DFC-LogoDFC-LogoDarmstädter Fecht-Club 1890 e.V.
DFC-LogoDFC-Logo
Der VereinHeinrich-Hahn-Gedächtnisturnier / DegenmarathonDie Pools des DFCBildergalerieLinks anmelden  
DFC-Logo

Darmstädter Fecht-Club 1890 e.V.


08. November 2008
Zwei südwestdeutsche Meistertitel für DFC-Senioren
Bei den Offenen Südwestdeutschen Senioren Einzelmeisterschaften in der Domstadt Speyer erkämpften unsere Degenfechter zwei Meistertitel und zwei Vize-Meisterschaften. Im Herren-Degen M40 war Michael Burkardt eine Klasse für sich und sicherte sich den Titel mit 6 Siegen ohne Niederlage vor Ralf Plechinger, TSV Speyer und Christoph Geyer, TSV 1846 Mannheim. Die Klasse M60 war bis zum Schluß hart umkämpft. Am Ende waren Albrecht Kötting und Manfred Rentel mit je 4 Siegen und einer Niederlage gleich auf, so daß über den Meistertitel ein Stichkampf entscheiden mußte, den Albrecht Kötting für sich entscheiden konnte und Südwestdeutscher Degenmeister M 60 wurde.
Der Dritte Platz ging an Lothar Blase, TSV 1846 Mannheim. Im Damen-Degen W60 war vom DFC 1890 nur Waltraud Nüßer am Start und sicherte sich am Ende hinter Ilse Mehrle, MTV Ludwigsburg die Vize-Meisterschaft vor Monika Nillius, TGM Mainz-Gonsenheim.


05. November 2008
DFC-Damen in Runde zwei des Deutschlandpokals
Die Damenflorett- und Degenmannschaft des Clubs hat durch die kurzfristige Absage des TV Langen kampflos die nächste Runde im Deutschlandpokal erreicht. Der Vergleichskampf am heutigen Mittwoch sollte ab 19 Uhr in der GBS-Sporthalle ausgetragen werden.
Für die Mannschaftskämpfe waren für den DFC, Skadi Grosser, Frauke Kirchhefer, Lena Rösner und Iris Stoiber nominiert.


03. November 2008
Darmstädter Degen-Fechter in Frankfurt am Start
Beim am Wochenende ausgetragenen Degenturnier „Frankfurter Bembel” waren 7 Herren und 1 Dame für den DFC am Start.

Beim mit 77 Teilnehmern gut besetzten Herren-Turnier starteten unter anderem die Fechter der deutschen Nationalmannschaft.

Bester DFC-Fechter war Daniel Türkis auf Rang 20. Nachdem er in der KO-Runde Vereinskameraden Thomas Hansel mit 15:11 besiegen konnte und in der nächsten Runde knapp gegen Stephan Rein aus Heidenheim mit 8:7 im Sudden Death gewann, musste er sich im Kampf um den Einzug in das Achtelfinale dem amtierenden Hessenmeister Torsten Bayer aus Offenbach hauchdünn mit 15:14 geschlagen geben.

Thomas Hansel konnte sich nach der Niederlage gegen Türkis durch den Hoffnungslauf mit einem 15:9 Sieg gegen Mirko Brüggemann vom TFC Hanau nochmal in das Feld der besten 32 zurück kämpfen. Hier musste er allerdings gegen Max Altenfrohe (FC Kassel) eine Niederlage hinnehmen und kam am Ende auf Platz 31.

Zwei Plätze dahinter landete Michael Burkardt. Dieser hatte mit …Weiter lesen


02. November 2008
Lena Rösner belegt Platz 5 in Frankfurt
Beim Kadettenmarathon-Degenturnier in Frankfurt war Lena Rösner beste Darmstädterin. Mit 15 Siegen und 5 Niederlagen, darunter 3 denkbar knappe 4:5 Niederlagen, belegte Lena einen guten 5. Platz.
Eine starke Vorstellung gab auch Nachwuchsdegenfechterin Selina Pauli mit 12 Siegen und 8 Niederlagen, davon gleich 5 Gefechte die knapp mit 4:5 verloren gingen was am Ende Platz 9 bedeutete.
Die anderen DFC-Starterinnen Josephine Fischer, Louisa Körner und Anna Jungbauer belegten die Plätze 17 bis 19. Turniersiegerin wurde Claudia Becker vom Mannheimer Fecht-Club.
Bei der männlichen Jugend verpaßte Peter Bitsch den A-Pool und kam im B-Pool mit 10 Siegen und 4 Niederlagen auf den 5. und im Endklassement auf den 20. Platz. Sein Clubkamerad Christopher Schneller wurde hier 13. und am Ende wurde es der 28. Platz und für Florian Stender sprang am Ende Rang 40 heraus.
Turniersieger wurde hier der Slowene Robin Dolar vom FC Ljubljana.


20. Oktober 2008
Deutscher Meistertitel für Peter Marduchajew
Mit je einmal Gold und Silber und viermal Bronze kehrten unsere Fechterinnen und Fechter von den 37. Deutschen Senioren-Einzelmeisterschaften aus Bad Dürkheim zurück.

Peter Marduchajew bestätigte einmal mehr mit dem Gewinn des Meistertitels seine Klasse im Herren-Florett M40. Im Finale hatte Udo Jacoby, Eintracht Duisburg, keine Chance und Peter sicherte sich die Gold-Medaille mit 10:7 Treffern. Im Degenfechten der M50 qualifizierten sich mit Norbert Kühn, Rainer Kluge und Harald Lüders gleich drei DFC'ler für das Halbfinale. Norbert Kühn am Vortag noch im Florett aktiv belegte nach seiner 5:10 Niederlage im Viertelfinale gegen Bruno Kachur, TSF Ditzingen den 7. Platz und konnte sich am Samstag im Degen bis in das Finale vorfechten. Das vereinsinterne Duell im Halbfinale entschied nach Zeitablauf Norbert mit 8:7 Treffern gegen Rainer Kluge für sich und traf im Finale auf Thomas Bieler, Dresdner FC, der sich im zweiten Halbfinale gegen unseren Vorsitzenden Harald Lüders mit 10:3 …Weiter lesen


13. Oktober 2008
Hans G. Kilberth gewinnt Titel in Korb
Hans G. Kilberth wurde einmal mehr seiner Favoritenrolle gerecht. Bei den Offenen württembergischen Senioren-Fechtmeisterschaften in Korb setzte sich unser Degenspezialist durch und besiegte im entscheidenden Gefecht der Klasse M70 den Heidenheimer Roland Schönhaar mit 5:2 Treffern und sicherte sich den Titel eines württembergischen Seniorenmeisters seiner Altersklasse. Sein Clubkamerad Zoltan Meszaros konnte sich in der Degenklasse M40 nicht durchsetzen und schied im Achtelfinale der Direktausscheidung gegen Matthias Rubenbauer, TS Göppingen, aus und belegte Rang 11.


Seite: 1102030405060708090100110120130138 139 [140] 141 142150160170173



 
Förderer



Veranstaltungen
Veranstaltungen
Fotos von und kurze Berichte über unsere Veranstaltungen finden Sie in der Rubrik Bildergalerien.

Anfängerprüfung
Einen (gar nicht) kleinen Test für all jene, die Ihr Wissen für die Anfängerprüfung testen wollen, gibt es hier. Auch erfahrene Fechter können hier ihre Theoriekenntnisse auffrischen. Zum Test.

Reaktionstest
Hast du die Reaktion eines Fechters? Teste dich hier.

Listinus Toplisten
                                                                                                                                                                                                                                               
 
Impressum
 
Adresse: dfc1890.de/index.html Letzte Änderung: 20.11.2017 Version: 2.2 (CPU: 27ms)