DFC-LogoDFC-LogoDarmstädter Fecht-Club 1890 e.V.
DFC-LogoDFC-Logo
Der VereinHeinrich-Hahn-Gedächtnisturnier / DegenmarathonDie Pools des DFCBildergalerieLinks anmelden  
DFC-Logo

Darmstädter Fecht-Club 1890 e.V.


21. November 2009
Erfahrungen auf der Planche sammeln war das Ziel
Das 22. Heidenheimer A-Jugend-Damendegen-Turnier um den „Mc Donald's-Cup”, Ranglistenturnier des Europäischen Fechtverbandes und des Deutschen Fechter-Bundes war mit 256 Startern aus 14 Nationen glänzend besetzt. Für Louisa Körner und Selina Pauli vom Darmstädter Fecht-Club 1890 unter dem Motto „dabeisein ist alles” kam erwartungsgemäß das Aus in der Vorrunde, konnten aber beide bei diesem hochkarätig besetzten Turnier wichtige Wettkampferfahrungen sammeln.


18. November 2009
Cheftrainer Vladimir Chubarov feierte 60. Geburtstag
Cheftrainer Vladimir Chubarov feierte am Freitag, den 20. November 2009 seinen 60. Geburtstag.
Unser Fechtmeister hat neben seiner beruflichen Karriere, besonders als noch heute aktiver Fechter, große Erfolge auf der Planche errungen. Er wurde mehrmaliger Deutscher-, Europa-, und Weltmeister der Senioren im Florettfechten.
Vladimir Chubarov trat am 1. August 1987 in den Darmstädter Fecht-Club 1890 ein und ist seit dieser Zeit, mit Unterbrechung seiner Moskau-Tätigkeit von Dezember 1995 bis Ende 2001, unser Trainer mit Schwerpunkt Florett und Degen.
Vladimir Chubarov zeigt auf seine Goldmedaille die er bei den Senioren-Weltmeisterschaften in Gödöllö (HUN) im Jahr 2000 gewonnen hatte.
Der Vorstand des Darmstädter Fecht-Clubs 1890 und seine Fechterinnen und Fechter gratulieren unserem Cheftrainer Vladimir ganz herzlich zu seinem runden Geburtstag und wünschen alles Gute für die Zukunft.


16. November 2009
9 Meistertitel für den DFC 1890 in Marburg
Die Darmstädter Fechter kehrten gleich mit 9 Titeln von den Offenen Stadtmeisterschaften aus Marburg nach Darmstadt zurück. Der Fechtnachwuchs des DFC 1890 überzeugte im Florett- und Degenfechten. Noémi Mészáros im Schülerjahrgang 1998 am Start trug sich gleich zweimal im Florett und im Degen in die Siegerliste ein. Ihr Zwillingsbruder Maximilian siegte im Degen und kam im Florett hinter Aeneas Günther vom MTV Giessen auf den zweiten Platz. Bei den Florett-Schülern Jahrgang 1999 verpaßte Paul Tobler bei Sieggleichheit mit dem Zweit- und Drittplatzierten nach Trefferindex eine bessere Platzierung und kam auf den vierten Rang.

Selina Pauli konnte sich bei der A-Jugend im Degen durchsetzen und gewann gegen Miguel Peuyn vom FC Krefeld mit 15:10 Treffern. Das Degen-Finale der A-Jugend verlor Christopher Schneller durch eine 11:15 Niederlage gegen Christian Ecker vom FC Neuwied. Einen weiteren Titel gab es im Herren-Florett der B-Jugend Jahrgang 1996 durch Philip Hohorst. Nach Siegen im …Weiter lesen


16. November 2009
Florettfechter Till Müller in Jena auf Platz 32 bei den DJEM
Bei den Deutschen Florett-Junioren Meisterschaften in Jena waren vom Darmstädter Fecht-Club 1890 Robert Müller und Till Müller am Start. Unter den knapp 100 Florettisten erreichten beide nach der Vorrunde die KO-Gefechte. Robert Müller gewann sein erstes K.O. gegen David Fleck vom FC Tauberbischofsheim mit 15:7, verpaßte aber den Einzug unter die letzten 32 Florettisten 11:11 nach Zeitablauf gegen Florian Widhammer vom TV Feldkirchen und mußte sich mit Rang 41 zufrieden geben. Till Müller mußte sich im ersten K.O. Mirko Brüggemann vom TFC Hanau mit 12:15 geschlagen geben und traf im Hoffnungslauf auf Lukas Lerch vom Heidenheimer SB, den er mit 15:12 besiegen konnte. Um die K.O. Runde der besten 32 Florettfechter zu erreichen, traf er auf Christopher König vom SC Berlin, den er zum Entsetzen dessen Betreuer und Trainer mit 15:12 ausschaltete. Der Einzug unter die letzten 16 wurde ihm von Eric Betz vom Heidenheimer SB mit 5:15 verwehrt und Till Müller kam am Ende auf Platz 32.


15. November 2009
Zoltan Mészáros Säbel-Europameister der Medizinberufe
Die 13. Europameisterschaften der Medizinberufe wurden im sächsischen Bad Elster ausgetragen. Vom Darmstädter Fecht-Club 1890 war in der M40 Zoltan Mészáros im Florett- und Säbelfechten am Start.
Auf der Planche mußte sich unser Seniorenfechter u.a. mit den Brüdern Marlon und Norman Hirzmann, TV Alsfeld, Bernd Brock, FC Leipzig, und Herbert Eskötter, Bayer 04 Leverkusen messen und wurde strahlender Europameister der Medizinberufe in seiner Altersklasse M 40.


08. November 2009
Vier Meistertitel für DFC Senioren
Der Darmstädter Fecht-Club 1890 kehrt mit vier Titeln von den 44. Offenen Südbadischen Senioren-Einzelmeisterschaften von Rastatt nach Darmstadt zurück. Zoltan Mészáros freute sich in der Klasse M40 gleich über zwei Meistertitel im Florett und Säbelfechten. Andreas Müller in der Klasse M50 am Start sicherte sich die Meisterschaft in einem spannenden Finalgefecht gegen seinen Dauerrivalen Wilfried Schneider (TuS 1860 Neunkirchen) und blieb in der Säbelendrunde mit 5 Siegen ohne Niederlage. Im Damen-Degen W40 kam Margret Braun hinter Regine Siekiera (RTV Rastatt) und Angelika Wiesmüller (TSG Füssen) auf den 3. Platz und im Florett auf Rang 5. Waltraud Nüßer im Degen W60 am Start sicherte sich Platz zwei hinter Brigitte Greunke ( TV Waldshut). Im Herren-Degen M70 gab es einen Doppelerfolg für den DFC 1890. Manfred Rentel wurde Südbadischer Seniorenmeister vor Hans G. Kilberth und Jozef Gerendas (ASV Landau)


Seite: 1102030405060708090100110120130138 139 [140] 141 142150160170180189



 
Förderer



Veranstaltungen
Veranstaltungen
Fotos von und kurze Berichte über unsere Veranstaltungen finden Sie in der Rubrik Bildergalerien.

Anfängerprüfung
Einen (gar nicht) kleinen Test für all jene, die Ihr Wissen für die Anfängerprüfung testen wollen, gibt es hier. Auch erfahrene Fechter können hier ihre Theoriekenntnisse auffrischen. Zum Test.

Reaktionstest
Hast du die Reaktion eines Fechters? Teste dich hier.

Listinus Toplisten
                                                                                                                                                                                                                                               
 
Datenschutz | Impressum
 
Adresse: dfc1890.de/index.html Letzte Änderung: 18.12.2018 Version: 2.2 (CPU: 34ms)