DFC-LogoDFC-LogoDarmstädter Fecht-Club 1890 e.V.
DFC-LogoDFC-Logo
Der VereinHeinrich-Hahn-Gedächtnisturnier / DegenmarathonDie Pools des DFCBildergalerieLinks anmelden  
DFC-Logo

Tommaso Prati in Weimar auf Rang 12


Bei den Deutschen B-Jugend-Meisterschaften im Florettfechten in Weimar waren vom Darmstädter Fecht-Club 1890 Tommaso Prati, Simon Klein und Philip Hohorst am Start. Nach einer durchwachsenen Vorrunde steigerte sich Tommaso Prati im Jahrgang 1997 von Gefecht zu Gefecht, mußte sich aber im ersten KO-Gefecht dem Essener Peter Basten mit 8:10 geschlagen geben, konnte sich dann jedoch im Hoffnungslauf gegen Victor Klusendick, PSV Stuttgart, Paul Tenbergen, FC Moers und Max Dunoo, SSV Ulm, in teils sehr spannenden Gefechten durchsetzen. Den Einzug in das Viertelfinale verpaßte Tommaso Prati durch eine äußerst knappe 9:10 Niederlage im Sudden Death gegen Jan Amrein, PSV Stuttgart und kam auf Rang 12. Simon Klein beendete das Turnier mit Platz 38. Deutscher B-Jugendmeister wurde Ciaran Veitenheimer von der TSG Weinheim. Bei Philip Hohorst im Jahrgang 1996 lief es leider nicht so rund wie zuletzt. Er konnte nur einen Sieg erringen und mußte sich damit bereits nach der Vorrunde als 56ster aus dem Turnier verabschieden. Gold ging hier an Robert Stienhenser vom TB Burgsteinfurt.
Die Hessen-Mannschaft mit Tommaso Prati, Philip Hohorst (beide DFC), Kilian Farrell, UFC Frankfurt, und Laurin Schröpfer, TFC Hanau, erreichte im Mannschaftswettberwerb mit Rang 6 unter 23 Mannschaften eine Platzierung im vorderen Mittelfeld. Nachdem man sich in der Vorrunde mit 3 Siegen gegen die Mannschaften aus Bremen, Niedersachsen und Bayern 2 klar durchsetzte , traf man in der Runde der besten 16 auf das Team des Landesverbandes Südwest mit dem Silbermedaillengewinner des Vortages in ihren Reihen. Hier konnte sich Hessen mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung mit 45:34 durchsetzen. Im folgenden Viertelfinalgefecht war man gegen die Mannschaft aus Westfalen, mit den Gold- und Silbermedaillengewinnern des älteren Jahrgangs vom Vortag in ihren Reihen chancenlos und verlor mit 21:45
und erreichten einen ausgezeichneten 6. Platz.
Manfred Rentel


 
                                                                                                                                                                                                                                               
 
Listinus Toplisten Datenschutz | Impressum
 
Adresse: dfc1890.de/artikel.html Letzte Änderung: 24.11.2015 Version: 2.2 (CPU: 74ms)