DFC-LogoDFC-LogoDarmstädter Fecht-Club 1890 e.V.
DFC-LogoDFC-Logo
Der VereinHeinrich-Hahn-Gedächtnisturnier / DegenmarathonDie Pools des DFCBildergalerieLinks anmelden  
DFC-Logo

Darmstädter Fecht-Club 1890 e.V.


19. Juni 2010
Bühne frei - Präsentation des DFC (Spielfest im Herrngarten)
Die Bühne ist frei für uns am Sonntag, dem 27. Juni 2010 beim Spielfest im Herrngarten (nur 10 Minuten stehen uns zur Verfügung). Besonders die Clubjugend des DFC 1890 ist aufgerufen, hierbei mitzumachen. Organisiert wird dies von Waltraud Nüßer und Iris Stoiber.
Am Montag, dem 21. Juni 2010 wollen wir beim Training einen Auftritt vorbereiten. Daher freuen wir uns schon jetzt, wenn viele Jugendliche anwesend sind.

Waltraud Nüßer


14. Juni 2010
Burkardt und Türkis beste Darmstädter in Würzburg
In Würzburg wurde am Wochenende mit dem Degen und dem Florett um das „Würzburger Stadtwappen” gefochten, ein Qualifikations-Turnier für die bayerische und hessische Rangliste.

Im Florett konnte Daniel Türkis unter 33 Teilnehmern Rang 6. erreichen, und wurde damit bester Darmstädter und zweitbester Hesse. Nach nur einer Niederlage in Vor- und Zwischenrunde musste er sich zwar bereits im Achtelfinale Arno Förster (TG Dörnigheim) mit 10:15 geschlagen geben, konnte sich allerdings über den Hoffnungslauf mit Siegen über Frank Lehmann (FC Regensburg, 15:11) und Alexander Kahl (TG Hanau, 15:12) noch für das Viertelfinale qualifizieren. Hier lag Türkis bereits mit 7:13 Treffern gegen Dennis Mosbach (TSV Speyer) hinten, er konnte noch auf 14:14 aufholen doch der entscheidende Treffer gelang ihm nich mehr, so dass er sich mit Rang 6 begnügen musste. Sieger wurde Fabian Herzberg vom FC Tauberbischofsheim.

Die weiteren DFC-Fechter Till Müller und Philip Hohorst kamen auf die Plätze 18 und …Weiter lesen


13. Juni 2010
André Schmidt Mitteldeutscher Degenmeister in Erfurt
Bei den 5. mitteldeutschen Senioreneinzelmeisterschaften in Erfurt, Ranglistenturnier des Deutschen Fechter-Bundes, erkämpften die Starter des Darmstädter Fecht-Clubs 1890 sechsmal Edelmetall. André Schmidt wurde im Degen M40 neuer mitteldeutscher Meister durch klare Siege in der Direktausscheidung gegen Steffen Fellmann, FC Leipzig, und Olaf Klein, FC Offenbach, mit jeweils 10:6, einem Halbfinalerfolg mit 10:7 gegen Harald Rusch, TSV Schwaben Augsburg und gewann Gold durch ein 10:7 im Finale gegen Jens Jarsetz, SV Halle. Vladimir Chubarov sicherte sich dreimal Edelmetall. Im Säbel gewann er Bronze und im Florett und Degen jeweils die Silbermedaille. Im Florettfinale mußte er sich Bruno Kachur, TSF Ditzingen, geschlagen geben und im Degenendkampf verlor er denkbar knapp mit 9:10 gegen Dieter Allkämper, Eintracht Dortmund, und gewann Silber. Im Damendegen der W60 mußte sich Waltraud Nüßer im Viertelfinale mit 6:9 Heidrun West, WSC Frisia Wilhelmshafen, geschlagen geben und kam auf Rang …Weiter lesen


09. Juni 2010
2 DFC-Mannschaften im DP-Finale am 19.06.2010
Nach der Damen-Degen-Mannschaft hat auch die Herren-Florett-Mannschaft des DFC 1890 den Einzug in das Finale der besten 8 Vereins-Mannschaften Deutschlands geschafft. Die Darmstädter Florett-Mannschaft mit Frank Büttgenbach, Robert Müller, Till Müller und Daniel Türkis besiegte in einem nur zu Anfang spannenden Gefecht den TFC Hanau mit 45:29. Somit haben sich zwei Darmstädter Mannschaften für das Finale der besten 8 Mannschaften am 19. Juni 2010 in Göppingen qualifiziert. Die Herren-Florett-Mannschaft startet mit dem erfolgreichen Team wie gegen Hanau und die Damen-Degen-Mannschaft geht mit Skadi Großer, Sabrina Heumüller, Frauke Kirchhefer und Iris Stoiber auf die Planche.


07. Juni 2010
Doppelsieg für Noémi und Silber für Maximilian Mészáros
Mit internationaler Beteiligung wurde der Räuber-Pokal 2010 im Florett- und Degenfechten für Schüler in Mannheim ausgetragen. Für den Darmstädter Fecht-Club 1890 starteten die Zwillinge Noémi und Maximilian Mészáros und Paul Tobler. Am Samstag gingen die Degenfechter (Jahrgang 98/99) auf die Planche. Noémi Mészáros marschierte ohne Niederlage in den Vorrunden in das Finale. Auch hier hatten die Gegnerinnen keine Chance und holte sich ungeschlagen den Degen-Pokal vor Valentina Bos (FV Basel) und Marta Yankovska (Frankfurter TV). Maximilian Mészáros hatte keinen guten Tag erwischt und unterlag im Viertelfinale dem späteren Sieger Jakob Resas (FC Tauberbischofsheim) mit 8:10 und wurde fünfter.
Am Sonntag ging es um den Florett-Pokal der Jahrgänge 98/97 und Noémi Mészáros mußte schwerer für den Erfolg kämpfen. Nach zwei Vorrunden mit 8 Siegen bei 2 Niederlagen qualifizierte sie sich für das Finale der besten acht Fechterinnen. Nach dem 10:0 Sieg im Viertelfinale mußte sie hart für den …Weiter lesen


06. Juni 2010
Gold für Hans G. Kilberth und Bronze für Margret Braun
Beim Internationalen Sauerländer Senioren-Fecht-Turnier des TSV Bigge-Olsberg waren vom Darmstädter Fecht-Club 1890 Hans G. Kilberth und Margret Braun am Start. In der Degenkonkurrenz M60/70 erkämpfte sich Hans G. Kilberth im 12er Finale mit 9 Siegen und zwei Niederlagen den Turniersieg und gewann die Klasse M70 vor seinem Dauerrivalen Dieter Hecke vom OFC Bonn und Theo Ronzheimer vom VfL Marburg.
Bei den Damen W40 sicherte sich Margret Braun unter den 12 Degen-Fechtern die Bronzemedaille.


Seite: 1102030405060708090100108 109 [110] 111 112120130140150160170 171



 
Förderer



Veranstaltungen
Veranstaltungen
Fotos von und kurze Berichte über unsere Veranstaltungen finden Sie in der Rubrik Bildergalerien.

Anfängerprüfung
Einen (gar nicht) kleinen Test für all jene, die Ihr Wissen für die Anfängerprüfung testen wollen, gibt es hier. Auch erfahrene Fechter können hier ihre Theoriekenntnisse auffrischen. Zum Test.

Reaktionstest
Hast du die Reaktion eines Fechters? Teste dich hier.

Listinus Toplisten
                                                                                                                                                                                                                                               
 
Impressum
 
Adresse: dfc1890.de/index.html Letzte Änderung: 20.07.2017 Version: 2.2 (CPU: 207ms)