DFC-LogoDFC-LogoDarmstädter Fecht-Club 1890 e.V.
DFC-LogoDFC-Logo
Der VereinHeinrich-Hahn-Gedächtnisturnier / DegenmarathonDie Pools des DFCBildergalerieLinks
 log-in  Deutsch
DFC-Logo

Zwei Podestplätze für DFC-Senioren in Kassel


01. April 2019
Von den Internationalen Hessischen Senioreneinzelmeisterschaften in Kassel kehrten Vladimir Chubarov mit der Silber- und Rainer Kluge mit der Bronzemedaille nach Darmstadt zurück. Im Herrenflorett der AK 70 mußte sich Vladimir Chubarov im Finale denkbar knapp mit 9:10 dem neuen Titelträger Bernd Simon von TSV Bayer 04 Leverkusen geschlagen geben und gewann die Silbermedaille. In der stark besetzten Degenklasse AK 60 konnte sich Rainer Kluge bis in das Halbfinale fechten und verpaßte den Einzug in das Finale durch eine unglückliche 9:10 Niederlage gegen Frank Helge Gerber von der TK Hannover und gewann Bronze. Den Titel sicherte sich Volker Fischer vom FC Tauberbischofsheim. Harald Lüders und Michael Burkardt verpaßten das Viertelfinale. Harald Lüders unterlag mit 8:10 Werner Hensel vom MTV Braunschweig und wurde 10ter und Michael Burkardt mußte Renaldo Bartling vom AFC Salzburg mit 7:10 den Sieg überlassen und wurde 13er. Im Degen der AK 50 verpaßte André Schmidt das Halbfinale durch eine knappe 9:10 Niederlage gegen Alexander Hess vom Aachener FC und wurde 6ter. Artur Probst belegte nach einer unglücklichen 8:9 Niederlage gegen Matthias Cichosz vom USC Magdeburg Rang 17. Den Damendegenwettbewerb der AK 50 beendete Margret Braun nach einer 7:10 Niederlage gegen Sonja Tppelt von der TSG Friesenheim auf Platz 13.
Manfred Rentel


 
                                                                                                                                                                                                                                               
 
Listinus Toplisten Privace Policy | Imprint
 
Url: dfc1890.de/artikel.html Last modified: 31.12.2020 Version: 2.2 (CPU: 31ms)