DFC-LogoDFC-LogoDarmstädter Fecht-Club 1890 e.V.
DFC-LogoDFC-Logo
Der VereinHeinrich-Hahn-Gedächtnisturnier / DegenmarathonDie Pools des DFCBildergalerieLinks
 log-in  Deutsch
DFC-Logo

Darmstädter Fecht-Club 1890 e.V.


01. Oktober 2012
Zweimal Silber und Bronze beim Ludwigsburger Barock-Turnier
Zweimal Silber und Bronze erkämpften im Degenfechten beim 36. internationalen Ludwigsburger Barock-Turnier. Der Darmstädter Fecht-Club 1890 war mit Margret Braun, Michael Burkardt, Hans G. Kilberth und Albrecht Kötting am Start. Alle vier DFC-Teilnehmer kehrten mit Medaillen aus Ludwigsburg nach Darmstadt zurück. Margret Braun konnte sich im 6er Finale mit drei knappen 4:5 Niederlagen hinter Larissa Novikov vom MTV Gießen und Bettina Christen vom FC Tauberischofsheim noch die Bronzemedaille der AK 40 sichern. Im Herren-Degen der AK 50 gab es Silber für Michael Burkardt. Unter den 16 Startern der 40er und 50er AK-Runde erkämpfte sich Michael Burkardt 12 Siege bei 3 Niederlagen und gewann hinter Ytter Falk vom SV 1845 Esslingen die Silbermedaille vor dem Schweizer Jan Keller. Bei den Herren der AK 60 und 70 wurde ein 1/8 Finale jeder gegen jeden gefochten. Für den DFC 1890 gingen Albrecht Kötting und Hans G. Kilberth auf die Planche. Mit jeweils 8 Siegen kamen die Darmstädter hinter …Weiter lesen


24. September 2012
Degenfechter Hans G. Kilberth wird Vize-Meister in Pulheim
Hans G. Kilberth vom Darmstädter Fecht-Club 1890 wurde am Wochenede in Pulheim, seiner 100. deutschen Stadt als aktiver Fechter, Vizemeister bei den Offenen Rheinischen Senioreneinzelmeisterschaften 2012.
Im Neuner-Finale erkämpfte sich Hans G. Kilberth 6 Siege bei zwei Niederlagen und war am Ende mit Dieter Allkämper vom TSC Eintracht Dortmund sieggleich, so daß über den Meistertitel ein Stichkampf entscheiden mußte, den Dieter Allkämper mit 5:1 gewann und Rheinischer Seniorenmeister 2012 vor Hans G. Kilberth wurde. Auf den Plätzen folgten Dieter Hecke vom OFC Bonn, Jozsef Gerendas vom ASV Landau, Hans-Dieter Masson vom PSC Pulheim und Francois de Corbier aus Frankreich.


24. September 2012
Drei Darmstädter im 8ter-Finale in Heidelberg
Beim 8. Margarethe-Uthardt-Gedächtnisturnier in Heidelberg, Qualifikationsturnier für die Fechtverbände Baden und Südwest, waren vom Darmstädter Fecht-Club 1890 Michael Burkardt, André Schmidt und Johannes Wiesemann am Start. Alle drei Darmstädter erreichten das Finale der besten Acht. Unter den mit 38 Teilnehmern stark besetzten Turnier aus den USA, Rußland und Deutschland hat André Schmidt seinen Vorjahressieg knapp verpaßt und kam als bester Darmstädter auf den 2. Platz, Michael Burkardt wurde wie im Vorjahr 3ter und Johannes Wiesemann kam auf Rang 8. Nach der Vorrunde konnte das Trio aus Darmstadt ihre Direktausscheidungsgefechte bis in das Finale der besten Acht alle gewinnen. André Schmidt besiegte zuerst Tilo Höppner vom SV Medizin Bautzen mit 15:6, danach den Russen Sergey Losevski mit 15:7 und Julian Brantl aus Rheinfelden mit 15:11. Ebenso klar waren die Siege von Michael Burkardt gegen den Braunschweiger Fidolin Höppner mit 15:6, gegen Yan Pischeilkow aus Rußland mit 15:8 …Weiter lesen


24. September 2012
DFC-Jugendfahrt zum Schluchsee
Freitag der 24.08.2012 trafen wir uns alle um 12:10 am Hauptbahnhof in Darmstadt, verabschiedeten uns von den Eltern und stiegen in den Zug der uns nach Heidelberg gefahren hat. In Heidelberg stiegen wir dann in die S3 um, welche uns nach Karlsruhe brachte. Aufgrund der Organisation der Deutschen Bahn fuhr die S3 einen „kleinen” Umweg. Dadurch verlängerte sich der Aufenthalt in Karlsruhe auf eine halbe Stunde. Diesen nutzten wir um uns zu stärken. Nach der kleinen Pause ging es dann mit dem ICE weiter nach Freiburg. Von dort fuhr die Regionalbahn nach Schluchsee. Auf dem Weg dort hin gerieten wir in ein Regenwetter, welches den ganzen Tag anhielt. Als wir in Schluchsee ankamen sammelten wir uns auf dem Bahnsteig in Schluchsee und machten uns auf den 15 minütigen Fußweg zur Jugendherberge. Dort angekommen teilten wir uns in Gruppen auf und trafen uns anschließend im Gemeinschaftsraum zum Abendessen. Nach dem durchaus leckeren Mahl bezogen wir die Betten und gingen anschließend im Regen …Weiter lesen


23. September 2012
Ehrenmitglied Hans G. Kilberth feiert 75. Geburtstag
Fechter aus Leidenschaft. So die Überschrift im Sportteil des Darmstädter Echo vom Samstag, 22. September 2012. Hans G. Kilberth feiert am Montag, den 24. September 2012 seinen 75. Geburtstag. Das DE schreibt, daß unser Urgestein in 55 Aktiven-Jahren Siege im Überfluß, vom Stadtmeister bis zum Weltmeister, erkämpft hat. Mit über 75 offiziellen Titeln in 774 Wettbewerben, erklomm er 436 Mal das Treppchen, so seine akribische persönliche Statistik. Nicht nur als Sportler, auch als Obmann und Funktionär hat er sich verdient gemacht. 16 Jahre wirkte er als Disziplinchef Fechten im Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverband.
33 deutsche Meisterschaften und sieben Universiaden erlebte er als ADH-Disziplinchef mit und leitete als Kampfrichter in früheren Jahren Gefechte in 17 Ländern der Welt.
Für seine Leistungen im Sport und im Ehrenamt wurden dem Ehrenmitglied des DFC 1890 viele Ehrenzeichen verliehen, wie u.a. im Jahr 2000 die Goldene Ehrennadel des Hessischen Fechter-Verbandes und zu …Weiter lesen


17. September 2012
Philip Hohorst hessischer Junioren-Florett-Vizemeister
Bei den Hessischen Junioren-Florett-Meisterschaften in Offenbach waren vom Darmstädter Fecht-Club 1890 Jonas Fischer, Philip Hohorst, Morris Münzer und Tommaso Prati am Start. Unter den 28 Florttisten verpaßte nur Jonas Fischer den Sprung in die Direktausscheidung der besten 16 und wurde 20ster. Philip Hohorst, Morris Münzer und Tommaso Prati konnten sich bis in das Viertelfinale vorfechten. Hier mußte sich Morris Münzer dem späteren neuen Hessenmeister Alexander Kahl von der TG Hanau mit 6:15 geschlagen geben und auch Tommaso Prati verpaßte das Halbfinale durch ein denkbar knappes 14:15 gegen Florian Plesker vom TV Neu-Isenburg und belegten die Plätze 7 und 8. Philip Hohorst besiegte im Viertelfinale Nils Meinhard von der TG Dörnigheim mit 13:5 nach Zeitablauf und qualifizierte sich für das Finale durch ein 15:11 gegen Florian Plesker vom TV Neu-Isenburg. Hier mußte er Alexander Kahl von der TG Hanau mit 6:15 den Titel überlassen und gewann die Silbermedaille.
Im …Weiter lesen


Seite: 1102030405060708090100108 109 [110] 111 112120130140150160170180190200208



 
Förderer



Veranstaltungen
Veranstaltungen
Fotos von und kurze Berichte über unsere Veranstaltungen finden Sie in der Rubrik Bildergalerien.

Anfängerprüfung
Einen (gar nicht) kleinen Test für all jene, die Ihr Wissen für die Anfängerprüfung testen wollen, gibt es hier. Auch erfahrene Fechter können hier ihre Theoriekenntnisse auffrischen. Zum Test.

Reaktionstest
Hast du die Reaktion eines Fechters? Teste dich hier.

Listinus Toplisten
                                                                                                                                                                                                                                               
 
Privace Policy | Imprint
 
Url: dfc1890.de/index.html Last modified: 16.09.2020 Version: 2.2 (CPU: 83ms)