DFC-LogoDFC-LogoDarmstädter Fecht-Club 1890 e.V.
DFC-LogoDFC-Logo
Der VereinHeinrich-Hahn-Gedächtnisturnier / DegenmarathonDie Pools des DFCBildergalerieLinks
 log-in  Deutsch
DFC-Logo

Türkis erneut Hessenmeister / Junioren holen Gold


19. September 2010
Bei den Hessischen Florettmeisterschaften der Aktiven in Maintal gelang Daniel Türkis die erfolgreiche Verteidigung seines Vorjahrestitels. Mit nur einer Niederlage in der Vorrunde und Platz fünf in der Zwischenwertung, focht sich der Darmstädter dann konsequent durch die Direktausscheidung und qualifizierte sich für das Finale der letzten Acht. Dort konnte er sich mit klaren Siegen gegen Benjamin Spahn (15:10) und Tristan Förster (15:9), beide TG Dörnigheim, durchsetzen. Im Finale stand er dem Ranglistenzweiten Arno Förster aus Dörnigheim gegenüber, den er mit 15:11 ebenfalls bezwingen konnte. Türkis untermauerte damit seine Führung in der hessischen Rangliste. Teamkamerad Robert Müller musste sich nach einem 15:7 Sieg über Kevin Schäfer (MTV Gießen) dem späteren Silbermedaillengewinner Förster mit 15:5 geschlagen geben. Die Hoffnungslaufgefechte gegen Lörinc Zatik (15:9) und Kai Meinhard (15:11), beide Dörnigheim, konnte der Junior für sich entscheiden, unterlag dann aber Titus Förster (15:10, Dörnigheim) im Kampf um den Einzug ins Viertelfinale. Am Ende stand Platz 10. Till Müller traf nach einer Niederlage gegen den späteren Bronzemedaillengewinner Mirko Brüggemann (TFC Hanau) im Hoffnungslauf auf Vereinskollege Philip Hohorst, den er mit 15:3 deutlich besiegen konnte. Im folgenden Gefecht unterlag er Sebastian Knake (TV Neu-Isenburg) knapp mit 14:11 und erreichte Rang 13. Hohorst kam auf Platz 23. Schon früh endete der Wettbewerb für Urbano Cremona, der nicht zu seiner Form fand und Platz 25 erreichte.

Im Mannschaftswettbewerb der Aktiven erhielt die DFC-Equipe aus Türkis, Müller, Müller und Hohorst dank der guten Einzelplatzierung im ersten Durchgang ein Freilos. Die darauffolgende Begegnung mit der Mannschaft Dörnigheim II entschied das Team problemlos mit 45:37 Treffern für sich, so dass der Titelkampf wie bereits im Vorjahr zwischen Dörnigheim I und Darmstadt ausgetragen wurde. Nach anfänglicher Führung geriet das Team im fünften Kampf in Rückstand, welcher bis zum Schluss nicht mehr aufzuholen war. Daniel Türkis übernahm für das letzte Gefecht gegen Arno Förster den Trefferstand von 29:40. Hier ging Türkis an die Grenzen. In dem überragend und mit viel Druck geführtem Kampf gelang ihm der Beinahe-Ausgleich mit 40:42, der die Dörnigheimer ins Zittern um den schon sicher geglaubten Sieg brachte. Doch am Ende musste der Titelverteidiger die Begegnung mit 42:45 Treffern abgeben und erhielt die Silbermedaille.

Bei den Hessischen Juniorenmeisterschaften am Sonntag war der DFC gleich mit sechs Talenten am Start. Die beste Platzierung erreichte hier Till Müller mit der Bronzemedaille, der sich nur Arno Förster geschlagen geben musst. Robert Müller verlor unglücklich gegen Sascha Dollinger (Dörnigheim) und wurde Fünfter. Tommaso Prati erreichte Rang 8, Urbano Cremona 11, Philip Hohorst 15 und Frank Büttgenbach 16. Hessenmeister wurde Alexander Kahl von der TG Hanau.

Die erste Juniorenmannschaft des DFC mit Robert und Till Müller sowie Urbano Cremona konnte sich durch ein spannendes Finalgefecht gegen die TG Hanau mit 45:39 Treffern den Meistertitel sichern. Durch die gute Gemeinschaftsarbeit der Fechter gelang es, bis zum letzten Gefecht einen Vorsprung aufzubauen, den Robert Müller dann mit den letzten fünf Treffern gegen Einzelhessenmeister Kahl souverän in den Turniersieg verwandelte. Die zweite Mannschaft mit Büttgenbach, Hohorst und Prati errang Platz 4.

Beim Heinrich-Petri-Gedächtnisturnier in Zweibrücken waren die DFC Nachwuchsfechter Carolin Kaufmann, Kathrin Gedrat und Finn Schafhausen auf der Planche angetreten. Nach einem guten Start in der Vorrunde kam für die drei Fechter in der Zwischenrunde das Aus. Sie erreichten die Plätze 8, 10 und 11.
Jan Tränkner


 
                                                                                                                                                                                                                                               
 
Listinus Toplisten Privace Policy | Imprint
 
Url: dfc1890.de/artikel.html Last modified: 31.12.2020 Version: 2.2 (CPU: 85ms)