DFC-LogoDFC-LogoDarmstädter Fecht-Club 1890 e.V.
DFC-LogoDFC-Logo
Der VereinHeinrich-Hahn-Gedächtnisturnier / DegenmarathonDie Pools des DFCBildergalerieLinks
 log-in  Deutsch
DFC-Logo

Evgenij Bakulin und Till Müller punkten in Heidenheim


09. Januar 2011
Beim internationalen Herren-Florett-Turnier in Heidenheim, Ranglistenturnier des Hessischen Fechterverbandes und des Deutschen Fechter-Bundes, das mit 9 Nationen stark besetzt war, gingen vom Darmstädter Fecht-Club 1890 Evgenij Bakulin, Till Müller und Daniel Türkis auf die Planche. Nach der Weihnachtspause war es das erste Turnier und die Darmstädter hatten noch erheblichen Trainingsrückstand. In der ersten Runde erwischte Daniel Türkis einen rabenschwarzen Tag, schied aus und belegte am Ende Platz 86.
Till Müller schaffte es in die Zwischenrunde, verpaßte aber den Sprung in das 64er K.O. und kam auf Rang 73 und verbuchte 4 Punkte für die Rangliste des Hessischen Fechterverbandes. Bester DFC-Florettist war Evgenij Bakulin, er konnte sich für die Direktausscheidung qualifizieren, verlor aber sein erstes K.O.-Gefecht gegen den späteren Turniersieger Moritz Kröplin vom OFC Bonn mit 10:15 und hatte im Hoffnungslauf mit 4:15 keine Chance gegen Patric Czycholl vom OSC Potsdam und belegte den 64. Platz, was ihm 8 Punkte auf der hessichen Rangliste einbrachte.

Manfred Rentel


 
                                                                                                                                                                                                                                               
 
Listinus Toplisten Privace Policy | Imprint
 
Url: dfc1890.de/artikel.html Last modified: 31.12.2020 Version: 2.2 (CPU: 32ms)