DFC-LogoDFC-LogoDarmstädter Fecht-Club 1890 e.V.
DFC-LogoDFC-Logo
Der VereinHeinrich-Hahn-Gedächtnisturnier / DegenmarathonDie Pools des DFCBildergalerieLinks
 log-in  Deutsch
DFC-Logo

Daniel Türkis bester Darmstädter beim Allstar-Cup


29. November 2009
Der Allstar-Cup in Reutlingen war mit mit 184 internationalen Startern aus 14 Nationen hervorragend besetzt und war gleichzeitig Ranglistenturnier des Deutschen Fechter-Bundes. Von den Degenfechtern des Darmstädter Fecht-Clubs 1890 war Daniel Türkis mit Platz 55 bester Fechter. Türkis erreichte das Feld der besten 64
nach spannendem Kampf gegen den Belgier Thibault Ferage, den er nach einem 12:14 Rückstand noch mit 15:14 besiegen konnte. Der Einzug unter die besten 32 verpaßte Daniel Türkis durch ein knappes 13:14 nach Zeitablauf gegen Te-Mao Tran vom FC Tauberbischofsheim und danach mit 12:15 gegen Moritz-Armin Weitbrecht vom UFC Frankfurt. Von den anderen DFC-Startern konnten sich Michael Burkardt nach 7 Siegen in Vor- und Zwischenrunde durch ein 10:15 gegen Morten Oliver Löhr vom FC TBB auf Platz 70 und Thomas Hansel durch ein 5:15 gegen den Tschechen Frantisek Sochor auf Platz 75 im Mittelfeld platzieren. Viertbester Darmstädter war Nachwuchstalent Johannes Wiesemann der nach einer knappen 13:15 Niederlage gegen Emanuel Flierl vom FC TBB den 111. Platz belegte. Rainer Kluge und Stefan Holick mußten sich mit Rang 120 und 161 zufrieden geben. André Schmidt war verletzungsbedingt nicht am Start.
Manfred Rentel


 
                                                                                                                                                                                                                                               
 
Listinus Toplisten Privace Policy | Imprint
 
Url: dfc1890.de/artikel.html Last modified: 31.12.2020 Version: 2.2 (CPU: 98ms)