DFC-LogoDFC-LogoDarmstädter Fecht-Club 1890 e.V.
DFC-LogoDFC-Logo
Der VereinHeinrich-Hahn-Gedächtnisturnier / DegenmarathonDie Pools des DFCBildergalerieLinks
 log-in  Deutsch
DFC-Logo

Darmstädter Fecht-Club 1890 e.V.


Aktuelle Lage des DFC im Corona Lockdown

Liebe Mitglieder, Trainer, Eltern und Freunde des Darmstädter Fecht-Clubs,

Die Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2) sind in Deutschland durch die Kontaktbeschränkungen zum Glück auf ein niedrigeres Niveau gesunken. Die Infektionsgefahr ist dennoch weiterhin gegeben und die Bundesregierung hält die Kontaktbeschränkungen weiterhin in Kraft.

Wir können derzeit nicht absehen, wann die die Stadt Darmstadt die städtischen Sporthallen wieder öffnen wird.


Es fallen bis auf weiteres aus:
  • Das Vereinstraining in der GBS-Sporthalle und in der Edith-Stein-Schule
  • Alle Turniermeldungen und Lehrgangsmeldungen für alle Veranstaltungen.

Der Vorstand wird die Lage fortlaufend sorgfältig prüfen und Mitte Mai über das weitere Vorgehen informieren.

Wir empfehlen, am online-Trainingsangebot mit Fechttrainer Peter Bitsch montags und freitags um 19:00 Uhr teilzunehmen: Die Einheiten werden unter SKYPE aufgerufen, wie den Mitgliedern per Email mitgeteilt.
Die Teilnehmer brauchen Sportsachen und Sportschuhe. Unter dem Link werden auch weitere Hinweise kommuniziert.

Wir empfehlen zudem, sich individuell mit Lauftraining, Bewegung und Gymnastik im Freien oder Zuhause fit zu halten, soweit das gesundheitlich möglich ist.

Der Vorstand bittet um Verständnis!
Harald Lüders, Vorsitzender DFC 1890



18. Dezember 2011
Auszeichnung für den Darmstädter Fecht-Club 1890
Der Darmstädter Fecht-Club 1890, als einer der Gründungsvereine des Deutschen Fechter-Bundes, wurde im Rahmen der 100-Jahrfeier im Kaisersaal des Römers in Frankfurt am 17. Dezember 2011 vom Präsidenten des Deutschen Fechter-Bundes Gordon Rapp geehrt.
Der Darmstädter Fecht-Club 1890 mit seinem langjährigen Vorsitzenden Martin Steffan gehörte am 17. Dezember 1911 im Hotel Frankfurter Hof mit zu den Gründern des Deutschen Fechter-Bundes. Der Darmstädter Fecht-Club 1890 wurde am 19. Mai 1890 unter dem Protektorat Seiner Königlichen Hoheit Großherzog Ernst Ludwig zu Hessen und bei Rhein gegründet und zählt zu den ältesten Mitgliedern im Deutschen Fechter-Bund. Martin Steffan, 1912 Olympiateilnehmer des Darmstädter Fecht-Clubs in Stockholm, war 1914 - 1940 Schatzmeister des Deutschen Fechter-Bundes. Er verlas 1949 als Alterspräsident die Proklamation der Wiedergründung des Deutschen Fechter-Bundes in Bonn. Der Darmstädter Fecht-Club 1890 entwickelte sich unter dem Vorsitz von Martin …Weiter lesen


13. Dezember 2011
Fackelwanderung der Clubjugend am 11.12.2011 zur Ludwigshöhe
Am 27. November traf sich die Clubjugend zu ihrer traditionellen Fackelwanderung auf die Ludwigshöhe. Treffpunkt war wie immer am Parkplatz des Restaurant „Bölle”, wo es um 16 Uhr bereits zu dämmern begann. Etwa eine Viertelstunde später zogen wir bergan in Richtung Herrgottsberg los. Nach etwa 200 Metern Weg entzündeten wir die vorher ausgeteilten Fackeln. Über den Herrgottsberg ging es nun steil bergab hinunter zum Goetheteich und von dort einen kleinen Pfad durch lichtes Gehölz leicht ansteigend weiter in Richtung Ludwigshöhe. Entlang einiger Objekte der Waldkunst-Aktion vom vergangenen Sommer ging es stetig bergauf bis wir kurz unterhalb der Ludwigshöhe das riesige Spinnennetz passierten, das einige Kinder sofort an Harry Potter erinnerte.

Auf der Ludwigshöhe angelangt wurden zunächst die Reste der Fackeln sorgsam gelöscht. Dann ging es auf die Aussichtsterrasse von der man einen wunderbaren Blick über Darmstadt bis zum Flughafen Frankfurt und auch Frankfurt selbst hatte. Auch …Weiter lesen


10. Dezember 2011
Florettfechter Till Müller drittbester Hesse in Samtens
Bei den deutschen Junioreneinzelmeisterschaften 2011 im Florettfechten
in Samtens auf Rügen wurde Till Müller vom Darmstädter Fecht-Club 1890 drittbester Hesse. Till Müller qualifizierte sich unter den 83 Startern mit vier Siegen bei einer Niederlage für die Direktausscheidung und traf im ersten K.O.-Gefecht auf Kai Meinhard von der TG Dörnigheim und verließ mit einem 15:13 Sieg die Planche. Im zweiten K.O.-Gefecht konnte er Steffen Thalmann vom OFC Bonn mit dem gleichen Ergebnis ausschalten und schaffte den Einzug unter die besten 32 Florettfechter.
Den Weg in das Achtelfinale verbaute Arno Förster von der TG Dörnigheim, dem er den Sieg mit 7:15 überlassen mußte. Das endgültige Aus kam im Hoffnungslauf gegen Titian Gans vom FC TBB durch eine 10:15 Niederlage und am Ende Rang 26.


07. Dezember 2011
DFC-Ehrenmitglied Alfred C. Becker feiert 90. Geburtstag
Unser Ehrenmitglied Alfred C. Becker und langjähriger Mitstreiter im Club feierte am Freitag, den 9. Dezember 2011 in Seeheim-Jugenheim seinen 90. Geburtstag. Alfred C. Becker, Vater des ersten Deutschen Säbelweltmeisters Felix Becker, ist seit mehr als 35 Jahren Mitglied unseres Vereins. Er war ab 1979 unser Elternsprecher und ab 1989 bis heute Beisitzer im DFC 1890. In der Zeit von 1990 bis 2001 war er Vorsitzender des Ältestenrats, dem er noch heute angehört. Über mehr als drei Jahrzehnte war Alfred C. Becker unser juristischer Berater als Rechtsanwalt und Notar.
Die persönlichen Glückwünsche des Clubs überbrachten Vorsitzender Dr. Harald Lüders, Ehrenvorsitzender Manfred G. Rentel und Schriftführerin Waltraud Nüßer. Der Vorstand und alle Fechterinnen und Fechter gratulieren dem Jubilar ganz herzlich und wünschen unserem Ehrenmitglied für die Zukunft alles Liebe und Gute, vor allem gute Gesundheit.


05. Dezember 2011
Noémi und Maximilian Mészáros erfolgreich in Offenbach
Beim Offenbacher Mannschaftsturnier für B-Jugendliche Florettfechter waren 8 Mannschaften am Start. Die Startgemeinschaft Darmstädter Fecht-Club 1890/FC Offenbach ging mit Noémi und Maximilian Mészáros und Sophie Kaschky und Carlonie Möller vom FC Offenbach auf die Planche. Zwei Gruppen mit jeweils 4 Teams kämpften um den Sieg. Die STG DFC 1890/FC Offenbach konnte sich überlegen ohne Niederlage für die K.O.-Runde durch Siege gegen den MTV Gießen mit 45:19, gegen den TV Langen, mit 45:31 gegen den TFC Hanau und einem 45:9 gegen den TV Neu-Isenburg qualifizieren. Nach der Vorrunde an Platz 1 gesetzt wurden im ersten KO die STG FCO/Schul-Sportzentrum Offenbach mit 45:13 eleminiert, danach hatte der TFC Hanau keine Chance und verlor mit 45:5 und mit einem klaren 45:31 gegen den MTV Gießen wurde die STG DFC1890/FC Offenbach mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung Turniersieger.


05. Dezember 2011
Clubmeisterschaften 2011
Am 4. Dezember 2011 fanden die diesjährigen Clubmeisterschaften des Darmstädter Fecht-Clubs 1890 e.V. statt. Die vollständigen Ergebnisse finden Sie hier.


Seite: 1102030405060708090100110118 119 [120] 121 122130140150160170180190200207



 
Förderer



Veranstaltungen
Veranstaltungen
Fotos von und kurze Berichte über unsere Veranstaltungen finden Sie in der Rubrik Bildergalerien.

Anfängerprüfung
Einen (gar nicht) kleinen Test für all jene, die Ihr Wissen für die Anfängerprüfung testen wollen, gibt es hier. Auch erfahrene Fechter können hier ihre Theoriekenntnisse auffrischen. Zum Test.

Reaktionstest
Hast du die Reaktion eines Fechters? Teste dich hier.

Listinus Toplisten
                                                                                                                                                                                                                                               
 
Privace Policy | Imprint
 
Url: dfc1890.de/index.html Last modified: 15.03.2020 Version: 2.2 (CPU: 35ms)