DFC-LogoDFC-LogoDarmstädter Fecht-Club 1890 e.V.
DFC-LogoDFC-Logo
Der VereinHeinrich-Hahn-Gedächtnisturnier / DegenmarathonDie Pools des DFCBildergalerieLinks
 log-in  Deutsch
DFC-Logo

Degenfechter Peter Bitsch gewinnt Bronze in Osnabrück


28. Oktober 2013
Degenfechter Peter Bitsch war beim internationalen Junioren-Herrendegen-Turnier als einziger Darmstädter unter 161 Fechtern aus 5 Nationen am Start. Peter Bitsch qualifizierte sich souverän mit 9:2 Siegen für das KO der besten 128 Fechter. Hier besiegte er im ersten Gefecht Julius Schäfer, FC Grunewald, deutlich mit 15:2. Nach Siegen gegen Marco Birkenmaier, VFB Friedrichshafen, mit 15:12 und Daniel Karle, SV Böblingen, mit 15:13 traf er im Achtelfinale auf Lukas Knechtl, OFC
Bonn. Nach seiner Niederlage vor 2 Wochen in Bad Segeberg konnte sich Peter Bitsch dieses Mal eindrucksvoll revanchieren und siegte mit 15:4. Das Viertelfinale gegen den Polen Sebastian Majgier geriet zu einem wahren Krimi. Peter Bitsch holte jedoch alles aus sich heraus und konnte mit 13:10 nach Zeitablauf gewinnen. Im Halbfinale gegen den späteren Zweitplatzierten Arne Richter, FG Segeberg, mußte Peter Bitsch dem kräftezehrenden Viertelfinale Tribut zollen und sich knapp mit 13:15 geschlagen geben. Peter Bitsch konnte sich über die Bronzemedaille und die Qualifikation und Einladung für den in zwei Wochen anstehenden Junioren-Weltcup in Bratislava freuen. Der Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg geht auch an das Trainer- und Betreuerteam mit Vladimir Chubarov und Daniel Türkis an der Spitze.
Manfred Rentel


 
                                                                                                                                                                                                                                               
 
Listinus Toplisten Privace Policy | Imprint
 
Url: dfc1890.de/artikel.html Last modified: 31.12.2020 Version: 2.2 (CPU: 87ms)