DFC-LogoDFC-LogoDarmstädter Fecht-Club 1890 e.V.
DFC-LogoDFC-Logo
Der VereinHeinrich-Hahn-Gedächtnisturnier / DegenmarathonDie Pools des DFCBildergalerieLinks
 log-in  Deutsch
DFC-Logo

Philip Hohorst hessischer Junioren-Florett-Vizemeister


17. September 2012
Bei den Hessischen Junioren-Florett-Meisterschaften in Offenbach waren vom Darmstädter Fecht-Club 1890 Jonas Fischer, Philip Hohorst, Morris Münzer und Tommaso Prati am Start. Unter den 28 Florttisten verpaßte nur Jonas Fischer den Sprung in die Direktausscheidung der besten 16 und wurde 20ster. Philip Hohorst, Morris Münzer und Tommaso Prati konnten sich bis in das Viertelfinale vorfechten. Hier mußte sich Morris Münzer dem späteren neuen Hessenmeister Alexander Kahl von der TG Hanau mit 6:15 geschlagen geben und auch Tommaso Prati verpaßte das Halbfinale durch ein denkbar knappes 14:15 gegen Florian Plesker vom TV Neu-Isenburg und belegten die Plätze 7 und 8. Philip Hohorst besiegte im Viertelfinale Nils Meinhard von der TG Dörnigheim mit 13:5 nach Zeitablauf und qualifizierte sich für das Finale durch ein 15:11 gegen Florian Plesker vom TV Neu-Isenburg. Hier mußte er Alexander Kahl von der TG Hanau mit 6:15 den Titel überlassen und gewann die Silbermedaille.
Im Junioren-Mannschaftsfechten waren 5 Teams angetreten. Darmstadt ging mit Jonas Fischer, Philip Hohorst, Morris Münzer und Tommaso Prati an den Start und mußte sich im Halbfinale überraschend dem MTV Gießen erst im letzten Gefecht unglücklich mit 44:45 geschlagen geben. Um den 3. Platz traf das DFC-Team auf den TV Neu-Isenburg und sicherte sich durch einen klaren 45:29 Sieg die Bronzemedaille.
Manfred Rentel


 
                                                                                                                                                                                                                                               
 
Listinus Toplisten Privace Policy | Imprint
 
Url: dfc1890.de/artikel.html Last modified: 31.12.2020 Version: 2.2 (CPU: 39ms)