DFC-LogoDFC-LogoDarmstädter Fecht-Club 1890 e.V.
DFC-LogoDFC-Logo
Der VereinHeinrich-Hahn-Gedächtnisturnier / DegenmarathonDie Pools des DFCBildergalerieLinks
 log-in  Deutsch
DFC-Logo

Darmstädter Fecht-Club 1890 e.V.


12. März 2013
Verlegung Florettpool
Der Florettpool 3B wird auf Grund der geschlossenen Sporthalle während der Osterferien am 20.03. (und nicht am 27.03.) ausgetragen.


11. März 2013
Florettfechter Daniel Türkis gewinnt in Maintal
Florettfechter Daniel Türkis vom Darmstädter Fecht-Club 1890 gewann in Maintal die 25. Austragung der „Goldenen Maske” und baute seine Führung in der hessischen Rangliste weiter aus. Neben Daniel Türkis waren vom DFC noch Jonas Fischer, Philip Hohorst, Till Müller, Robert Müller und Morris Münzer am Start. Unter 27 Teilnehmern konnte sich Daniel Türkis in überzeugender Manier für die Direktausscheidung qualifizieren. Nach Siegen im Viertelfinale gegen Daniel Zschätsch, MTV Gießen, mit 15:11 und im Halbfinale gegen Benjamin Spahn, TG Dörnigheim, mit 15:12, traf er im Finale auf Tristan Förster, TG Dörnigheim, den er deutlich mit 15:10 besiegen konnte und sicherte sich die Goldmedaille. Ebenfalls ein gutes Ergebnis errang Till Müller. Nach Siegen über Karl Meinhard, TG Dörnigheim, und Robert Müller, DFC 1890, mußte er sich im Viertelfinale Tristan Förster mit 5:15 beugen und kam auf Platz 5. Robert Müller besiegte in der KO-Runde Fabian Zschätsch, MTV Gießen, und kam nach seiner …Weiter lesen


10. März 2013
Degenfechter Peter Bitsch A-Jugend Hessenmeister 2013
Bei den Titelkämpfen in Frankfurt wurde Peter Bitsch vom Darmstädter Fecht-Club 1890 unangefochten A-Jugend Hessenmeister 2013 im Einzelfechten und gewann den Mannschaftsmeistertitel 2013 mit der Startgemeinschaft DFC/FCO/SSG. Peter Bitsch blieb in der Vorrunde ohne Niederlage und eilte im 32er K.O. von Sieg zu Sieg. Das 8er Finale erreichte er durch einen 15:1 Erfolg gegen Amadeus Tilly von der SSG Bensheim, blieb auch gegen Felix Voll vom UFC Frankfurt mit 15:4 siegreich und schaltete Niklas Dahlhaus vom FC Kassel mit 15:7 aus. Im Viertelfinale besiegte er Paul Philip Pyschik vom Frankfurter Turnverein klar mit 15:4 und kam in das Finale durch einen 15:12 Erfolg über Alexander Homilius von der SSG Bensheim. In einem spannenden Finalgefecht gegen Killian Farrell vom UFC Frankfurt verließ Peter Bitsch mit 15:13 die Planche als Sieger und wurde Hessenmeister 2013. Sein Vereinskamerad Daniel Werhan traf im ersten K.O.-Gefecht auf Killian Farrell vom UFC Frankfurt und mußte sich 4:15 …Weiter lesen


10. März 2013
DFC-Senioren im Vorderfeld in Pulheim
Das 20. Pulheimer „Alter Haudegen” Turnier 2013 war mit ausländischen Fechterinnen und Fechtern aus Polen, Belgien und den Niederladen stark besetzt. Vom Darmstädter Fecht-Club 1890 gingen Margret Braun, Waltraud Nüßer, Albrecht Kötting und Manfred Rentel auf die Planche. Im Damen-Degen der AK I verpaßte Margret Braun durch vier knappe
4:5 Finalniederlagen die Medaillenränge und kam auf Rang 7. Auch Waltraud Nüßer in der AK IV am Start verbuchte vier knappe 4:5 Niederlagen und kam am Ende auf den 11. Platz. Im Herren-Degen der AK IV waren Albrecht Kötting und Manfred Rentel am Start. Albrecht Kötting verpaßte durch drei knappe 4:5 Niederlagen die Medaillenränge und kam mit 5 Siegen und 6 Niederlagen auf Platz Platz 6 und Manfred Rentel kam mit 8:3 Siegen auf den 4. Platz. Den 20. „Alter Haudegen” gewann der Belgier Leopold Pasmans bei nur einer Niederlage gegen Dieter Hecke vom OFC Bonn.


08. März 2013
Herren-Florettmannschaft in Runde 4 im Deutschlandpokal
Die Herren-Florettmannschaft des Darmstädter Fecht-Clubs 1890 mit Frank Büttgenbach, Philip Hohorst, Rasmus Jakubowski und Daniel Türkis hat am Freitagabend auf eigener Planche mit 45:34 die 4. Runde im Deutschlandpokal 2013 erreicht. Die Gastmannschaft vom Mainzer Turnverein mit Patric Bestl, Lukas Jakobs und Jörg Walter konnte bis zum vierten Gefecht die Partie offen gestalten und sogar kurzfristig mit 20:19 in Führung gehen. Ab dem 5. Gefecht übernahmen die Hausherren das Kommando und eilten von Sieg zu Sieg und beendeten den Vergleichskampf mit einem 45:34 Erfolg, was das Erreichen der 4. Runde im Deutschlandpokal 2013 bedeutete.


04. März 2013
Silber- und Bronzemedaille für DFC-Damenflorett-Nachwuchs
Beim 4. Merck-Jugendpokal Florett-Turnier für Schüler und B-Jugendliche in der Sporthalle der Georg-Büchner-Schule gab es durch Julia Fischer und Jule Meier zweimal Edelmetall für den Darmstädter Fecht-Club 1890. Julia Fischer im Schüler-Jahrgang 2001 am Start mußte sich Cora Joha vom FC Offenbach mit 2:10 geschlagen geben und gewann die Silbermedaille, Jule Meier verpaßte bei der B-Jugend Jahrgang 1999 das Finale und gewann die Bronzemedaille. Theresa Wenzel erreichte bei den Schülern Jahrgang 2002 das Viertelfinale durch einen 10:4 Erfolg über Milena Günther vom MTV Gießen, mußte sich aber im Gefecht um den Einzug in das Halbfinale der späteren Pokal-Siegerin Anais Sophie Zanner vom FC Offenbach geschlagen geben und kam auf Rang 7. Louis Görtz im Schülerwettbewerb Jahrgang 2001, verpaßte den Einzug in das Viertelfinale gegen Jan Starmans vom FC Offenbach und kam auf den 10. Platz. Für Michael Walsh kam das Aus gegen den späteren Sieger der Schülerklasse Jahrgang 2003 nach einem …Weiter lesen


Seite: 1102030405060708088 89 [90] 91 92100110120130140150160170180190197



 
Förderer



Veranstaltungen
Veranstaltungen
Fotos von und kurze Berichte über unsere Veranstaltungen finden Sie in der Rubrik Bildergalerien.

Anfängerprüfung
Einen (gar nicht) kleinen Test für all jene, die Ihr Wissen für die Anfängerprüfung testen wollen, gibt es hier. Auch erfahrene Fechter können hier ihre Theoriekenntnisse auffrischen. Zum Test.

Reaktionstest
Hast du die Reaktion eines Fechters? Teste dich hier.

Listinus Toplisten
                                                                                                                                                                                                                                               
 
Privace Policy | Imprint
 
Url: dfc1890.de/index.html Last modified: 17.06.2019 Version: 2.2 (CPU: 35ms)