DFC-LogoDFC-LogoDarmstädter Fecht-Club 1890 e.V.
DFC-LogoDFC-Logo
Der VereinHeinrich-Hahn-Gedächtnisturnier / DegenmarathonDie Pools des DFCBildergalerieLinks
 log-in  Deutsch
DFC-Logo

Gold, 2x Silber und 2x Bronze für DFC-Nachwuchs in Hanau


04. Oktober 2010
Der Nachwuchs des Darmstädter Fecht-Clubs 1890 kehrte mit Gold, Silber und zweimal Bronze vom TFC-Jugendcup aus Hanau, Qualifikationsturnier für die Hessische Rangliste, nach Darmstadt zurück. Das stark besetzte Turnier, unter anderem startete der Fechtnachwuchs aus dem Olympiastützpunkt Tauberbischofsheim, brachte für den DFC 1890 schöne Erfolge. Erfolgreichste DFC-Fechterin war einmal mehr Noémi Mészáros, konnte sie doch im Degen und Florett des Jahrgangs 1998 je eine Medaille erringen. Nachdem sie am Samstag überlegen Gold im Degen gewonnen hatte, erkämpfte sie sich im Florett nach Siegen gegen Gwenn Geguatemare von der TG Hanau mit 10:1 und Chantal Knab vom FC Tauberbischofsheim mit 10:9 und eine 8:10 Niederlage im Halbfinale gegen Lea Knapp von der TSG Weinheim die Bronzemedaille. Zwillingsbruder Maximilian Mészáros, am Samstag Bronzemedaillengewinner im Degen konnte sich unter 31 Florettisten bis in das Viertelfinale vorkämpfen, mußte hier allerdings eine knappe 4:5 Niederlage im Sudden Death gegen Jan Pörschke vom FC Mosbach hinnehmen und kam auf Rang 5. Für eine weitere Medaille sorgte Tommaso Prati im international stark besetzten Feld im Herrenflorett des Jahrgangs 1997. Durch klare Siege in der K.O.-Runde gegen Daniel Gombert und Lukas Retler, beide vom VfL Marburg, und Theo Steinbach vom FC Tauberbischofsheim, qualifizierte er sich für das Halbfinale. Hier gewann er mit 10:6 gegen den Letten Deniss Demitrenko aus Riga, mußte aber im Finale dem Deutschen Meister Ciaran Veitenheimer von der TSG Weinheim den Sieg mit 2:10 überlassen und konnte sich über die Silbermedaille freuen. Im Damen-Florettwettbewerb des Jahrgangs 1997 kamen die Darmstädter Starterinnen Carolin Kaufmann, Emma Oeding und Kathrin Gedrat auf die Plätze 12, 14 und 15. Im Jahrgang 1998 erreichte Larissa Armbruster Rang 14 und im Herren-Florett des Jahrgangs 1999 kam Finn Schafhausen auf Rang 11.
Eine weitere Silbermedaille für den DFC 1890 gab es durch Elin Mayer im Schülerflorett des Jahrgangs 2000. In der Gesamtrunde der Jahrgänge 1999/2000 mußte sich Elin Mayer erst der späteren Gesamtsiegerin Anne Kirsch mit 3:10 geschlagen geben und erreichte im Gesamtfeld einen respektablen 7. Platz. Sophie Groche mußte leider nach der vorrunde krankheitsbedingt aufgeben.
Manfred Rentel


 
                                                                                                                                                                                                                                               
 
Listinus Toplisten Privace Policy | Imprint
 
Url: dfc1890.de/artikel.html Last modified: 31.12.2020 Version: 2.2 (CPU: 87ms)