DFC-LogoDFC-LogoDarmstädter Fecht-Club 1890 e.V.
DFC-LogoDFC-Logo
Der VereinHeinrich-Hahn-Gedächtnisturnier / DegenmarathonDie Pools des DFCBildergalerieLinks
 log-in  Deutsch
DFC-Logo

Darmstädter Fecht-Club 1890 e.V.


ABSAGE Training und Veranstaltungen wegen Coronavirus

Liebe Mitglieder, Eltern und Freunde des Darmstädter Fecht-Clubs,

Die Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2) gewinnen an Dynamik. Die Infektionsgefahr und die Fallzahlen steigen rasant an. Die Stadt Darmstadt hat verfügt, dass alle städtischen Sporthallen bis einschließlich 30. April 2020 geschlossen bleiben.

Der Vorstand hat sich entschlossen, den Empfehlungen des RKI und der Bundesregierung sowie den Maßnahmen der Sportverbände zu folgen und alle Veranstaltungen des DFC bis zum 03. Mai 2020 abzusagen.
Wir wollen damit unsere Mitglieder schützen und solidarisch dazu beitragen, dass die Infektionswelle in unserem Lebensumfeld möglichst flach verläuft und eine gute ärztliche Versorgung gewährleistet bleibt.

Es fallen aus:
  • Das Vereinstraining in der GBS-Sporthalle und in der Edith-Stein-Schule bis einschließlich 03. Mai 2020
  • Die Mitgliederversammlung am 31. März 2020
  • Alle Turniermeldungen und Lehrgangsmeldungen für alle Veranstaltungen bis einschließlich 03. Mai 2020.

Der Vorstand wird die Lage fortlaufend sorgfältig prüfen und in der zweiten Osterferienwoche über das weitere Vorgehen informieren.

Wir empfehlen, sich individuell mit Lauftraining und Gymnastik im Freien oder Zuhause fit zu halten, soweit das gesundheitlich möglich ist.

Der Vorstand bitte um Verständnis!
Harald Lüders, Vorsitzender DFC 1890



05. Oktober 2009
Keine Medaillen beim 25. Großen Frankfurter Bembel
Die Degen-Fechterinnen und Fechter konnten sich in Frankfurt nicht im Vorderfeld platzieren. Bester Darmstädter war der amtierende Hessenmeister Daniel Türkis, der sich an Platz 6 gesetzt im 3. Hoffnungslauf dem Heidenheimer Stephan Rein mit 11:15 geschlagen geben mußte und am Ende Platz 13 belegte. Nicht besser erging es seinen Mannschaftskameraden Michael Burkardt und André Schmidt, die im dritten Hoffnungslauf die Waffen gegen Rudolf Haller vom FC TBB mit 10:15 und David Wyrobnik vom FTV 1860 Frankfurt mit 13:15 strecken mußten. André Schmidt kam auf Rang 15 und Michael Burkardt dahinter Platz 16. Die anderen DFC-Starter platzierten sich wie folgt: Thomas Hansel 32., Rainer Kluge 38., Johannes Wiesemann 46., Stefan Holick 57. und Zoltán Mészáros Platz 72. Im Damen-Degen waren Margret Braun, Louisa Körner und Selina Pauli am Start und kamen am Ende auf die Plätze 30. Selina, Margret 36. und Louisa Platz 44.

Fotos von Till Müller


05. Oktober 2009
Gold, Silber und 3x Bronze für DFC-Nachwuchs in Hanau
Unser Fechtnachwuchs hat sich prächtig beim TFC-Cup in Hanau geschlagen. Bei den Florettwettbewerben der B-Jugend gab es 2 Bronzemedaillen für den DFC-Nachwuchs. Im Jahrgang 1996 belegte Philip Hohorst den dritten Platz, nachdem er sich unter den 16 Florettisten im Achtelfinale mit 10:6 gegen Laurin Schröpfer vom TFC Hanau durchsetzen konnte. Das Gefecht um den Einzug in das Finale mußte Philip gegen Kilian Farrell vom UFC Frankfurt mit 3:10 abgeben und gewann die Bronzemedaille. Nikolai Schreder und Moritz Spintig schieden im KO aus und belegten Rang 14 und 16. Im Florett der B-Jugend Jahrgang 1997 gab es eine weitere Bronzemedaille durch Tommaso Prati. Tommaso konnte sich bis in das Halbfinale vorkämpfen und verlor um den Einzug in das Finale äußerst knapp mit 7:8 nach Verlängerung gegen Rico Braun vom FC Tauberbischofsheim und gewann Bronze. Simon Klein konnte sich Platz 7 erkämpfen. Ebenfalls auf Platz 7 kam Pava Rischmann bei der B-Jugend Jahrgang 1996 im Damenflorett und mußte …Weiter lesen


04. Oktober 2009
Degenfechter Hans G. Kilberth gewinnt in Ludwigsburg
Nach seiner erfolgreichen Rückkehr von den Senioren-Fechtweltmeisterschaften in Moskau überzeugte Hans G. Kilberth vom Darmstädter Fecht-Club 1890 im Degen der M70 auch beim 33. internationalen Ludwigsburger Barock-Turnier. Hans G. Kilberth gewann unter den 20 Startern mit 13 Siegen und 6 Niederlagen vor dem Ex-Darmstädter Franz Rompza, der für den FC Rheinfelden gestartet war. Auf den 3. Platz kam der Schweizer WM-Teilnehmer Peter Bucher. Die Moskaustarter Gerhard Reiner und Josef Gerendas vom ASV Landau kamen auf die Plätze vier und fünf.
Albrecht Kötting, der drei Tage vor seinem 70. Geburtstag noch in der Klasse M60 starten mußte, kam unter den 20 Degenfechtern mit 11 Siegen auf den sechsten Platz. Sieger wurde hier Bruno Kachur vom TSF Ditzingen vor dem Schweizer Peter Valär und Frieder Kopsch vom gastgebenden MTV Ludwigsburg.


02. Oktober 2009
Albrecht Kötting feiert seinen 70. Geburtstag
Albrecht Kötting feiert am kommenden Montag, den 5. Oktober seinen 70. Geburtstag. In Königsberg geboren, wo sein Vater als Fechtmeister ab 1938 bis 1943 tätig war, kam Albrecht Kötting früh zum Fechten und zum Darmstädter Fecht-Club 1890. Albrecht Kötting hat sich besonders als Seniorenfechter im In- und Ausland einen Namen gemacht. Seine besonderen sportlichen Erfolge sind u.a. Deutscher Degen-Mannschaftsmeister 1995, 1996 und 2008 in Dresden, 3-facher Deutscher Einzel-Meister, zuletzt 2007 in Bad Dürkheim, WM-Bronzemedaille 2003 in Limoges und EM-Silbermedaille 2005 in Vöcklabruck. Neben seinen sportlichen Erfolgen ist Albrecht Kötting im Vorstand des DFC 1890 einer der tragenden Säulen des Clubs. Bereits Anfang 1974 übernahm er das wichtige Amt des technischen Leiters und Waffenwarts bis 2002. Albrecht Kötting hat maßgeblich die Ausrüstung der GBS-Sporthalle mit der Unterflurverkabelung für das Fechten durchgeführt und die Technik für den Fechtsport auf den neuesten Stand …Weiter lesen


26. September 2009
Degen Doppelerfolg bei der Hessenmeisterschaft in Kassel
Bei den Hessischen Degen-Meisterschaften in Kassel gab es für den Darmstädter Fecht-Club 1890 durch Michael Burkardt und Daniel Türkis einen Doppelerfolg im Einzel und im Mannschaftswettbewerb. In einem spannenden Finalgefecht sicherte sich Daniel Türkis nach seiner Hessenmeisterschaft im Florett letztes Wochenende in Darmstadt mit dem Gewinn des Degentitels in Kassel durch einen 15:8 Erfolg über seinen Clubkameraden Michael Burkardt seinen zweiten Einzeltitel.
Im Einzelfechten hatte der DFC 1890 sieben Fechter am Start. Das Viertelfinale verpaßten André Schmidt und Thomas Hansel knapp. André Schmidt mußte sich mit 9:15 David Wyrobnik vom TV 1860 Frankfurt und Thomas Hansel mit 7:15 Max Altefohne, FC Kassel geschlagen geben und kamen am Ende auf Platz 9 und 10. Junior Johannes Wiesemann mußte mit 13:12 den Sieg Nikolaus Bodoczi vom FC Offenbach überlassen und kam auf Rang 13. Stefan Holick und Rainer Kluge verpaßten den Aufstieg in das Achtelfinale durch Niederlagen gegen Clubkamerad …Weiter lesen


26. September 2009
Bronze für Rainer Kluge, Hans G. Kilberth und Iris Stoiber
Bei den Senioren-Weltmeisterschaften in Moskau wurde Rainer Kluge in der Klasse M50 erst im Gefecht um den Einzug in das Finale vom späteren Weltmeister Walter Dragonetti aus den USA gestoppt. Rainer Kluge kam in das Achtelfinale durch einen 10:4 Erfolg über den Spanier Cristobal Garcia, wo er auf seinen Vereinskameraden Norbert Kühn traf, der sich für das Achtelfinale durch einen 10:7 Sieg über den Italiener Guliano Planca qualifiziert hatte. Im Duell der beiden Darmstädter schaltete Rainer Kluge Norbert Kühn mit 10:4 aus und erreichte das Halbfinale durch einen Sieg über den Russen Alexander Zaytsev. Um den Einzug in das Finale mußte sich Rainer Kluge mit 6:10 Walter Dragonetti geschlagen geben und gewann die Bronzemedaille. Norbert Kühn belegte Rang 15 und Harald Lüders kam auf Platz 25. Bei den Säbelfechtern der M50 kam Andreas Müller auf Platz 20. Der Damen-Degen Wettbewerb W50 am Samstag mit Iris Stoiber begann verheißungsvoll, konnte sich Iris durch Siege über die Australierin …Weiter lesen


Seite: 1102030405060708090100110120130140150158 159 [160] 161 162170180190200207



 
Förderer



Veranstaltungen
Veranstaltungen
Fotos von und kurze Berichte über unsere Veranstaltungen finden Sie in der Rubrik Bildergalerien.

Anfängerprüfung
Einen (gar nicht) kleinen Test für all jene, die Ihr Wissen für die Anfängerprüfung testen wollen, gibt es hier. Auch erfahrene Fechter können hier ihre Theoriekenntnisse auffrischen. Zum Test.

Reaktionstest
Hast du die Reaktion eines Fechters? Teste dich hier.

Listinus Toplisten
                                                                                                                                                                                                                                               
 
Privace Policy | Imprint
 
Url: dfc1890.de/index.html Last modified: 15.03.2020 Version: 2.2 (CPU: 42ms)