DFC-LogoDFC-LogoDarmstädter Fecht-Club 1890 e.V.
DFC-LogoDFC-Logo
Der VereinHeinrich-Hahn-Gedächtnisturnier / DegenmarathonDie Pools des DFCBildergalerieLinks anmelden  
DFC-Logo

Darmstädter Fecht-Club 1890 e.V.


08. März 2016
Johannes Wiesemann in Backnang auf Platz 6
Beim internationalen Backnanger Degenturnier konnte sich Johannes Wiesemann vom Darmstädter Fecht-Club 189 bis in das Viertelfinale fechten. Um den Einzug in das Halbfinale mußte er sich überraschend dem Norweger Jan Falck-Ytter mit 12:15 geshlagen geben und kam auf den 6. Platz.


08. März 2016
Kersten Stegmann gewinnt 10. Saumagenturnier in Landau
Beim 10. Saumagen-Turnier des Fechtclub Landau waren vom Darmstädter Fecht-Club 1890 im Degenfechten Kersten Stegmann, Michael Burkardt und Johannes Wiesemann am Start. Mit einmal Gold für Kersten Stegmann,
Stichkampfsiegerin gegen Lili Plaga von der TSG Friesenheim nach 11:11 Siegen, Silber für Johannes Wiesemann nach Stichkampf gegen Jens Armbruster vom TSV Pliezhausen nach 13:13 Siegen sowie Bronze für Michael Burkardt mit 12 Siegen kehrten alle drei Starter mit Medaillen nach Darmstadt zurück.


28. Februar 2016
Bronze für Lisa Meier und Amelie Schlüter in Kaiserslautern
Mit zweimal Bronze und zwei Platzierungen im Vorderfeld sind die Nachwuchsfechter des Darmstädter Fecht-Clubs 1890 vom intrnationalen Jugendturnier Victor Schwarz in Kaiserslautern nach Darmstadt zurückgekehrt. Lisa Meier im Degen der B-Jugend am Start konnte sich in ihrem ersten Turnier souverän für die Finalrunde qualifizieren und erreichte das Viertelfinale nach einem Sieg gegen Rogel Meara von der TSG Kaiserslautern und schaffte das Kunststück einen 0:6 Rückstand in einen 10:9 Sieg zu drehen und kam in das Halbfinale. Um den Einzug in das Finale fehlte die Erfahrung und nach einem 4:10 freute sie sich über Bronze. Amelie Schlüter im Schülerflorett auf der Planche schaffte es in das Halbfinale nach zwei Sudden Death Siegen mit 4:3 verlor ihr Gefecht um den Einzug in das Fianle und gewann Bronze. Silas Struif kam im Schülerfloret mit 3 Siegen in der Qualifikation sicher in die Finalrunde und mußte sich hier nach zwei 3:4 Niederlagen nach Zeitablauf mit Platz 6 …Weiter lesen


15. Februar 2016
Vladimir Chubarov und André Schmidt gewinnen Bronze
Die internationalen Senioren Einzelmeisterschaften 2016 in Kassel, das erste Qualifikationsturnier für die Senioren Weltmeisterschaften 2016 in Stralsund, verzeichneten in diesem Jahr einen Teilnehmerekord. Der Darmstädter Fecht-Club 1890 kehrte mit zwei Bronzemedaillen von den Titelkämpfen zurück. Vladimir Chubarov im Florett der AK 60 konnte sich im Viertelfinale gegen Gert Bürkholdt von der TSG Wiesloch mit 10: 3 durchsetzen, verpaßte aber das Finale durch ein 6:10 gegen den späteren neuen Titelträger Bruno Kachur vom TSF Ditzingen und gewann Bronze. Die zweite Bronzemedaille für den DFC 1890 erkämfte im Degen der AK 50 André Schmidt nach seiner Halbfinalniederlage mit 5:10 gegen Gerald Hinz vom Elmshorner MTV. Eine unglückliche 9:10 Niederlage gab es für Michael Burkardt im 32er KO gegen Gregor Szalay vom FS Pforzheim und am Ende der 20. Platz. Rainer Kluge beendete das Turnier auf dem 23. Platz nach einem 4:10 gegen Karsten Hustig vom PSV Karlsruhe. Im Degen der AK …Weiter lesen


15. Februar 2016
Peter Bitsch gewinnt Leverkusener Degenpokal
Beim Leverkusener Degenpokal, gleichzeitig Ranglistenturnier des Hessischen Fechterverbandes für die Deutschen Meisterschaften in Leipzig am 7./8. Mai 2016, hat Peter Bitsch vom Darmstädter Fecht-Club 1890 in die Erfolgsspur zurückgefunden. Nach 3:2 Siegen in der Qualifikation hatte der Darmstädter im 64er KO Freilos und traf unter den besten 32 Degenfechtern auf den Niederländer Christiaan Jelders vom FC Almere, den er mit 15:10 ausschaltete. Im Achtelfinale traf Peter Bitsch auf seinen Vereinskameraden Johannes Wiesemann und behielt mit 15:9 die Oberhand. Durch Siege im Viertelfinale mit 15:9 gegen Tobias Bähren vom Rheyter TV und Rafael Steinberger vom WMTV Solingen traf er im Finale auf Lars zur Mühlen vom TSV Bayer 04 Leverkusen und verließ mit einem 15:13 Erfolg die Planche. Er gewann den Leverkusener Degenpokal und verbesserte sich auf Platz 2 der Degenrangliste des Hessischen Fechterverbandes. Johannes Wiesemann kam nach seiner Niederlage gegen Peter Bitsch auf den 9. …Weiter lesen


11. Februar 2016
DFC Damendegenteam in der 4. Runde im Deutschlandpokal 2016
Die Damendegenmannschaft des Darmstädter Fecht-Clubs 1890 konnte sich mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung auf fremder Planche gegen den MTV Gießen mit 45:38 durchsetzen und erreichte die Runde der letzten 16 Teams im Deutschlandpokal 2015/2016. Vom ersten Gefecht an übernahmen die Darmstädterinnen mit Margret Braun, Elin Mayer, Bettina Merker-Pfister und Kersten Stegmann das Kommando. Ramona Baum, Melanie Bastian und Martina Herkammer vom MTV Gießen fanden gegen die selbstbewußt agierenden DFC-Damen kein Rezept und mußten sich am Ende mit 38:45 Treffern geschlagen geben.


Seite: 11018 19 [20] 21 2230405060708090100110120130140150160170173



 
Förderer



Veranstaltungen
Veranstaltungen
Fotos von und kurze Berichte über unsere Veranstaltungen finden Sie in der Rubrik Bildergalerien.

Anfängerprüfung
Einen (gar nicht) kleinen Test für all jene, die Ihr Wissen für die Anfängerprüfung testen wollen, gibt es hier. Auch erfahrene Fechter können hier ihre Theoriekenntnisse auffrischen. Zum Test.

Reaktionstest
Hast du die Reaktion eines Fechters? Teste dich hier.

Listinus Toplisten
                                                                                                                                                                                                                                               
 
Impressum
 
Adresse: dfc1890.de/index.html Letzte Änderung: 20.11.2017 Version: 2.2 (CPU: 75ms)