DFC-LogoDFC-LogoDarmstädter Fecht-Club 1890 e.V.
DFC-LogoDFC-Logo
Der VereinHeinrich-Hahn-Gedächtnisturnier / DegenmarathonDie Pools des DFCBildergalerieLinks anmelden  
DFC-Logo

Darmstädter Fecht-Club 1890 e.V.


08. März 2013
Herren-Florettmannschaft in Runde 4 im Deutschlandpokal
Die Herren-Florettmannschaft des Darmstädter Fecht-Clubs 1890 mit Frank Büttgenbach, Philip Hohorst, Rasmus Jakubowski und Daniel Türkis hat am Freitagabend auf eigener Planche mit 45:34 die 4. Runde im Deutschlandpokal 2013 erreicht. Die Gastmannschaft vom Mainzer Turnverein mit Patric Bestl, Lukas Jakobs und Jörg Walter konnte bis zum vierten Gefecht die Partie offen gestalten und sogar kurzfristig mit 20:19 in Führung gehen. Ab dem 5. Gefecht übernahmen die Hausherren das Kommando und eilten von Sieg zu Sieg und beendeten den Vergleichskampf mit einem 45:34 Erfolg, was das Erreichen der 4. Runde im Deutschlandpokal 2013 bedeutete.


04. März 2013
Silber- und Bronzemedaille für DFC-Damenflorett-Nachwuchs
Beim 4. Merck-Jugendpokal Florett-Turnier für Schüler und B-Jugendliche in der Sporthalle der Georg-Büchner-Schule gab es durch Julia Fischer und Jule Meier zweimal Edelmetall für den Darmstädter Fecht-Club 1890. Julia Fischer im Schüler-Jahrgang 2001 am Start mußte sich Cora Joha vom FC Offenbach mit 2:10 geschlagen geben und gewann die Silbermedaille, Jule Meier verpaßte bei der B-Jugend Jahrgang 1999 das Finale und gewann die Bronzemedaille. Theresa Wenzel erreichte bei den Schülern Jahrgang 2002 das Viertelfinale durch einen 10:4 Erfolg über Milena Günther vom MTV Gießen, mußte sich aber im Gefecht um den Einzug in das Halbfinale der späteren Pokal-Siegerin Anais Sophie Zanner vom FC Offenbach geschlagen geben und kam auf Rang 7. Louis Görtz im Schülerwettbewerb Jahrgang 2001, verpaßte den Einzug in das Viertelfinale gegen Jan Starmans vom FC Offenbach und kam auf den 10. Platz. Für Michael Walsh kam das Aus gegen den späteren Sieger der Schülerklasse Jahrgang 2003 nach einem …Weiter lesen


03. März 2013
Silbermedaille für Elin Mayer in Kassel
Beim 9. Kasseler Hercules-Degenturnier konnte sich Elin Mayer vom Darmstädter Fecht-Club 1890 bei der B-Jugend im Jahrgang 2000 bis in in die Endrunde fechten. Unter den 13 Degenfechterinnen mußte sie sich erst im Finale Greta Zahner vom TV Wetzlar geschlagen geben und gewann die Silbermedaille und wichtige Punkte für die Hessische Rangliste. Das Turnier in Kassel war für sie die gelungene Premiere für die Hessischen B-Jugendmeisterschaften 2013 am kommenden Wochenende in Frankfurt.


01. März 2013
DFB-Kadetten-Degenmannschaft auf Rang 7 in Budapest
Die DFB-Kadetten-Degenmannschaft mit Peter Bitsch vom Darmstädter Fecht-Club 1890, Marco Brinkmann, Bayer 04 Leverkusen, Lukas Knechtl, OFC Bonn, und Noé Walter, FC Osnabrück, konnte sich bei den Europameisterschaften 2013 in Budapest unter 23 Mannschaften den 7. Platz erkämpfen.
Im Achtelfinale wurde Polen nach spannendem Kampf knapp mit 37:35 nach Zeitablauf besiegt. Um den Einzug in das Halbfinale waren die heimstarken Ungarn mit Kadetten-Europameister Zsombor Banyai an der Spitze nicht zu schlagen und das DFB-Team verlor nach Zeitablauf mit 43:35. Um Platz 5 gegen Schweden fand keiner der Deutschen seine Normalform und gingen mit 39:45 als Verlierer von der Planche. Der 7. Platz gegen die Schweiz stand bis zum 43:42 Sieg nach Zeitablauf auf Messers Schneide. Überlegener Kadetten-Europameister 2013 wurden vor heimischer Kulisse die Ungarn durch einen nie gefährdeten 45:26 Erfolg über Italien.


27. Februar 2013
Peter Bitsch mit Platz 13 bester Deutscher in Budapest
Bei seinem ersten Auftritt bei den Kadetten Europameisterschaften 2013 in Budapest wurde Peter Bitsch vom Darmstädter Fecht-Club 1890 erst um den Einzug in das 8er Finale von dem derzeit die Europarangliste anführenden Tschechen Martin Rubens mit 15:10 gestoppt. Nach vier Siegen und zwei knappen 4:5 Niederlagen in der Qualifikation hatte Degenfechter Peter Bitsch Freilos im 128er-K.O. Im 64er-K.O. konnte er gegen den Polen Jakub Glezman mit 15:10 die Planche als Sieger verlassen und sich im 32er-K.O. gegen den nach der Qualifikation an Nummer eins gesetzten Dänen Hanibal Al Awssi knapp mit 15:14 durchsetzen. Um den Einzug in das 8er Finale war der Tscheche Martin Rubes nicht zu schlagen und Peter Bitsch kam nach dem 10:15 als bester Deutscher auf Rang 13.
Das Foto zeigt rechts Peter Bitsch und links seinen Coach und DFC-Sportwart Daniel Türkis in Budapest. Unser Glückwunsch gilt auch unserem Cheftrainer Vladimir Chubarov zu diesem tollen Erfolg.


24. Februar 2013
Degenfechter Peter Bitsch bei Kadetten-EM in Budapest dabei
Degenfechter Peter Bitsch vom Darmstädter Fecht-Club 1890 wurde vom Deutschen Fechter-Bund für die Kadetten Europameisterschaften vom 26. Februar bis 2. März 2013 in Budapest im Einzel- und Mannschaftsfechten nominiert. Der A-Jugendliche des DFC 1890, derzeit DFB-Ranglistenerster des Deutschen Fechter-Bundes, muß am 27. Februar 2013 im Einzelwettbewerb auf die Planche und am 1. März 2013 geht es um den Mannschaftstitel zusammen mit Marco Brinkmann, Leverkusen, Lukas Knechtl, Bonn und Noé Walter, Osnabrück.


Seite: 11020304050607078 79 [80] 81 8290100110120130140150160170180186



 
Förderer



Veranstaltungen
Veranstaltungen
Fotos von und kurze Berichte über unsere Veranstaltungen finden Sie in der Rubrik Bildergalerien.

Anfängerprüfung
Einen (gar nicht) kleinen Test für all jene, die Ihr Wissen für die Anfängerprüfung testen wollen, gibt es hier. Auch erfahrene Fechter können hier ihre Theoriekenntnisse auffrischen. Zum Test.

Reaktionstest
Hast du die Reaktion eines Fechters? Teste dich hier.

Listinus Toplisten
                                                                                                                                                                                                                                               
 
Datenschutz | Impressum
 
Adresse: dfc1890.de/index.html Letzte Änderung: 22.10.2018 Version: 2.2 (CPU: 77ms)