-Logo

Silber und Bronze für den DFC beim "Wappen von Hamburg"


Beim letzten Qualifikationsturnier des Deutschen Fechter-Bundes für
die Senioren-Weltmeisterschaften im Oktober in Livorno/Italien gab es zwei Podestplätze für den Darmstädter Fecht-Club 1890 in Hamburg. Im Degen der AK 50 mußte sich André Schmidt erst im Finale Marco Longo vom FC Tauberbischofsheim geschlagen geben und gewann die Silbermedaille. Sein Vereinskamerad Michael Burkardt belegte den 7. Platz. Die zweite Medaille erkämpte sich in der AK 60 Harald Lüders, der erst um den Einzug in das Finale verlor und Bronze gewann. Sein Clubkamerad Rainer Kluge verpaßte das Halbfinale und kam auf den 7. Platz. Im Damendegen der AK 50 hat Margit Braun den Einzug in das Halbfinale durch eine 10:7 Niederlage gegen Christine Zoppke vom ETV Hamburg verpaßt und kam auf den 5. Platz.
Manfred Rentel


 
                                                                                                                                                                                                                                               
 
Listinus Toplisten Datenschutz | Impressum
 
Adresse: dfc1890.de/artikel.html Letzte Änderung: 30.04.2018 Version: 2.2 (CPU: 27ms)