DFC-LogoDFC-LogoDarmstädter Fecht-Club 1890 e.V.
DFC-LogoDFC-Logo
Der VereinHeinrich-Hahn-Gedächtnisturnier / DegenmarathonDie Pools des DFCBildergalerieLinks anmelden  
DFC-Logo

Darmstädter Fecht-Club 1890 e.V.


04. Mai 2007
Gold und Silber für den DFC 1890 in Dresden
Silbermedaillengewinner: Die Mannschaft Herrendegen Mit einer Rekordbeteiligung von 50 Mannschaften gingen die 13. deutschen Senioren-Mannschaftsmeisterschaften in Dresden über die Bühne. Auf elf Planchen kämpften 200 Aktive um den Meistertitel. Unser Club kehrte mit dem Titel im Florett und der Vizemeisterschaft im Degen zurück. Unsere Florettisten Werner Becker, Vladimir Chubarov, Erich Hammer und Peter Marduchajew marschierten ohne Probleme bis in das Halbfinale und trafen hier auf die starke Vertretung aus Würtemberg. Gegen den TSF Ditzingen stand es vor dem entscheidenden neunten Gefecht 4:4 und Werner Becker konnte gegen Volkhart Weizäcker mit 5: 2 den entscheidenden fünften Sieg erkämpfen. Im Finale gegen den gastgebenden Dresdner Fecht-Club sicherte Peter Marduchajew mit seinem 5:0 Sieg gegen Ralph Prater den insgesamt zehnten Titel für den Club in den vergangenen 13 Jahren. Unser Degen-Team ging mit Michael Burkardt, Norbert Kühn, Harald Lüders und Manfred Rentel an den Start und qualifizierte sich für das Achtelfinale durch …Weiter lesen


23. April 2007
Zweimal Gold und zweimal Silber für den DFC-Nachwuchs in Maintal
Simon Klein und Tommaso Prati (v.l.) Unser Fechtnachwuchs ist mit ihrem Trainer Daniel Türkis erfolgreich vom Florett-Turnier um die „Goldene Maske” und von den Degentagen aus Maintal zurückgekehrt. Im Schüler-Florett der Jahrgänge 1995/96 waren 21 Fechter am Start. Im Jahrgang 1995 verpaßte Nicola Miscowiec knapp das Finale der besten 8 und wurde am Ende Neunter.
Im Jahrgang 1996 erkämpfte sich Philip Hohorst den Turniersieg. In der Vor- und Zwischenrunde verlor er nur drei Gefechte und focht sich nach Siegen im KO über Nick Segner, TV Neu-Isenburg mit 8:2 und Kilian Farrel, UFC Frankfurt mit 8:6 bis ins Finale vor. Dort gewann er souverän gegen Clemens Müller vom UFC Frankfurt mit 8:4 und sicherte sich die Gold-Medaille.
Im Jahrgang 1997/98 marschierten Tommaso Prati und Simon Klein im Gleichschritt bis ins Finale. Im Finale setzte sich Simon Klein deutlich gegen Tommaso mit 8:2 Treffern durch und gewann Gold. Silber ging an Tommaso Prati, ein schöner Doppelerfolg für den DFC-Nachwuchs.
Im B-Jugend Damen-Florett kam …Weiter lesen


22. April 2007
Zweimal erste Plätze für DFC-Degensenioren in Dirmstein
Hans G. Kilberth und Norbert Kühn Erfolgreich kehrten unsere Degenfechter vom 32. Senioren-Turnier „Wappen von Brühl” aus dem pfälzischen Dirmstein zurück.
Norbert Kühn, amtierender Deutscher Seniorenmeister, konnte sich in der AK 50 den Turniersieg vor Bruno Kachur, TSF Ditzingen, und Karl Maschemer, ASV Landau, sichern, ebenso wie sein Clubkamerad Hans G. Kilberth in der AK 70, der den Franzosen Francois De Corbier und Jozsef Gerendas, ASV Landau, hinter sich lassen konnte. In der AK 60 mußte ein Stichkampf über den Turniersieg entscheiden, den Dieter Hecke, OFC Bonn, gegen Manfred Rentel mit 5:4 Treffern gewinnen konnte. Albrecht Kötting kam hier auf den 5. Platz. Bei den Damen Degen-Fechterinnen der AK 60 platzierte sich Waltraud Nüßer hinter Christina Wäckerle-Kleinheitz, TV Offenburg und Wilfriede Link, TV 1860 Frankfurt auf dem dritten Rang.


19. März 2007
Raphael Hubl gewinnt im Säbel Bronze in Frankfurt
Raphael Hubl, Bronzemedaillengewinner im Herrensäbel B-Jugend In Frankfurt bestritt Raphael Hubl sein erstes Turnier und war gleich bei den Offenen Hessischen B-Jugenmeisterschaften im Säbel erfolgreich. Raphael qualifizierte sich als Fünfbester für das 16er K.O. mit Hoffnungslauf, wo er nach einer knappen Niederlage gegen Denis Kessler (Koblenzer TG) und zwei Siegen gegen Nils Fleischmann (TV Alsfeld) und Shahin Yazdanfar (TV 1860 Frankfurt) unter die acht besten Säbelfechter kam. Im Gefecht um den Einzug in das Halbfinale traf Raphael Hubl erneut auf Denis Kessler den er dieses Mal klar mit 10:4 Treffern besiegen konnte. Um den Einzug in das Finale mußte sich Raphael dem Koblenzer Alexander Nelle geschlagen geben und gewann die Bronzemedaille.


19. März 2007
Lena Rösner gewinnt Hessenmeistertitel im Degenfechten in Korbach
Lena Rösner, Hessenmeisterin B-Jugend Damendegen Mit einem Hessenmeistertitel durch Lena Rösner und zwei Bronzemedaillen kehrte unser Fechtnachwuchs von den Hessischen Schüler- A- und B-Jugendmeisterschaften aus Korbach zurück.
Lena Rösner setzte sich im Viertelfinale mit einem 10:6 Sieg gegen Denise Böhm (FC Offenbach) durch und erreichte durch einen 10:5 Erfolg über Jasmin Herrmann (TSV Korbach) das Finale gegen Katrin Kobberger (TG Hanau). Nach wechselnder Führung konnte Lena den entscheidenden Siegtreffer setzten und wurde Hessenmeisterin im Degen der B-Jugend.
Bei der Hessischen Schülermeisterschaft im Degenfechten erkämpfte sich Peter Bitsch mit vier Siegen und vier Niederlagen die Bronzemedaille im Jahrgang 96 ebenso wie sein Clubkamerad Kaleb Maroney im Jahrgang 95.
Die A-Jugenddegenmannschaft des DFC 1890 mit Lukas Becker, Patrik Lentzen und Johannes Wiesemann verpaßte den Einzug in das Halbfinale denkbar knapp durch eine 44:45 Niederlage gegen den TFC Hanau und kam auf den 5. Platz. Die gleiche Platzierung erreichte …Weiter lesen


12. März 2007
Drei Hessenmeistertitel und fünf Vizemeisterschaften für den DFC-Nachwuchs
Katja zum Hebel Mit drei Hessenmeistertiteln und fünf Vizemeisterschaften kehrte unser Nachuchs von den Hessischen Schüler-, A- und B-Jugend-Florettmeisterschaften aus Neu Isenburg zurück.
Katja zum Hebel war mit einem Einzel- und einem Mannschaftstitel unsere erfolgreichste Fechterin. Im A-Jugend Damenflorett setzte sich Katja unter 23 Fechterinnen durch und besiegte im Viertelfinale Milena Brüggemann (TFC Hanau) mit 15:2, es folgte ein 15:12 im Halbfinale gegen Annika Kühn (TG Hanau) und wurde durch einen 15:7 Erfolg gegen Marie-Sophie Kitzinger (TFC Hanau) neue Hessenmeisterin.
Lena Rösner kam hier auf Rang neun.
Auch der Mannschaftsmeistertitel der Startgemeinschaft DFC 1890/TFC Hanau/FC Kassel mit Katja zum Hebel, Lena Rösner, Ex-DFC-Fechterin Insa Knickrehm (FC Kassel) und Milena Brüggemann (TFC Hanau) wurde im Finale klar mit 45:30 gegen den FC Offenbach gewonnen.
Bester DFC-Herrenflorettfechter der A-Jugend war unter 36 Startern Robert Müller, der sich über den Hoffnungslauf bis in das …Weiter lesen


Seite: 1102030405060708090100110120130140150158 159 [160] 161 162170173



 
Förderer



Veranstaltungen
Veranstaltungen
Fotos von und kurze Berichte über unsere Veranstaltungen finden Sie in der Rubrik Bildergalerien.

Anfängerprüfung
Einen (gar nicht) kleinen Test für all jene, die Ihr Wissen für die Anfängerprüfung testen wollen, gibt es hier. Auch erfahrene Fechter können hier ihre Theoriekenntnisse auffrischen. Zum Test.

Reaktionstest
Hast du die Reaktion eines Fechters? Teste dich hier.

Listinus Toplisten
                                                                                                                                                                                                                                               
 
Impressum
 
Adresse: dfc1890.de/index.html Letzte Änderung: 20.11.2017 Version: 2.2 (CPU: 76ms)