DFC-LogoDFC-LogoDarmstädter Fecht-Club 1890 e.V.
DFC-LogoDFC-Logo
Der VereinHeinrich-Hahn-Gedächtnisturnier / DegenmarathonDie Pools des DFCBildergalerieLinks
 log-in  Deutsch
DFC-Logo

DFC Florettmannschaft in Offenbach auf Platz 6


Bei den Deutschen Florett-Meisterschaften in Offenbach ging der Darmstädter Fecht-Club 1890 mit Evgenij Bakulin, Frank Büttgenbach, Till Müller und Daniel Türkis auf die Planche und qualifizierte sich durch Siege über die Mannschaften von Baden Süd 1 mit 45:28 und Walddörfer SV mit 45:35 und einer Niederlage gegen den TSV Speyer mit 30:45 für das Viertelfinale gegen den SB Heidenheim. Hier fanden die Darmstädter aber keine Einstellung zum Gegner und mußten sich mit 15:45 Treffern geschlagen geben und kamen als beste hessische Mannschaft auf Platz 6. Am Vortag war vom DFC 1890 Daniel Türkis bei den Einzelmeisterschaften am Start. Nach klaren Siegen in der Qualifikationsrunde gegen Felix Hopfner, FA Rheinfelden, mit 5:1, gegen Niklas Parchatka, OFC Bonn, mit 5:2 und Lukas Lerch, SB Heidenheim, mit 5:3 Treffern und zwei 2:5 Niederlagen gegen Markus Hartmann, FC Tauberbischofsheim, und Kevin Henninger, TSV Speyer,erreichte Daniel Türkis die Direktausscheidung der besten 64 Florettisten. Hier traf im ersten K.O. ohne Hoffnungslauf Daniel Türkis auf Dan Elsner vom SB Heidenheim und mußte sich mit 13:15 Treffern knapp geschlagen geben was, am Ende als zweitbester Hesse Platz 37 bedeutete.
Manfred Rentel


 
                                                                                                                                                                                                                                               
 
Listinus Toplisten Privace Policy | Imprint
 
Url: dfc1890.de/artikel.html Last modified: 24.11.2015 Version: 2.2 (CPU: 29ms)