DFC-LogoDFC-LogoDarmstädter Fecht-Club 1890 e.V.
DFC-LogoDFC-Logo
Der VereinHeinrich-Hahn-Gedächtnisturnier / DegenmarathonDie Pools des DFCBildergalerieLinks
 log-in  Deutsch
DFC-Logo

Vladimir Chubarov bester Darmstädter in München


25. März 2012
Bei den offenen bayerischen Senioren-Einzelmeisterschaften in München, Qualifikationsturnier für die Weltmeisterschaften 2012 in Krems/Österreich, war Vladimir Chubarov im Herren-Florett der AK 60 der erfolgreichste Darmstädter Starter. Er erreichte in der Direktausscheidung nach Siegen über den Italiener Fabrizio Filippi mit 10:5 und Burkhard Steffen, MTV München, mit 10:2 das Finale. Hier traf Vladimir Chubarov auf Gert Bürckholdt von der TSG Wiesloch und mußte hier seinem Gegner mit 7:10 den Sieg überlassen und gewann die Silbermedaille. Bronzemedaillen gingen an Margret Braun im Damen-Degen der AK 40 und Michael Burkardt im Degen der AK 50. Margret Braun kam im Viertelfinale nach einem 10:8 über Wiebke Lüth, MTV München, in das Halbfinale und verpaßte in einem taktischen Gefecht den Einzug in das Finale durch eine 2:4 Niederlage gegen Pia Björk, USC München, und gewann Bronze. Die zweite Bronzemedaille für den DFC gewann Michael Burkardt. Im ersten K.O.-Gefecht schaltete er den Franzosen Jean Louis Latterner mit 10:3 aus. Im Viertelfinale ließ Michael Burkardt seinem Vereinskameraden Harald Lüders mit 10:4 keine Chance, verpaßte das Finale durch ein 4:10 gegen den Norweger Jan Falck Ytter und gewann Bronze. Harald Lüders kam auf Rang 8. Weitere vordere Platzierungen gab es im Degen durch André Schmidt in der AK 40 mit Platz 5 und Norbert Kühn mit Rang 6 in der AK 60.
Manfred Rentel


 
                                                                                                                                                                                                                                               
 
Listinus Toplisten Privace Policy | Imprint
 
Url: dfc1890.de/artikel.html Last modified: 31.12.2020 Version: 2.2 (CPU: 115ms)