DFC-LogoDFC-LogoDarmstädter Fecht-Club 1890 e.V.
DFC-LogoDFC-Logo
Der VereinHeinrich-Hahn-Gedächtnisturnier / DegenmarathonDie Pools des DFCBildergalerieLinks anmelden  
DFC-Logo

Darmstädter Fecht-Club 1890 e.V.


12. November 2018
Sara Demel und Mehdi Belouanas gewinnen Bronze in Hanau
Vordere Platzierungen gab es für den Jugendnachwuchs des Darmstädter Fecht-Clubs 1890 beim 15. TFC-Cup im Florettfechten in Hanau. Beste Platzierung errang Sara Demel, Jahrgang 2005, mit dem Gewinn der Bronzemedaille. Erst um den Einzug in das Finale unterlag sie ihrer Erzrivalin Luna Blum vom TFC Hanau mit 2:10 Treffern, obwohl sie das Gefecht dominierte, stieß sie mehrfach unglücklich daneben. Ihre Vereinskameradin Hannah Kupfer verlor im Viertelfinale gegen ihre Vereinskameradin Sara Demel ebenfalls mit 2:10 und belegte Platz 6. Louise Micoll hatte Schwierigkeiten, ins Turnier zu finden und konnte erst am Ende der Vorrunde überzeugen. Im K.O.-Gefecht gegen Patricia De Boer vom TFC Hanau verlor sie leider die Nerven und mußte sich deutlich mit 0:10 geschlagen geben und belegte somit Platz 9. Im Damenflorett Jahrgang 2006 belegte Lara Pfouga den 6ten Platz und Freya Demel den 5ten Platz. Die zweite Bronzemedaille für den Darmstädter Fecht-Club 1890 erkämpfte im Herrenflorett …Weiter lesen


11. November 2018
Degenfechter Johannes Wiesemann bester Darmstädter
Das internationale Degenranglistenturnier um den Allstar-Cup in Reutlingen war mit 135 Startern aus 9 Nationen glänzend besetzt. Von den 5 Startern des Darmstädter Fecht-Clubs 1890 konnten sich nur Michael Burkardt und Johannes Wiesemann für das 64er KO qualifizieren. Für André Schmidt kam das Aus nach einer 10:15 Niederlage gegen Daniel Karle vom SV Böblingen und Platz 69. Peter Bitsch mußte sich unglücklich gegen den Österreicher Nikolaus Hofer von der FU Linz knapp mit 14:15 geschlagen geben und kam auf den 77sten Platz. Im Hessenduell unterlag Thomas Hansel dem Offenbacher Nikolaus Bodoczi mit 9:15 und kam auf den 112ten Platz. Michael Burkardt traf im 64er KO auf Stephan Rein vom Heidenheimer SB und kam nach seinem 9:15 auf den 52. Platz. Johannes Wiesemann überzeugte mit einem klaren 15:3 gegen Harald Rusch vom MTV München und einem 15:12 Erfolg über Raphael Steinberger vom Fechtzentrum Solingen. Um den Einzug in das Achtelfinale traf er auf Richard Schmidt vom FC …Weiter lesen


05. November 2018
Florettfechterin Amelie Schlüter gewinnt Silber
Beim Eduard-Krapp-Gedächtnisturnier in Ludwigshafen-Friesenheim erreichte Amelie Schlüter vom Darmstädter Fecht-Club 1890 in überzeugender Manier das Finale. Nach klaren Siegen im Viertel- und Halbfinale gegen die Geschwister Patricia und Marie-Estelle Schneider vom TSV Speyer traf sie im Finale auf Charlotte Buchholtz vom VT Zweibrücken. In einem spannenden Kopf an Kopf Finalgefecht mußte sie sich am Ende mit 10:15 geschlagen geben und gewann die Silbermedaille. Ihre Vereinskameradin Sara Demel beendete das Turnier auf dem 7. Platz. Am gleichen Ort wurde um den Pfalzlöwen im Herrenförett der Aktiven gefochten. Alle vier Darmstädter verpaßten zum Teil knapp den Einzug in das Viertelfinale. Platz 9 ging an Janosch Ott, Frank Büttgenbach wurde 10ter und Leo Brettnich und Christian Rodriguez beendeten das Turnier auf den Plätzen 11 und 13.

Bericht: Christian Rodriguez und Foto Regine Schlüter-Bielau


29. Oktober 2018
Degenfechter Peter Bitsch bester Darmstädter in Heidelberg
Das internationale Rhein-Neckar-Open Degenturnier in Heidelberg war mit 154 Fechtern aus 11 Nationen glänzend besetzt. Bester Degenfechter vom Darmstädter Fecht-Club 1890 war einmal mehr Peter Bitsch, der sich bis in das Achtelfinale vorfechten konnte. Nach überzeugenden Gefechten und einem 15:14 Sieg gegen den Schweizer Fabian Broger traf er im Achtelfinale auf den späteren Zweitplatzierten Marco Brinkmann vom TSV Bayer 04 Leverkusen, dem er mit 10:15 den Sieg überlassen mußte und belegte den 16ten Platz, was ihm 6 Punkte in der deutschen Degenrangliste brachte. Von den anderen DFC Startern kamen nur André Schmidt und Johannes Wiesemann in das 64er KO, welches Michael Burkardt, Thomas Hansel, Stefan Holick und Rainer Kluge zum Teil knapp verpaßten. Im 64er KO kam das Aus für André Schmidt durch ein 12:15 gegen Thomas Brudy-Zippelius vom FC Heidelberg und Platz 37 und Johannes Wiesemann mußte sich dem Potogießen Max Röd mit 9:15 geschlagen geben und belegte Rang 44.


22. Oktober 2018
Degenfechterin Elin Mayer ohne Glück in Bad Segeberg
Kein Glück hatte Degenfechterin Elin Mayer vom Darmstädter Fecht-Club 1890 beim internationalen Nord-Ostsee-Pokal in Bad Segeberg. In den Qualifikationsrunden erkämpfte sie 4 zu 7 Siege und hatte das Pech, insgesamt viermal mit 4:5 die Planche zu verlassen, was ihr einen schlechten Platz in der KO-Runde bescherte. Im 64er KO traf sie auf die starke Lara Goldmann vom TSV Bayer 04 Leverkusen und mußte sich mit 9:15 geschlagen geben und kam auf den 47sten Platz von 84 Degenfechterinnen.


22. Oktober 2018
Degenfechter Johannes Wiesemann gewinnt in Homburg/Saar
Beim stark besetzten 50. Karlsbergturnier in Homburg/Saar überzeugte einmal mehr Degenfechter Johannes Wiesemann vom Darmstädter Fecht-Club 1890. In überzeugender Manier qualifizierte er sich für die 32er Direktausscheidung und blieb bis in das Finale ohne Niederlage. Nach einem Freilos traf er im Achtelfinale auf Christian Kempe vom VT Zweibrücken und siegte klar mit 15:5. Im Viertelfinale wartete der Luxemburger Emile Colling, den er mit 15:9 ausschaltete. Um den Einzug in das Finale traf er auf Richard Laue vom HC Bad Dürkheim und verließ mit einem 15:8 Sieg die Planche. Im Finale war Alexander Trütschler von Falkenstein vom FC Heidelberg der erwartet starke Gegner und Johannes Wiesemann sicherte sich mit einem klaren 15:11 den Turniersieg. Für seine Vereinskameraden André Schmidt und Michael Burkardt kam das Aus im Viertel- bzw. im Achtelfinale. André Schmidt mußte sich Alexander Trütschler von Falkenstein mit 10:15 geschlagen geben und belegte den 6. Platz und …Weiter lesen


Seite: [1] 2 3102030405060708090100110120130140150160170180187



 
Förderer



Veranstaltungen
Veranstaltungen
Fotos von und kurze Berichte über unsere Veranstaltungen finden Sie in der Rubrik Bildergalerien.

Anfängerprüfung
Einen (gar nicht) kleinen Test für all jene, die Ihr Wissen für die Anfängerprüfung testen wollen, gibt es hier. Auch erfahrene Fechter können hier ihre Theoriekenntnisse auffrischen. Zum Test.

Reaktionstest
Hast du die Reaktion eines Fechters? Teste dich hier.

Listinus Toplisten
                                                                                                                                                                                                                                               
 
Datenschutz | Impressum
 
Adresse: dfc1890.de/index.html Letzte Änderung: 12.11.2018 Version: 2.2 (CPU: 76ms)