DFC-LogoDFC-LogoDarmstädter Fecht-Club 1890 e.V.
DFC-LogoDFC-Logo
Der VereinHeinrich-Hahn-Gedächtnisturnier / DegenmarathonDie Pools des DFCBildergalerieLinks anmelden  
DFC-Logo

Darmstädter Fecht-Club 1890 e.V.


18. Januar 2014
Degenfechterin Elin Mayer gewinnt Bronze in Solingen
Beim Degen-Ranglistenturnier um die Solinger Klinge waren vom Darmstädter Fecht-Club 1890 Elin Mayer, Marc-Philipp Baum und Jacob Schön am Start. Bei der älteren B-Jugend im Degenfechten qualifizierte sich Elin Mayer für die Direktausscheidung mit Hoffnungslauf und traf im ersten KO auf Henriette Klinkhammer, Lohausener SV, und gewann mit 10:8 Treffern. Das zweite KO gegen Jennifer Thomas aus Solingen ging knapp mit 8:10 verloren und Elin Mayer mußte in den Hoffnungslauf. Hier konnte sie sich gegen Lena Kulus, OFC Bonn, mit 10:5, Carina Dick, WMTV Solingen, mit 10:2 und Jule Müller, Wuppertaler FC, mit 10:2 durchsetzen. Das Viertelfinale gewann sie knapp gegen Mia Sophie Langer, WMTV Solingen, mit 10:9, und mußte um den Einzug in das Finale gegen die spätere Siegerin Lisa-Marie Löhr vom WMTV Solingen auf die Planche und gewann die Bronzemedaille. Jacob Schön erreichte im jüngeren B-Jugend Jahrgang nach 3:2 Siegen die Direktausscheidung und mußte nach einer 3:10 Niederlage im ersten KO …Weiter lesen


18. Januar 2014
Peter Bitsch erkämpft sich einen Ranglistenpunkt in Basel
Das internationale Junioren-Degenturnier um die Trophee Maitre Roger Nignon in Basel, Junioren-Weltcup-Turnier der FIE, war mit 168 Fechtern aus 21 Nationen glänzend besetzt. Peter Bitsch vom Darmstädter Fecht-Club 1890 startete in der Qualifikationsrunde für die Direktausscheidung der besten 128 Degenfechter mit 2:3 Siegen und traf im ersten Gefecht der Direktausscheidung auf den Schweizer Lucas Malcotti vom SES Sion. Im ersten Durchgang fand er überhaupt keine Einstellung zum Gegner und mußte mit einem 0:5 Rückstand in das zweite Drittel, das er mit 4:2 für sich entscheiden konnte, lief aber insgesamt einem Rückstand von 4:7 hinterher. Aber auch das letzte Drittel verlor er mit 5:8, so daß es am Ende für den Schweizer zum 15:9 Sieg reichte. Für Peter Bitsch gab es für den 109. Platz noch einen Punkt für die deutsche Junioren Rangliste.


15. Januar 2014
Florett-Nachwuchsfechter German Vögele auf Platz 1
Florett-Nachwuchsfechter German Vögele vom Darmstadter Fecht-Club 1890 setzte sich beim Schwebebahnpokal 2014 in Wuppertal gegen starke B-Jugendkonkurrenz durch. Unter 16 Nachwuchfechtern zeigte German Vögele eine starke Leistung und gewann den Schwebebahnpoklal 2014 vor Tim Sauerwein vom DFC Düsseldorf und Felix Gormanns vom gastgebenden Wuppertaler FC.


12. Januar 2014
DFC-Fechter starten schlecht aus der Winterpause
Keinen guten Tag hatten die Fechter des Darmstädter Fecht-Clubs 1890 am Wochenende bei den Ranglistenturnieren in Heidenheim und Reutlingen. Wieder einmal machte sich die lange Ferienpause ohne Trainingsvorbereitung negativ bemerkbar. Beim Allstar-Cup in Reutlingen waren 173 Degenfechter aus 15 Nationen am Start. Mit Michael Burkardt mit Platz 75, Johannes Wiesemann mit Platz 92 und André Schmidt mit Platz 97 erreichten nur drei Darmstädter die Direktausscheidung und mußten im ersten KO die Waffen strecken. Bereits in den Qualifikationsrunden konnten Peter Bitsch, Thomas Hansel und Ulf Petersohn ihre Fechtsachen wieder einpacken.
Nicht viel besser erging es Florettfechter Daniel Türkis, der beim U23 EFC-Sparkassen-Cup in Heidenheim mit 4:7 Siegen die Qualifkation für die Direktausscheidung verpaßte und am Ende mit einem enttäuschenden 77. Platz die Heimreise antreten mußte.


07. Januar 2014
DFC Degenteam in Runde 3 im Deutschlandpokal 2014
Die Degenmannschaft des Darmstädter Fecht-Clubs 1890 mit Michael Burkardt, André Schmidt und Johannes Wiesemann traf am Montag abend im Deutschlandpokal 2014 auf den Nürnberger Fechtclub. Die Darmstädter übernahmen auf fremder Planche vom ersten Gefecht an das Kommando und bauten ihre Führung kontinuierlich bis zum klaren 45:24 Erfolg aus und qualifizierten sich für die 3. Runde im Deutschlandpokal 2014.


06. Januar 2014
Degenfechter Peter Bitsch in Udine ohne Glück
Beim Junioren Degenweltcup-Turnier Alpe Adria in Udine/Italien war Peter Bitsch vom Darmstädter Fecht-Club 1890 ohne Glück. Peter Bitsch als einer der jüngsten Junioren konnte sich unter 140 Startern mit 2:4 Siegen für die Direktausscheidung der besten 128 Degenfechter qualifizieren, mußte sich aber bereits im ersten KO-Gefecht dem Franzosen Simoni mit 12:15 geschlagen geben und belegte am Ende den 93. Platz.


Seite: 11020304048 49 [50] 51 5260708090100110120130140150160170172



 
Förderer



Veranstaltungen
Veranstaltungen
Fotos von und kurze Berichte über unsere Veranstaltungen finden Sie in der Rubrik Bildergalerien.

Anfängerprüfung
Einen (gar nicht) kleinen Test für all jene, die Ihr Wissen für die Anfängerprüfung testen wollen, gibt es hier. Auch erfahrene Fechter können hier ihre Theoriekenntnisse auffrischen. Zum Test.

Reaktionstest
Hast du die Reaktion eines Fechters? Teste dich hier.

Listinus Toplisten
                                                                                                                                                                                                                                               
 
Impressum
 
Adresse: dfc1890.de/index.html Letzte Änderung: 25.09.2017 Version: 2.2 (CPU: 154ms)