DFC-LogoDFC-LogoDarmstädter Fecht-Club 1890 e.V.
DFC-LogoDFC-Logo
Der VereinHeinrich-Hahn-Gedächtnisturnier / DegenmarathonDie Pools des DFCBildergalerieLinks anmelden  
DFC-Logo

Darmstädter Fecht-Club 1890 e.V.


07. April 2014
Elin Mayer B-Jugendmeisterin 2014 mit dem Florett
Bei den Hessischen Jugendmeisterschaften in Oberhöchstadt bei Kronberg im Taunus gab es einmal Gold und deimal Bronze für den Nachwuchs des Darmstädter Fecht-Clubs 1890. Elin Mayer, tagszuvor im Degen in Leverkusen am Start, zeigte am Sonntag ihre Klasse auch im Florettfechten und besiegte im Halbfinale Sarah Luehrmann vom TV Langen mit 10:2 und sicherte sich den Titel unangefochten gegen Johanna Porr vom Gastgeber SKG Oberhöchstadt. Ihre Vereinskameradin Marlinena Ganskow mußte sich im Viertelfinale Sarah Luehrmann mit 1:4 geschlagen geben und kam auf den 5. Platz. Bronzemedaillen gab es bei den Schülern Jahrgang 2004 für Julius Peltzer, der um den Einzug in das Halbfinale seinen Vereinskameraden Meo Münzer mit 10:3 besiegte, aber das Gefecht gegen Tomas Krebs von der TG Dörnigheim mit 6:10 abgeben mußte und Bronze gewann. Meo Münzer kam auf Rang 5 und Attila Bingert wurde 7ter. Bei der B-Jugend Jahrgang 2000 besiegte Janosch Ott im Viertelfinale Tim Neubauer von der TG Dörnigheim …Weiter lesen


07. April 2014
Junior Peter Bitsch stark bei den Aktiven in Leverkusen
Beim stark besetzten Leverkusener Degen-Pokal konnte sich Peter Bitsch vom Darmstädter Fecht-Club 1890 bis in das Halbfinale fechten und gewann die Bronzemedaille. Mit vier Siegen ohne Niederlage, hatte er ein Freilos für das 64er KO und besiegte unter den besten 32 Degenfechtern Max Busch vom WMTV Solingen mit 15:10, mußte sich anschließende David Plajer vom FC Essen mit 13:15 geschlagen geben.
Durch drei Siege im Hoffnungslauf gegen Florian Rosenbaum vom OFC Bonn mit 15:10, Georg Hartmann von TSV Bayer 04 Leverkusen mit 15:13 und David Schuba vom WMTV Solingen mit 15:13 erreichte er das Viertelfinale. Hier konnte er den Franzosen Frederic Peignet mit 15:14 ausschalten, mußte aber um den Einzug in das Finale nochmals gegen David Plajer auf die Planche und dem Essener mit 13:15 den Sieg überlassen und gewann die Bronzemedaille. Ebenfalls Bronze gab es für Johannes Wiesemann, der im Halbfinale gegen den späteren Turniersieger Fabian Herzog vom FC Tauberbischofsheim verlor. Die anderen …Weiter lesen


07. April 2014
Degenfechter Michael Burkardt gewinnt Q-Turnier in München
Mit einer überzeugenden Leistung gewann Michael Burkardt vom Darmstädter Fecht-Club 1890 in der AK 50 die Internationalen Bayerischen Senioren-Einzelmeisterschaften in München, gleichzeitig Ranglistenturnier des Deutschen Fechter-Bundes für die Senioren-Weltmeisterschaften in Györ/Ungarn vom 21. bis 26. Oktober 2014. Michael Burkardt besiegte im ersten KO-Gefecht den Schweizer Wolfgang Speiser vom FC Luzern mit 10:2 und danach Leonid Demitchev vom FC Kassel mit 10:9 und überzeugte gegen Georg Schmidt-Thomee vom Heidelberger FC mit einem 10:4 Sieg. Das Halbfinalgefecht gegen Karsten Hustig vom PSV Karlsruhe war von Taktik geprägt und Michael Burkardt erreichte das Finale durch einen 2:1 Erfolg nach Zeitablauf. Auch das Finale gegen den Schweizer Christian Dousse vom CE Lausanne war an Spannung nicht zu überbieten und Michael Burkardt setzte auch hier nach Zeitablauf den Siegtreffer zum 8:7 Erfolg. Sein Vereinskamerad Rainer Kluge mußte sich bereits im ersten KO-Gefecht Albert Pregun …Weiter lesen


31. März 2014
DFC-Degennachwuchs im vorderen Mittelfeld in Ravenstein
Das stark besetzte B-Jugend Degen Ranglistenturnier des FC Ravenstein brachte für die Starter des Darmstädter Fecht-Clubs 1890 vordere Platzierungen im Mittelfeld und wichtige Punkte für die Rangliste des Hessischen Fechterverbandes. Marc-Philipp Baum belegte Rang 10 vor Jacob Schön mit Platz 11 und Elin Mayer kam am Ende auf den 12. Rang.


31. März 2014
German Vögele verpaßt Turniersieg knapp
German Vögele vom Darmstädter Fecht-Club 1890 verpaßte beim B-Jugend Florett-Turnier um den BW-Bank Cup in Heidenheim den Turniersieg knapp. Nach der Qualifikation erreichte German Vögele an Platz eins gesetzt das 8er Finale. Nach seinem Sieg im Viertelfinale gegen Henri Zimmermann vom Heidenheimer SB mit 10:6 traf er im Halbfinale auf den späteren Turniersieger Leon Kutsyi vom FC TuS Stuttgart und verpaßte den Einzug in das Finale durch ein 5:10 und gewann die Bronzemedaille.


30. März 2014
Silber- und Bronzemedaille für DFC-Senioren in Pulheim
Das 21. Seniorendegenturnier „Alte Haudegen” in Pulheim bei Köln war stark besetzt. Vom Darmstädter Fecht-Club 1890 waren Waltraud Nüßer (AK 70+), Harald Lüders (AK 50+) und Manfred Rentel (AK 70+) am Start. Eine überzeugende Leistung brachte Harald Lüders, der im 9er Finale mit 7 Siegen und einer 5:2 Niederlage gegen den späteren Turniersieger Achim Bellmann von Bayer 04 Leverkusen die Silbermedaille gewann. Manfred Rentel hatte im starken 9er Finale mit den Ex-Weltmeistern Leopold Pasmans aus Belgien und Dieter Hecke vom FC Bonn 6 Siege bei zwei Niederlagen gegen Erich Heller vom VfL Marburg mit 4:5 und den späteren Sieger Winfried Suchanek vom MTV Stuttgart mit 2:5 und gewann die Bronzemedaille. Waltraud Nüßer belegte am Ende den 9. Platz


Seite: 1102030405058 59 [60] 61 62708090100110120130140150160170180186



 
Förderer



Veranstaltungen
Veranstaltungen
Fotos von und kurze Berichte über unsere Veranstaltungen finden Sie in der Rubrik Bildergalerien.

Anfängerprüfung
Einen (gar nicht) kleinen Test für all jene, die Ihr Wissen für die Anfängerprüfung testen wollen, gibt es hier. Auch erfahrene Fechter können hier ihre Theoriekenntnisse auffrischen. Zum Test.

Reaktionstest
Hast du die Reaktion eines Fechters? Teste dich hier.

Listinus Toplisten
                                                                                                                                                                                                                                               
 
Datenschutz | Impressum
 
Adresse: dfc1890.de/index.html Letzte Änderung: 22.10.2018 Version: 2.2 (CPU: 28ms)