DFC-LogoDFC-LogoDarmstädter Fecht-Club 1890 e.V.
DFC-LogoDFC-Logo
Der VereinHeinrich-Hahn-Gedächtnisturnier / DegenmarathonDie Pools des DFCBildergalerieLinks anmelden  
DFC-Logo

Darmstädter Fecht-Club 1890 e.V.


07. Mai 2018
Margret Braun Nordbadische Seniorenmeisterin in Pforzheim
Margret Braun vom Darmstädter Fecht-Club 1890 sicherte sich in der AK 50 im Florett den Titel und gewann im Degen hinter Christine Schweizer die Silbermedaille. In der Vorrunde konnte sich Margret Braun für das Achtelfinale im Degen qualifizieren und mußte sich im ersten KO denkbar knapp mit 9:10 gegen Barbara Mayer vom PSV Karlsruhe geschlagen geben. Über den Hoffnungslauf fand sie durch Siege gegen Britta Amann vom VfB Frierichshafen mit 10:8 und Julia Ehlermann vom PSV Karlsruhe mit 8:7 in das Finale zurück und belegte nach einer 8:10 Niederlage gegen Silke Hargina vom FS Pforzheim den 2. Platz.


30. April 2018
Silber und Bronze für den DFC beim „Wappen von Hamburg”
Beim letzten Qualifikationsturnier des Deutschen Fechter-Bundes für
die Senioren-Weltmeisterschaften im Oktober in Livorno/Italien gab es zwei Podestplätze für den Darmstädter Fecht-Club 1890 in Hamburg. Im Degen der AK 50 mußte sich André Schmidt erst im Finale Marco Longo vom FC Tauberbischofsheim geschlagen geben und gewann die Silbermedaille. Sein Vereinskamerad Michael Burkardt belegte den 7. Platz. Die zweite Medaille erkämpte sich in der AK 60 Harald Lüders, der erst um den Einzug in das Finale verlor und Bronze gewann. Sein Clubkamerad Rainer Kluge verpaßte das Halbfinale und kam auf den 7. Platz. Im Damendegen der AK 50 hat Margit Braun den Einzug in das Halbfinale durch eine 10:7 Niederlage gegen Christine Zoppke vom ETV Hamburg verpaßt und kam auf den 5. Platz.


30. April 2018
Gebrüder Struif gewinnen Stadtmeisterschaft in Mainz
Bei den Offenen Stadtmeisterschaften in Mainz konnten sich die Nachwuchsflorettfechter Sander und Silas Struif vom Darmstädter Fecht-Club 1890 den Titel bei den Schülern und der B-Jugend sichern. Silas Struif blieb in der Vorrunde ungeschlagen und konnte auch im 8er Finale überzeugen. Das entscheidende Gefecht um die Stadtmeisterschaft der B-Jugend konnte Silas Struif gegen Abigail Tropmann von der TG Mainz-Gonsenheim mit 10:3 für sich entscheiden. Auf den Plätzen zwei und drei folgten Lars Stephan Opitz vom MTV Mainz und Johannes Gärtner von der TG Mainz-Gonsenheim. Sein Bruder Sander Struif belegte ebenfalls den 1. Platz in seinem Schülerflorett Jahrgang 2006.

Bericht: Sabine Struif


24. April 2018
7 Medaillen für den DFC Florettnachwuchs in Maintal
Die Nachwuchsfechter ds Darmstädter Fecht-Clubs 1890 sind von den Hessischen Schüler- und Jugenmeisterschaften in Maintal mit einmal Gold, zweimal Silber und viermal Bronze nach Darmstadt zurückgekehrt. Die einzige Goldmedaille für den DFC gewann bei der B-Jugend Jahrgang 2004 Amelie Schlüter, die Isa Katzmaier vom TV Isenburg und Carla Riegel vom VfL Marburg auf die Plätze verweisen konnte. Einen starken Eindruck hinterließ bei den Schülern Jahrgang 2007 Mehdi Belouanas, der sich erst im Finale Joscha Kröpelin vom VfL Marburg mit 5:10 geschlagen geben mußte und Silber gewann. Die zweite Silbermedaille für den DFC erkämpfte in der B-Jugend Jahrgang 2004 Bryan Weber hinter Jaron Emmerich von der TG Dörnigheim und vor seinem Vereinskameraden Silas Struif, der sich über Bronze freute. Sander Struif bei den Schülern Jahrgang 2006 am Start mußte sich erst im Halbfinale Daniel Ludwig vom VfL Marburg mit 2:10 den Sieg überlassen und gewann die Bronzemedaille. Im Damenflorett …Weiter lesen


22. April 2018
Peter Bitsch in Leipzig auf Platz 7 im Einzel und Mannschaft
Bei den Deutschen Meisterschaften der Aktiven in Leipzig waren vom Darmstädter Fecht-Club 1890 im Degenfechten Peter Bitsch, Thomas Hansel und Johannes Wiesemann startberechtigt. Eine starke Leistung zeigte einmal mehr Peter Bitsch, der souverän die Direktausscheidung ohne Hoffnungslauf der besten 64 Fechter erreichte. Im Achtelfinale traf Peter Bitsch auf Lukas Bellmann von Bayer 04 Leverkusen, den er mit 15:11 Treffer ausschalten konnte. Im Viertelfinale war Niklas Multerer vom HSB Heidenheim der nächste Gegner. In einem spannenden Gefecht mußte sich Peter Bitsch dem späteren neuen Deutschen Meister mit 9:15 geschlagen geben und belegte einen guten 7. Platz. Für seine Vereinskameraden Thomas Hansel und Johannes Wiesemann kam das Aus im KO der besten 64. Thomas Hansel mußte sich Fabian Herzberg von Bayer 04 Leverkusen mit 6:15 geschlagen geben und kam auf Platz 57 und Johannes Wiesemann verlor 8:15 gegen Stefan Rein vom HSB Heidenheim und wurde 64ster.
Um die …Weiter lesen


21. April 2018
Erster Turniersieg für Federico Donati
Federico Donati war der einzige Starter des Darmstädter Fecht-Clubs 1890 beim 22. Backnanger Degenturnier für Schüler und B-Jugendliche. In einer großen Runde mit 11 Fechtern konnte Federico Donati nach starken Gefechten den Turniersieg des Jahrgangs 2005 für sich verbuchen vor Anton Hoffmann vom FC Offenbach und Daniel Weiffen von der SSG Bensheim.

Bericht: Johannes Wiesemann


Seite: 18 9 [10] 11 122030405060708090100110120130140150160170180190 191



 
Förderer



Veranstaltungen
Veranstaltungen
Fotos von und kurze Berichte über unsere Veranstaltungen finden Sie in der Rubrik Bildergalerien.

Anfängerprüfung
Einen (gar nicht) kleinen Test für all jene, die Ihr Wissen für die Anfängerprüfung testen wollen, gibt es hier. Auch erfahrene Fechter können hier ihre Theoriekenntnisse auffrischen. Zum Test.

Reaktionstest
Hast du die Reaktion eines Fechters? Teste dich hier.

Listinus Toplisten
                                                                                                                                                                                                                                               
 
Datenschutz | Impressum
 
Adresse: dfc1890.de/index.html Letzte Änderung: 18.02.2019 Version: 2.2 (CPU: 26ms)