DFC-LogoDFC-LogoDarmstädter Fecht-Club 1890 e.V.
DFC-LogoDFC-Logo
Der VereinHeinrich-Hahn-Gedächtnisturnier / DegenmarathonDie Pools des DFCBildergalerieLinks
 log-in  Deutsch
DFC-Logo

Hans G. Kilberth verpaßt Titel knapp


05. März 2007
Bei den offenen internationalen Norddeutschen Senioren-Einzelmeisterschaften in Hannover mußte sich im Degenfechten der AK 60 Hans G. Kilberth erst nach Stichkampf geschlagen geben. Hans lag in der Finalrunde mit zehn Siegen und einer Niederlage gleichauf mit Walter Koch (Raspo Osnabrück) so daß die Meisterschaft durch einen Stichkampf entschieden werden mußte. Hans G. Kilberth ging mit 4:2 in Führung und wechselte in eine devensive Taktik, um den Vorsprung über die Zeit zu retten. Walter Koch erkannte nun seine Chance, schnürte Hans ein und schaffte kurz vor Zeitablauf den 4:4 Ausgleich. In der Verlängerung konnte Hans seinen erstarkten Gegner nicht mehr bremsen und verlor den Stichkampf mit 4:5 und mußte sich mit der Silbermedaille trösten.
Im Herren-Degen der AK 50 erwischte Harald Lüders einen schlechten Tag und konnte in der Finalrunde lediglich vier seiner acht Gefechte gewinnen und belegte den sechsten Platz. Neuer internationaler Norddeutscher Seniorenmeister wurde der Luxemburger Ally Dörffel.
Manfred Rentel


 
                                                                                                                                                                                                                                               
 
Listinus Toplisten Privace Policy | Imprint
 
Url: dfc1890.de/artikel.html Last modified: 31.12.2020 Version: 2.2 (CPU: 34ms)