DFC-LogoDFC-LogoDarmstädter Fecht-Club 1890 e.V.
DFC-LogoDFC-Logo
Der VereinHeinrich-Hahn-Gedächtnisturnier / DegenmarathonDie Pools des DFCBildergalerieLinks
 log-in  Deutsch
DFC-Logo

Merck-Jugendpokal 2024


27. Februar 2024
Mit 145 teilnehmenden Jugendlichen der Altersklassen U9, U11, U13 und U15 war das Fechtturnier des Darmstädter Fecht-Clubs am 10./11. Februar bestens besetzt. Der Fecht-Nachwuchs kämpfte unter der Turnierleitung von Jan Tränkner, Philipp Hohorst und Paul Pfister im Degen und Säbel in 14 Wettbewerben um den Sieg.
Im Damendegen gewannen Antonia Petrovici (U15, FC Offenbach), Marie Moll (U13, FC Offenbach), und Ella Mandel (U11, Eintracht Frankfurt). Im Herrendegen siegten Jon Steffens (U15, Heidelberger FC/TSG R.), Zachary De Voogt (U13, Niederlande) Enrico Ernst (U11, FC Hardheim-Hopfingen) und Oskar Berkel (U9, Eintracht Frankfurt). Im Damensäbel holten Maja Nattuvetty (U15/U13, Mainzer TV) sowie Cecilia Roth (U9, TV Alsfeld) die Goldmedaillen. Im Herrensäbel kamen Samuel Schiller (U15, TV Wetzlar), Niklas Timke (U13, TV Ratingen), Giovanni La Cognata (U11, TV Ratingen) und Jannik Timke (U9, TV Ratingen) auf die Siegerplätze.
Vom Darmstädter FC erkämpfte sich Maximilian Sitzenstuhl eine Bronzemedaille im Herrensäbel U15. Kjell Schick erreichte im Herrendegen U15 das Viertelfinale und landete auf Platz 7.
Dr Harald Lüders


 
                                                                                                                                                                                                                                               
 
Listinus Toplisten Privace Policy | Imprint
 
Url: dfc1890.de/artikel.html Last modified: 27.02.2024 Version: 2.2 (CPU: 32ms)