DFC-LogoDFC-LogoDarmstädter Fecht-Club 1890 e.V.
DFC-LogoDFC-Logo
Der VereinHeinrich-Hahn-Gedächtnisturnier / DegenmarathonDie Pools des DFCBildergalerieLinks
 log-in  Deutsch
DFC-Logo

Amelie Schlüter und Sara Demel im Mittelfeld in Mülheim


18. Februar 2019
Die Florettfechterinnen Amelie Schlüter und Sara Demel vom Darmstädter Fecht-Club 1890 waren beim internationalen Florett-Pokal in Mülheim an der Ruhr nach der Qualifikation an den Plätzen 17 und 23 gesetzt. Amelie Schlüter ließ Stina Reielt vom FC Moers im 32er KO mit 15:3 keine Chance. Sara Demel lag nach dem ersten Drittel im 32er KO gegen die Bulgarin Antonia Kourtsova von Escalibur 4:8 hinten. Im zweiten Drittel wachte sie dann richtig auf und startete eine atemberaubende Aufholjagd, so dass sie das Gefecht zu einem 15:10 Sieg drehen konnte. Im 16er KO mußte Amelie Schlüter gegen Aliya Jungk vom SKG Oberhöchstadt antreten. Zwei Minuten vor Zeitablauf lagen beide Fechterinnen noch gleich auf. Amelie Schlüter verlor leider kurz die Konzentration und ermöglichte der Gegnerin einen 4 Treffer Vorsprung. Bis zum Schluß kämpfte sie erbittert gegen die Niederlage und mußte sich aber am Ende der späteren Turniersiegerin mit 10:15 geschlagen geben. Auch Sara Demel lag gegen ihre Gegnerin Nicole Hartfelder vom FC Moers zunächst gleich auf. Dann ging sie jedoch zu sehr ins Risiko und kam an der Parade ihrer Gegnerin nicht vorbei, so dass sie sich mit 10:15 geschlagen geben mußte. Amelie Schlüter und Sara Demel belegten im Endklassement die Plätze 14 und 16.

Bericht: Frank Büttgenbach
Manfred Rentel


 
                                                                                                                                                                                                                                               
 
Listinus Toplisten Privace Policy | Imprint
 
Url: dfc1890.de/artikel.html Last modified: 31.12.2020 Version: 2.2 (CPU: 42ms)