DFC-LogoDFC-LogoDarmstädter Fecht-Club 1890 e.V.
DFC-LogoDFC-Logo
Der VereinHeinrich-Hahn-Gedächtnisturnier / DegenmarathonDie Pools des DFCBildergalerieLinks
 log-in  Deutsch
DFC-Logo

Darmstädter Fecht-Club 1890 e.V.


Wiederaufnahme des Trainings:
Auf Grund der sinkenden Covid-19-Inzidenzen ist ab sofort ein Präsenztrainingsbetrieb möglich. Die Einteilung erfolgt über unsere Vereinsapp Spond. Weiterhin kann auch unser Online-Trainingsangebot genutzt werden.
10. Dezember 2007
Degenfechter Michael Burkardt festigt seinen zweiten Platz
Michael Burkardt festigte seinen zweiten Platz der hessischen Aktiven-Rangliste durch sein Vordringen bis in die dritte Runde beim 5. intern. Allstar-Cup Degenturnier in Reutlingen das mit knapp 200 Fechtern aus 15 Nationen glänzend besetzt war. Michael verpaßte den Einzug in die Direktausscheidung hauchdünn durch drei unglückliche Niederlagen mit jeweils 4:5 Treffern gegen den Koreaner Gu Seung Kim, den Belgier Evert Bleus und Maximilian Bergner vom SC Berlin und kam am Ende als zweitbester Hesse auf Rang 79. Sein Clubkamerad Rainer Kluge schaffte in der zweiten Runde nur einen 5:3 Sieg gegen Markus Maier, SV Böblingen, und kam Ende auf Platz 107.
Gewinner des 5. Allstar-Cups wurde Sven Schmid durch ein 15:10 gegen seinen Nationalmannschafts- und Vereinskameraden Jörg Fiedler vom FC Tauberbischofsheim.


02. Dezember 2007
Clubmeisterschaften 2007
Am 2. Dezember 2007 fanden die diesjährigen Clubmeisterschaften des Darmstädter Fecht-Clubs 1890 e.V. statt. Die vollständigen Ergebnisse finden Sie hier.


24. November 2007
DFC-Herrenflorettmannschaft gewinnt Deutschlandpokal 2007
v.l. Daniel Türkis, Jean-Hubert Guillot und Robert Müller. In einem spannenden Finale gewann unsere Herrenflorettmannschaft mit Jean-Hubert Guillot, Peter Marduchajew, Robert Müller und Daniel Türkis in Hamburg den Deutschlandpokal 2007.
Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung wurde im Viertelfinale Eintracht Duisburg nach wechselnder Führung mit 42:40 nach Zeitablauf besiegt und im Halbfinale gegen den PSV Stuttgart sicherten sich unsere Florettisten durch ein 45:43 den Einzug in das Finale gegen den TSV Speyer. Unser Florett-Team eilte von Sieg zu Sieg und gewannen am Ende überlegen durch ein 44:32 den Deutschlandpokal 2007.
Herzlichen Glückwunsch.


22. November 2007
Schüler holen 2 Mal Gold für Darmstadt
Philip Hohorst, Titelgewinner im Herrenflorett der Schüler Bei den offenen Marburger Stadtmeisterschaften konnte der Darmstädter Nachwuchs sowohl mit dem Florett als auch mit dem Degen die Konkurrenz hinter sich lassen.
Peter Bitsch setze sich im Schüler-Degen souverän gegen 14 Mitfechter durch. Bei nur zwei Niederlagen im gesamten Turnier gewann er verdient die Goldmedaille.
Die zweite Goldmedaille des Wochenendes sicherte sich Philip Hohorst im Herrenflorett der Schüler. Er musste während des Turnierverlaufes sogar nur eine Niederlage hinnehmen und besiegte im Finale Florian Schweiger aus Neu-Isenburg mit 8:5.
Im jüngeren Schülerjahrgang verpasste Simon Klein knapp eine Medaille. Nachdem er in der Vorrunde noch alle Gefechte gewinnen konnte, verlor er im Finale 3 Gefechte und wurde am Ende 4.
Die A-Jugendlichen Lukas Becker, Robert Müller, Frank Büttgenbach und Till Müller konnten sich im Florettwettbewerb ebenfalls vorne platzieren. Becker und Müller teilten sich den Bronzerang, Frank Büttgenbach freute sich über den 5., Till Müller über …Weiter lesen


19. November 2007
Burkardt gewinnt in Friesenheim
Einen hervorragenden Sieg erfocht sich Michael Burkardt dieses Wochenende beim 20. Friesenheimer Eulenturnier. In der Endrunde konnte er sich gegen jeden seiner 17 Mitstreiter behaupten und kam so ungeschlagen auf den ersten Platz. Zweiter wurde Rüdiger Apel vom AZS Landau mit 15 Siegen. Hans G. Kilberth besiegelte das gute Abschneiden der Darmstädter durch seine 13 Siege und den dritten Platz in der Gesamtwertung.


11. November 2007
Doppelerfolg in Rastatt
v.l.: Andreas Müller, Waltraud Nüßer, Dr. Harald Lüders und Hans G. Kilberth Einen Doppelerfolg gab es für unsere Degenfechter bei den Offenen Südbadischen Senioreneinzelmeisterschaften in Rastatt durch Harald Lüders und Hans G. Kilberth. In der AK 50 sicherte sich unser Vorsitzender mit zehn Siegen bei drei Niederlagen den Titel vor seinem Clubkameraden Andreas Müller mit neun Siegen und vier Niederlagen und Gerhard Schenker, TSV 1846 Mannheim. Auch mit seiner Lieblingswaffe dem Säbel belegte Andi hinter Wilfried Schneider, TuS Neunkirchen den zweiten Platz. Neuer Titelträger der AK 70 wurde bei seinem 725sten Turnier Hans G. Kilberth mit neun Siegen und einer 3:5 Niederlage gegen Michael Stotz, MTV Ludwigsburg. Auf den Plätzen zwei und drei folgten Josef Gerendas, ASV Landau und Karl Siekiera, TV Rastatt. Im Damendegen der AK 60 kam Waltraud Nüßer auf Rang vier.


Seite: 1102030405060708090100110120130140150160170180188 189 [190] 191 192200210 211



 
Förderer



Veranstaltungen
Veranstaltungen
Fotos von und kurze Berichte über unsere Veranstaltungen finden Sie in der Rubrik Bildergalerien.

Anfängerprüfung
Einen (gar nicht) kleinen Test für all jene, die Ihr Wissen für die Anfängerprüfung testen wollen, gibt es hier. Auch erfahrene Fechter können hier ihre Theoriekenntnisse auffrischen. Zum Test.

Reaktionstest
Hast du die Reaktion eines Fechters? Teste dich hier.

                                                                                                                                                                                                                                               
 
Privace Policy | Imprint
 
Url: dfc1890.de/index.html Last modified: 19.10.2021 Version: 2.2 (CPU: 33ms)