DFC-LogoDFC-LogoDarmstädter Fecht-Club 1890 e.V.
DFC-LogoDFC-Logo
Der VereinHeinrich-Hahn-Gedächtnisturnier / DegenmarathonDie Pools des DFCBildergalerieLinks
 log-in  Deutsch
DFC-Logo

Peter Bitsch verpaßt knapp Ranglistenpunkt in Göteborg


02. Februar 2014
Das Junioren Weltcup-Turnier um den Vigor Challenge Cup in Göteborg/
Schweden war mit 214 Degenfechtern aus 23 Nationen glänzend besetzt. Vom Darmstädter Fecht-Club 1890 startete Peter Bitsch und hatte in der Qualifikationsrunde mit 3:3 Siegen eine ausgeglichene Bilanz. Seinen Siegen mit 5:4 gegen den Polen Marteusz Roh, gegen den Schweden Eric Nilsson mit 5:3 sowie den Franzosen Nelson Lopez Pourtier mit 5:4 standen Niederlagen gegen Franky Ferrarin aus Luxemburg mit 4:5, und jeweils 3:5 gegen Harrison Nichols, England, und Frederik Weber, Schweiz, gegenüber und zog mit diesem Ergebnis in die Direktausscheidung ohne Hoffnungslauf ein. Hier traf er im KO auf den Dänen Kenneth Knudsen. Nach wechselnder Führung war das Glück auf Seiten des Skandinaviers und Peter Bitsch mußte sich im Sudden Death mit 13:14 nach Zeitablauf geschlagen geben und verpaßte als einer der jüngsten Junioren mit Platz 137 knapp einen Punkt auf der Weltrangliste.
Manfred Rentel


 
                                                                                                                                                                                                                                               
 
Listinus Toplisten Privace Policy | Imprint
 
Url: dfc1890.de/artikel.html Last modified: 31.12.2020 Version: 2.2 (CPU: 40ms)