DFC-LogoDFC-LogoDarmstädter Fecht-Club 1890 e.V.
DFC-LogoDFC-Logo
Der VereinHeinrich-Hahn-Gedächtnisturnier / DegenmarathonDie Pools des DFCBildergalerieLinks anmelden  
DFC-Logo

Darmstädter Fecht-Club 1890 e.V.


17. Juni 2007
Platz drei für Michael Burkardt in Würzburg
Beim „Würzburger Stadtwappen” konnte Michael Burkardt seine derzeit gute Form bestätigen und kam beim mit 73 Degenfechtern besetzten Aktiven- und Ranglistenturnier für die Deutschen Meisterschaften für Hessen und Bayern auf einen sehr guten dritten Platz. Nach dem sich alle DFC-Starter für die Zwischenrunde qualifizieren konnten kam überraschend für Daniel Türkis und Thomas Hansel in dieser Runde das frühe Aus und am Ende Platz 41 und 43. Nur Michael Burkardt, Rainer Kluge und Norbert Kühn schafften den Aufstieg in das 32er KO mit Hoffnungslauf. Hier war für Rainer und Norbert Endstation. Rainer mußte nach zwei 12:15 Niederlagen den Aufstieg Martin Hoyer, MTV München und Martin Seitz, TSV Neu-Ulm überlassen was am Ende Platz 29 bedeutete. Norbert gab seine Gefechte mit 9:15 an Thorsten Bayer, FC Offenbach und Alexander Trütschler von Falkenstein, TSG Heidelberg-Rohrbach mit 8:15 ab und belegte Rang 31. Michael schaffte fast die direkte Qualifikation unter die besten acht Degenfechter …Weiter lesen


11. Juni 2007
Seniorendegenfechter Hans G. Kilberth Vize-Meister in Erfurt
Seniorendegenfechter Hans G. Kilberth vom Darmstädter Fecht-Club 1890 wurde bei den 2. Mitteldeutschen Meisterschaften in Erfurt Vize-Meister der AK 60. Hans sicherte sich die Silbermedaille mit sechs Siegen und verpaßte den Titel knapp durch eine 4:5 Niederlage gegen den neuen Mitteldeutschen Meister Herwig Schätzle, ESV Lok Erfurt. Die Bronzemedaille ging an Michael Richter, FC Kassel vor Roland Opitz, SV Halle und Lothar Hempelmann, FG Rotation Berlin.


11. Juni 2007
Michael Burkardt gewinnt Gold in Luxemburg/Stadt
Der Höhenflug von Michael Burkardt vom DFC 1890 hält an. Beim internationalen Seniorendegenturnier in Luxemburg/Stadt gewann Michael unangefochten das Degenturnier bei starker Besetzung aus Deutschland, Frankreich, Belgien, Niederlande und Luxemburg. Nach Siegen in der Direktausscheidung gegen die Franzosen Remy Grandidier, SE Metz 10:5 und Stéphane Uriot,Thionville, den er in einer Aufholjagd nach 0:4 Rückstand noch klar mit 10:6 besiegen konnte traf Michael im Halbfinale auf den Franzosen Franck Houdebert, CE Mutzig den er mit 10:2 eliminierte. Seinem Finalgegner Jan Falck-Ytter, SV 1845 Esslingen, der den Vorjahressieger Didier Masse, Lunéville/Frankreich mit 10:7 besiegte , ließ Michael keine Chance und wurde mit einem klaren 10:5 Sieg Turniersieger in Luxemburg/Stadt.


08. Juni 2007
Silberne DFC-Ehrennadel für Angelika Geiß
Angelika Geiß zusammen mit Dr. Harald Lüders Anläßlich des DFC-Grillfestes mit Fechten in der Geibelschen Schmiede in Eberstadt an Fronleichnam erhielt Angelika Geiß aus den Händen unseres Vorsitzenden Dr. Harald Lüders die Silberne DFC-Ehrennadel.
Mit dieser Auszeichnung würdigt der DFC 1890 das langjährige ehrenamtliche Wirken von Angelika mit Unterstützung ihres Mannes Jochen, der auch dieses Jahr bei glühender Hitze als Grillmaster für das leibliche Wohl unserer Fechterinnen und Fechter und die mit anwesenden Eltern und Freunde sorgte. Beiden Aktiven gilt unser herzlicher Dank und Glückwunsch.

Eine Bildergalerie des Grillfestes ist jetzt veröffentlicht.


08. Juni 2007
Michael Burkardt bestätigt mit Platz drei seine gute Form in Lu.-Friesenheim
Seine derzeit gute Form bestätigte Michael Burkardt an Fronleichnam mit seinem 3. Platz beim 3. Pokalturnier im Aktiven-Herrendegenfechten in Ludwigshafen-Friesenheim. Mit 42 Degenfechtern war das stark besetzte Aktiventurnier gleichzeitig Ranglistenturnier für die deutschen Meisterschaften für das Saarland und die Pfalz. Michael qualifizierte sich unangefochten für das 32er KO, wo er nach Siegen gegen Nils Reichard, TG Frankenthal mit 15:7, Ralf Plechinger, TSV Speyer 15:10 und gegen Ralfs Bruder Christian Plechinger durch einen klaren 15:8 Erfolg das Viertelfinale erreichte. Um den Einzug unter die letzten Vier traf Michael auf den starken Thilo Liebhaber, TG Frankenthal und schaffte nach einem fünf Treffer Rückstand noch einen 15:8 Sieg. Um den Einzug in das Finale mußte sich Michael Alexander Trütschler von Falkenstein, TSG Rohrbach mit 8:15 geschlagen geben und traf im Gefecht um Platz drei auf Johannes Krieger, TSG Kaiserslautern den er klar mit 15:12 auf den vierten Platz …Weiter lesen


05. Juni 2007
Manfred Rentel gewinnt Bronzemedaille in Lyon
Manfred Rentel gewinnt Bronze in Lyon beim mit 140 Degenfechterinnen und Fechtern stark besetzten Challenge International René Queyroux, gleichzeitig Ranglistenturnier der Franzosen für die Senioren-Weltmeisterschaften im September in Sydney Australien. Manfred Rentel nach den Qualifikationsrunden an Nummer sechs gesetzt traf im
Achtelfinale der Direktausscheidung auf den Franzosen Christian Deleage den er nach wechselnder Führung mit 10:8 Treffern ausschalten konnte um sich anschließend in einem taktisch klug geführten Gefecht nach Zeitablauf mit 9:4 Treffern gegen den Franzosen Regis Eche durchzusetzen. Im Halbfinale war Vorjahressieger Alain Gayral aus Toulouse der Gegner und Manfred Rentel mußte mit 8:10 Treffern dem erfolgreichen Titelverteidiger den Sieg überlassen. Im Finale setzte sich Gayral knapp mit 10:9 gegen seinen Clubkameraden Pierre Bos aus Toulouse durch und Manfred Rentel gewann Bronze.

Im Damendegenfechten der AK 60 verpaßte Waltraud Nüßer durch eine 10:5 …Weiter lesen


Seite: 1102030405060708090100110120130140150158 159 [160] 161 162170175



 
Förderer



Veranstaltungen
Veranstaltungen
Fotos von und kurze Berichte über unsere Veranstaltungen finden Sie in der Rubrik Bildergalerien.

Anfängerprüfung
Einen (gar nicht) kleinen Test für all jene, die Ihr Wissen für die Anfängerprüfung testen wollen, gibt es hier. Auch erfahrene Fechter können hier ihre Theoriekenntnisse auffrischen. Zum Test.

Reaktionstest
Hast du die Reaktion eines Fechters? Teste dich hier.

Listinus Toplisten
                                                                                                                                                                                                                                               
 
Impressum
 
Adresse: dfc1890.de/index.html Letzte Änderung: 17.01.2018 Version: 2.2 (CPU: 31ms)