DFC-LogoDFC-LogoDarmstädter Fecht-Club 1890 e.V.
DFC-LogoDFC-Logo
Der VereinHeinrich-Hahn-Gedächtnisturnier / DegenmarathonDie Pools des DFCBildergalerieLinks
 log-in  Deutsch
DFC-Logo

Darmstädter Mannschaft holt Silber


Eine beachtliche Leistung zeigte die Degenmannschaft der TU Darmstadt bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften 2014 in Marburg. Bereits in der Vorrunde traf das Team aus Thorsten Bayer, Sebastian Frischbier und Frederic Peignet auf den späteren Turniersieger Heidelberg und musste sich knapp mit 45:44 Treffern geschlagen geben. Die weiteren Vorrundengegmer Mainz (45:21) und Aachen (45:34) bereiteten den Darmstädtern wenig Probleme, so dass sich die Mannschaft für das 32er-KO ein Freilos sichern konnte.

Der Achtelfinalgegner Heidelberg II wurde mit 45:28 Treffen souverän besiegt. Eine Mannschaftsleistung erforderte der darauf folgende Kampf gegen Bonn, denn die Heiner nach einem spannenden Gefecht mit 45:40 für sich entscheiden konnten. Sehr viel deutlicher fiel das Halbfinalgefecht gegen die Fechter aus Freiburg aus, die von einer hervorrangenden Darmstädter Mannschaft mit 45:18 besiegt wurde. Mit dem entsprechend hohen Erwartungen begann der Finalkampf gegen Heidelberg. Nach dem die Darmstädter einen guten Start vorgelegt hatten, fielen sie jedoch deutlich zurück und mussten sich am Ende mit 45:28 Treffen geschlagen geben. Es bleibt ein hervorrangender zweiter Platz.
Jan Tränkner


 
                                                                                                                                                                                                                                               
 
Listinus Toplisten Privace Policy | Imprint
 
Url: dfc1890.de/artikel.html Last modified: 24.11.2015 Version: 2.2 (CPU: 29ms)