DFC-LogoDFC-LogoDarmstädter Fecht-Club 1890 e.V.
DFC-LogoDFC-Logo
Der VereinHeinrich-Hahn-Gedächtnisturnier / DegenmarathonDie Pools des DFCBildergalerieLinks
 log-in  Deutsch
DFC-Logo

Darmstädter Fecht-Club 1890 e.V.


01. April 2019
Silber und Bronze für Johannes Wiesemann + Michael Burkardt
Bei den stark besetzten Mainzer Stadtmeisterschaften im Degenfechten der Aktiven sicherten sich Johannes Wiesemann und Michael Burkardt vom Darmstädter Fecht-Club 1890 die Silber- und Bronzemedaille. Beide Darmstädter erreichten problemlos das 32er KO. Der Siegeslauf von Michael Burkardt wurde nach einem spannenden Gefecht erst im Halbfinale durch Gernoth Ritthaler von der TSG Friesenheim nach Zeitablauf mit 14:13 gestoppt und gewann Bronze. Johannes Wiesemann zog mit einem klaren 15:10 Sieg gegen Thilo Liebhaber von der TG Frankenthal in das Finale ein. Hier mußte er sich Gernoth Ritthaler von der TSG Friesenheim knapp mit 14:15 geschlagen geben und gewann die Silbermedaille.


31. März 2019
70. Hessischer Fechtertag am 31. März 2019 beim TFC Hanau
Der Turn- und Fechtclub Hanau hatte anläßlich seines 150jährigen Bestehens die hessischen Vereine zum Verbandstag nach Hanau eingeladen. Aus Darmstädter Sicht standen drei Delegierte zur Wahl. Als Frauenbeauftragte wurde Waltraud Nüßer und Beisitzer Kampfrichter Paul Pfister in ihren Ämtern einstimmig bestätigt, ebenso wie der Vorsitzende des HFV-Sportgerichts Manfred Rentel.


27. März 2019
DFC Mitgliederversammlung ohne Ãœberraschungen
Vorsitzender Dr. Harald Lüders begrüßte am Dienstag, 26. März 2019 anläßlich der ordentlichen Mitgliederversammlung des Darmstädter Fecht-Clubs 1890 im Haus der Vereine in Darmstadt-Eberstadt 26 stimmberechtigte Mitglieder. In seinem Rechenschaftsbericht konnte er besonders die positive Mitgliederentwicklung im Jugendbereich mit zur Zeit ca. 50 % Jugendlichen bei derzeit 184 Mitgliedern, hervorheben. Der Vorsitzende dankte dem Vorstand und Beirat für die konstruktive Mitarbeit und den Trainern und Übungsleitern für die erfolgreiche Arbeit im Jahr 2018. Dank eines ausgeglichenen Haushalts, vorgetragen von Schatzmeister Günter Bassenauer, können die Mitgliedsbeiträge auch 2019 unverändert beibehalten werden und der Vorstand wurde ohne Gegenstimme entlastet.
Bei den Neu- und Wiederwahlen des Vorstands gab es keine Ãœberraschungen. Stellvertretender Vorsitzender Philip Hohorst, Sportwart Frank Büttgenbach und Waffenwart Jan Tränkner …Weiter lesen


27. März 2019
Peter Bitsch gewinnt Studententurnier in Paris
Degenfechter Peter Bitsch vom Darmstädter Fecht-Club 1890 startete am Wochenende für die TU Darmstadt beim Mixed Studententurnier PSL Paris Fencing 2019. Der Chemiestudent konnte schon in der Vorrunde seiner Favoritenrolle im Feld der 55 Teilnehmer/innen gerecht werden und absolvierte diese fehlerfrei. Nach deutlichen Siegen im 32er und 16er KO traf er im Viertelfinale auf Hugo Kaiser (Assas Universität Paris). In einem spannenden Gefecht konnte Peter Bitsch am Ende die Nerven behalten und siegte mit 15:14. Im Halbfinale schlug er den Mainzer Dirk Riedinger deutlich mit 15:5 und konnte anschließend das Finale gegen den Vorjahressieger Kevin Saminadin (Créteil Universität Paris) mit 15:11 für sich entscheiden.
Am darauf folgenden Tag fanden die Mannschaftswettkämpfe statt. Peter Bitsch startete mit Julian Kulozik (LMU München, Platz 5 im Einzel) und Philipp Becker (Uni Bern, Platz 3 im Einzel), beide Trainingspartner aus Heidelberg. Das Team der „Happy …Weiter lesen


25. März 2019
Zweimal Bronze für DFC Nachwuchs in Frankfurt
Bei den Hessischen Schüler- und Jugendmeisterschaften im Degenfechten in Frankfurt gewannen Luisa Kramer bei der B-Jugend Jahrgang 2005 und Noah Mäder bei den Schülern Jahrgang 2007 jeweils die Bronzemedaille. Luisa Kramer mußte sich erst im Gefecht um den Einzug in das Finale gegen Sonja Boxheimer von Eintracht Frankfurt mit 2:10 geschlagen geben und freute sich über Bronze. Ihre Vereinskameradinnen Ella Böhm und Emily Huthmann beendeten die Meisterschaften auf den Plätzen 5 und 11. Noah Mäder hatte das Pech und traf im Halbfinale auf den späteren neuen Hessenmeister Max-Julius Heinecke vom TV Dillenburg, dem er den Sieg mit 10:8 überlassen mußte und gewann die Bronzemedaille. Sein Vereinskamerad Leo Ziegler verpaßte durch eine 7:10 Niederlage gegen Julian Mikes von Eintracht Frankfurt das Viertelfinale und kam auf den 10ten Platz.


25. März 2019
Säbelfechter Oskar Lanzmich auf Platz 5 in Bonn
Beim Turnier um den Bonner Säbel startete Oskar Lanzmich mit insgesamt 27 Fechtern der Jahrgänge 2007 und 2008. Nach einer durchwachsenen Vorrunde mit zwei Siegen startete er als 17. in die Direktausscheidung. Hier konnte er das erste Gefecht gegen Leonhard Heininger vom TSV Bayer Dormagen ohne Gegentreffer für sich entscheiden. Im Achtelfinale mußte er sich aber dann dem Vorrundenersten Laurence Diekmann vom TV Ratingen mit 10:3 geschlagen geben und belegte am Ende im Jahrgang 2008 den 5. Platz, über den er sich freuen konnte.

Bericht und Fotos: Silke Lanzmich


Seite: 1102028 29 [30] 31 32405060708090100110120130140150160170180190200210220222



 
Förderer



Veranstaltungen
Veranstaltungen
Fotos von und kurze Berichte über unsere Veranstaltungen finden Sie in der Rubrik Bildergalerien.

Anfängerprüfung
Einen (gar nicht) kleinen Test für all jene, die Ihr Wissen für die Anfängerprüfung testen wollen, gibt es hier. Auch erfahrene Fechter können hier ihre Theoriekenntnisse auffrischen. Zum Test.

Reaktionstest
Hast du die Reaktion eines Fechters? Teste dich hier.

                                                                                                                                                                                                                                               
 
Privace Policy | Imprint
 
Url: dfc1890.de/index.html Last modified: 27.02.2024 Version: 2.2 (CPU: 97ms)