DFC-LogoDFC-LogoDarmstädter Fecht-Club 1890 e.V.
DFC-LogoDFC-Logo
Der VereinHeinrich-Hahn-Gedächtnisturnier / DegenmarathonDie Pools des DFCBildergalerieLinks
 log-in  Deutsch
DFC-Logo

Darmstädter Fecht-Club 1890 e.V.


Zum Training bitte über die Vereinsapp Spond anmelden. Teilnahme nur mit 2G. Weiterhin kann auch unser Online-Trainingsangebot genutzt werden.
07. Juli 2014
Heinerfest-Pokal ehrt Hans G. Kilberth und sein Lebenswerk
Hans G. Kilberth erhielt beim Degen-Marathon-Turnier aus den Händen des
Sportamtleiters der Wissenschaftsstadt Darmstadt Torsten Rasch den Heinerfest-Pokal 2014 für seine Lebensleistung. Bei den ersten 17 Herren-Degen- und 8 Damen-Degen-Marathons fühte er Regie. Hans G. Kilberth hat erst mit 19 Jahren mit dem Fechten im Darmstädter Fecht-Club 1890 begonnen, dem er nun schon 58 Jahre angehört. Hans G. Kilberth noch heute auf Turnieren in Deutschland und der Welt unterwegs, hat bis dato 789 Turniere gefochten und hofft, noch die 800 zu schaffen. Er hat in 103 Städten in Deutschland gefochten, 213 Turniere und davon 78 Meistertitel gewonnen.


07. Juli 2014
Iris Stoiber beste DFC-Starterin beim Degen-Marathon
Degenfechter aus 9 Nationen kämpften am Samstag beim 30. Herren-Degen-Marathon um den Einzel- und Mannschaftssieg. Von den 48 Startern schafften vom Darmstädter Fecht-Club 1890 Peter Bitsch und Johannes Wiesemann den Sprung in den A-Pool. Peter Bitsch kam mit 8 Siegen als bester Darmstädter auf Platz neun und Johannes Wiesemann folgte knapp dahinter mit 7 Siegen auf dem 11 Platz. Turniersieger wurde Richard Schmidt vom FC Tauberbischofsheim mit 15 Siegen, der damit seinen Vorjahreserfolg wiederholte, vor Yuri Borovskikh von der Universität Tscheljabinsk mit 14 Siegen und Andreas Brand vom FC Offenbach mit 12 Siegen. Den Mannschaftssieg sicherte sich der FC Tauberbischofsheim mit Richard Schmidt, Samuel Unterhauser, Sven Gierisch mit 26 Punkten vor Dinamo Moskau mit Sergey Bogdanov, Sergey Simovskikh, Evgeniy Belousov mit 29 Punkten und dem Darmstädter Fecht-Club 1890 mit Peter Bitsch, Johannes Wiesemann, Daniel Türkis mit 40 Punkten. Im B-Pool belegte Daniel Türkis mit 11 Siegen den …Weiter lesen


29. Juni 2014
DFC-Florettteam erkämpft den 5. Platz in LU.-Friesenheim
In einer spannenden 8er Finalrunde erkämpfte die Herren-Florettmannschaft des Darmstädter Fecht-Clubs 1890 mit Jonas Eichwald, Till Müller, Tommaso Prati und Daniel Türkis beim Finale um den Deutschlandpokal 2014 in Ludwigshafen-Friesenheim den 5. Platz. Das Lospech bescherte den Darmsädtern im 1. KO den späteren Finalisten FC Halle-Neustadt und nach wechselnder Führung mußte sich das DFC-Taem mit 39:45 geschlagen geben, so daß nur noch um die Plätze 5 - 8 gefochten werden konnte. Mit klaren Siegen über den FC Schkeuditz mit 45:30 und FG Regensburg mit 45:36 sicherten sich die Darmstädter den 5. Platz. Deutschlandpokalsieger 2014 wurde die hessische Mannschaft von der TG Dörnigheim durch einen 45:38 Erfolg über den FC Halle-Neustdt.


29. Juni 2014
Senior Hans G. Kilberth in Kaiserslautern auf Platz 5
Eine starke Leistung zeigte Senioren-Degenfechter Hans G. Kilberth vom Darmstädter Fecht-Club 1890 beim Aktiven-Turnier um den Barbarossa-Cup in Kaiserslautern. In der 11er Finalrunde erkämpfte sich der Darmstädter auf dem Weg zu seinem 800. Fechtturnier mit einer ausgeglichenen Bilanz von 5:5 Siegen den 5. Platz. Turniersieger wurde Lokalmatador Max Luczak von der TSG Kaiserslautern.


29. Juni 2014
Spielfest im Herrngarten
… unser üblicher Platz … nur ohne uns. Naja, die Natur braucht ja den Regen…


23. Juni 2014
Doppelsieg für Florettfechter Daniel Türkis
Daniel Türkis war am Wochenende der einzige Starter des Darmstädter Fecht-Clubs 1890 bei den Florett-Turnieren in Gießen und Pliezhausen.
Beim Lothar-Günther-Gedächtnisturnier in Gießen, Qualifikationsturnier für die hessische Rangliste, qualifizierte sich Türkis mit nur zwei Niederlagen in Vor- und Zwischenrunde für das Achtelfinale. Hier wurde es gegen Niels Meinhard (TG Dörnigheim) unerwartet spannend, doch am Ende siegte Türkis mit 15:14. Im Viertelfinale traf er auf Andreas Hry (TK Hannover) und besiegte diesen deutlich mit 15:11. Im Halbfinale gegen Tom Langhammer (FC Skeuditz) konnte Türkis eine hohe Führung erzielen, machte es aber nochmal unnötig spannend. Am Ende siegte er jedoch verdient mit 15:12. Gleiches passierte im Finale gegen Tristan Förster (TG Dörnigheim). Hier kam es sogar zum 14:14 Ausgleich, jedoch setzte Türkis den entscheidenden 15. Treffer und sicherte sich den Turniersieg.
Beim Pliezhäuser Alemannen-Cup konnte sich Türkis ebenfalls die Goldmedaille sichern. …Weiter lesen


Seite: 11020304050607078 79 [80] 81 8290100110120130140150160170180190200210 211



 
Förderer



Veranstaltungen
Veranstaltungen
Fotos von und kurze Berichte über unsere Veranstaltungen finden Sie in der Rubrik Bildergalerien.

Anfängerprüfung
Einen (gar nicht) kleinen Test für all jene, die Ihr Wissen für die Anfängerprüfung testen wollen, gibt es hier. Auch erfahrene Fechter können hier ihre Theoriekenntnisse auffrischen. Zum Test.

Reaktionstest
Hast du die Reaktion eines Fechters? Teste dich hier.

                                                                                                                                                                                                                                               
 
Privace Policy | Imprint
 
Url: dfc1890.de/index.html Last modified: 29.11.2021 Version: 2.2 (CPU: 42ms)