DFC-LogoDFC-LogoDarmstädter Fecht-Club 1890 e.V.
DFC-LogoDFC-Logo
Der VereinHeinrich-Hahn-Gedächtnisturnier / DegenmarathonDie Pools des DFCBildergalerieLinks
 log-in  Deutsch
DFC-Logo

Darmstädter Fecht-Club 1890 e.V.


26. Januar 2013
Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Turnierreifeprüfung
Wir gratulieren unseren Mitgliedern Jonas Baum, Marc-Philipp Baum, Leo Brettnich, Sara Demel, Julia Fischer, Adrian Grund, David Kräckmann, Jan Olms, Jan-Philip Peters, Leonard Rollfink, Jacob Schön, Saro Siciliano, Christopher Stiehl, Michael Walsh, Johanna Winterberg und Jennifer Zimmermann herzlich zu ihrer heute bestandenen Turnierreifeprüfung. Insgesamt 88 junge Hessen traten heute in Offenbach zu den theoretischen und praktischen Test an und erhielten ihren Fechtpass und damit die Möglichkeit, auf Turnieren zu Starten. Wir wünschen allen viel Spaß und Erfolg bei allen zukünftigen Gefechten.


21. Januar 2013
Elin Mayer gewinnt Bronzemedaille in Frankfurt
Elin Mayer war die alleinige Starterin vom Darmstädter Fecht-Club 1890 beim 21. Kleinen Bembel-Turnier im Damendegen der B-Jugend in Frankfurt, gleichzeitig Ranglistenturnier des Hessischen Fechterverbandes. Elin Mayer qualifizierte sich nach Siegen über Nilsu Senel, TV Wetzlar, mit 5:1, Sara Thelen, Neuwieder FC, mit 5:0, Lara Rothstein, TSV Schwaben Augsburg, mit 5:3 und einer 2:5 Niederlage gegen Rosa Filbert vom UFC Frankfurt für das Achtelfinale. Hier setzte sie sich im ersten K.O.-Gefecht gegen Johanna Straub von der TG Rohrbach mit 10:7 durch und besiegte im Viertelfinale Viktoria Hilberg vom TSV Schwaben Augsburg mit 10:6. Im Halbfinale ging es gegen Helena Lentz vom Frankfurter TV um den Einzug in das Finale. In einem taktisch geführten Gefecht mußte Elin Mayer der späteren Turniersiegerin Helena Lentz knapp mit 6:8 nach Zeitablauf den Sieg überlassen und gewann die Bronzemedaille und verteidigte erfolgreich ihren 3. Platz der B-Jugendrangliste des Hessischen …Weiter lesen


13. Januar 2013
Michael Burkardt bester Darmstädter in Reutlingen
Knapp 200 Degenfechter aus 15 Nationen kämpften in Reutlingen um den Allstar-Cup, Ranglistenturnier des Deutschen Fechter-Bundes und des Hessischen Fechterverbandes. Für den Darmstädter Fecht-Club 1890 starteten Michael Burkardt, Rainer Kluge, Ulf Petersohn, André Schmidt und Johannes Wiesemann. Michael Burkardt und André Schmidt qualifizierten sich mit je 7 Siegen und 4 Niederlagen für die Direktausscheidung. Für Ulf Petersohn, Johannes Wiesemann und Rainer Kluge kam das überraschende Aus bereits in den Qualifikationsrunden. André Schmidt mußte sich Sven Gierisch vom FC Tauberbischofsheim mit 5:15 geschlagen geben und kam auf Rang 87, so daß nur Michael Burkardt die Farben des DFC hoch hielt. Durch seinen 15:12 Sieg über Felix Eichlar vom OSC Potsdam erreichte er die Runde der besten 64 Degenfechter. Gegen Nationalfechter Sven Schmid vom FC Tauberbischofsheim kam durch eine 8:15 Niederlage auch für ihn das Aus und am Ende Rang 45.


13. Januar 2013
Daniel Türkis in Heidenheim auf Platz 34
Das internationale Herrenflorett-Turnier um den Sparkassen-Cup in Heidenheim, Ranglistenturnier des Deutschen Fechter-Bundes und des Hessischen Fechterverbandes, war mit 123 Startern aus 11 Nationen
stark besetzt. Vom Darmstädter Fecht-Club 1890 war Daniel Türkis am Start und erreichte mit 9 Siegen und 2 Niederlagen in der Vor-und Zwischenrunde überzeugend die Direktausscheidung und wurde in der Setzliste auf Rang 18 geführt. Nach einem Freilos im ersten K.O. mußte Daniel Türkis um den Einzug unter die besten 32 Florettisten gegen Hermann Kehse vom SC Berlin auf die Planche und verlor gegen den Berliner mit 10:15 und verpaßte mit Rang 34 knapp den Einzug unter die besten 32 Florettfechter. Hinter Alexander Kahl von der TG Hanau war Daniel Türkis zweitbester Hesse in Heidenheim und führt weiterhin die Florett-Rangliste des Hessischen Fechterverbandes an.


09. Januar 2013
DFC Herren-Florett-Team in der 3. Runde im Deutschlandpokal
Die Herren-Florettmannschaft des Darmstädter Fecht-Clubs 1890 mit Frank Büttgenbach, Till Müller, Daniel Türkis und Neuzugang Rasmus Jacubowski traf am Dienstag 08.01.2013 in der 2. Runde auf fremder Planche auf die Mannschaft des TSV Speyer. Nach einer anfänglich klaren Führung für Darmstadt konnte das Team des TSV Speyer das Gefecht nochmal spannend machen und sogar kurzzeitig mit 34:33 in Führung gehen. Die Darmstädter behielten jedoch die Nerven und konnten am Ende mit einem 45:40 Erfolg den Einzug in die 3. Runde im Deutsclandpokal 2013 klarmachen.


23. Dezember 2012
Frohe Weihnachten und alles Gute für 2013
Der Darmstädter Fecht-Club 1890 wünscht allen Mitgliedern und Freunden eine besinnliche und schöne Weihnachtszeit mit Ihren Lieben und einen guten, gesunden und erfolgreichen Start in das neue Jahr 2013.


Seite: 1102030405060708090 91 [92] 93 94100110120130140150160170180190196



 
Kein Training am 29.05. und 31.05.
Am Mittwoch, den 29. Mai und Freitag den 31. Mai ist die GBS-Sporthalle geschlossen. Es findet kein Training statt.

Förderer



Veranstaltungen
Veranstaltungen
Fotos von und kurze Berichte über unsere Veranstaltungen finden Sie in der Rubrik Bildergalerien.

Anfängerprüfung
Einen (gar nicht) kleinen Test für all jene, die Ihr Wissen für die Anfängerprüfung testen wollen, gibt es hier. Auch erfahrene Fechter können hier ihre Theoriekenntnisse auffrischen. Zum Test.

Reaktionstest
Hast du die Reaktion eines Fechters? Teste dich hier.

Listinus Toplisten
                                                                                                                                                                                                                                               
 
Privace Policy | Imprint
 
Url: dfc1890.de/index.html Last modified: 13.05.2019 Version: 2.2 (CPU: 44ms)