DFC-LogoDFC-LogoDarmstädter Fecht-Club 1890 e.V.
DFC-LogoDFC-Logo
Der VereinHeinrich-Hahn-Gedächtnisturnier / DegenmarathonDie Pools des DFCBildergalerieLinks
 log-in  Deutsch
DFC-Logo

Gold und Bronze für DFC-Senioren in Hamburg


Vom letzten Senioren-Ranglistenturnier vor den Europameisterschaften Ende Mai in Cognac/Frankreich kehrten die DFC Senioren mit einer Gold- und Bronzemedaille vom Qu-Turnier um das „Wappen von Hamburg” nach Darmstadt zurück. Vladimir Chubarov konnte sich einmal mehr als bester Darmstädter im Florettfechten der AK70 im Finale gegen Hans Visser vom TV Emden und Roger Menck vom TV Wiblingen-Ulm durchsetzen und gewann die Goldmedaille. Mit diesem Erfolg verbesserte er sich auf Platz zwei der deutschen Seniorenrangliste. Die zweite Medaille für den DFC 1890 erkämpfte sich im Degen der AK60 Rainer Kluge, der hinter Michael Mahler vom FC Heidelberg und Frank-Helge Gerber vom TK Hannover Bronze gewann. Seine Vereinskameraden Michael Burkardt und Harald Lüders beendeten den Wettbewerb auf den Plätzen 6 und 9. Im Degen der AK50 kamen Artur Probst auf den 11. und André Schmidt auf den 12. Platz. Das gute Ergebnis der DFC Senioren rundete im Damenflorett der AK50 Margret Braun mit dem 6. Platz und im Degen mit dem 12. Platz ab.
Manfred Rentel


 
                                                                                                                                                                                                                                               
 
Listinus Toplisten Privace Policy | Imprint
 
Url: dfc1890.de/artikel.html Last modified: 05.05.2019 Version: 2.2 (CPU: 28ms)