DFC-LogoDFC-LogoDarmstädter Fecht-Club 1890 e.V.
DFC-LogoDFC-Logo
Der VereinHeinrich-Hahn-Gedächtnisturnier / DegenmarathonDie Pools des DFCBildergalerieLinks
 log-in  Deutsch
DFC-Logo

Degenfechter Johannes Wiesemann gewinnt in Homburg/Saar


15. März 2015
Johannes Wiesemann vom Darmstädter Fecht-Club 1890 sicherte sich in einem Herzschlagfinale beim 47. Karlsbergturnier in Homburg/Saar, Ranglistenturnier des Südwestdeutschen Fechterverbandes und des Fechterbundes Saar, den Turniersieg. Unter den 24 Startern hatte er in der Qualifikation mit 3:1 Siegen im 32er KO ein Freilos und besiegte im ersten KO Joshua Irsch vom Fechterring Hochwald-Wadern klar mit 15:5. Im Viertelfinale hatte Daniel Plaga von der TSG Friesenheim mit 15:8 keine Chanche. Um den Einzug in das Finale war Nikita Ott von der TSG Friesenheim der erwartet schwere Gegner. In einem taktischen Gefecht ging Johannes Wiesemann mit einem 15:12 Erfolg von der Planche und traf im Finale auf Hilmar Reiss vom Fechtclub Heidelberg. Bis zur letzten Sekunde war offen, wer als Sieger die Planche verlassen würde. Nach wechselnder Führung stand es nach Zeitablauf 14:14 und Johannes Wiesemann setzte im Sudden Death den Siegtreffer zum 15:14 und war der glückliche Turniersieger.
Manfred Rentel


 
                                                                                                                                                                                                                                               
 
Listinus Toplisten Privace Policy | Imprint
 
Url: dfc1890.de/artikel.html Last modified: 31.12.2020 Version: 2.2 (CPU: 102ms)