DFC-LogoDFC-LogoDarmstädter Fecht-Club 1890 e.V.
DFC-LogoDFC-Logo
Der VereinHeinrich-Hahn-Gedächtnisturnier / DegenmarathonDie Pools des DFCBildergalerieLinks anmelden  
DFC-Logo

Darmstädter Fecht-Club 1890 e.V.


17. Juni 2012
Gold und Bronze beim 3. Barbarossapokal in Kaiserslautern
Unter 18 Teilnehmern aus der Pfalz, dem Saarland und dem Rheinneckardreieck konnten sich Michael Burkardt und André Schmidt vom Darmstädter Fecht-Club 1890 auf den vorderen Rängen behaupten. Gefochten wurde im Modus jeder gegen jeden. Am Ende standen bei André Schmidt 14 Siege bei 3 Niederlagen was den 3. Rang bedeutete und bei Michael Burkardt 16 Siege und 1 Niederlage was ihm den Turniersieg einbrachte. Der 2. Platz mit 15/2 Siegen, ging an den Lokalmatador Johannes Krieger von der TSG Kaisersklautern.


12. Juni 2012
6 Medaillen für DFC Fechter beim WM Q-Turnier in Erfurt
In Erfurt ging es bei den 7. Mitteldeutschen Meisterschaften 2012 um Ranglistenpunkte des Deutschen Fechter-Bundes für die Weltmeisterschaften. Der Darmstädter Fecht-Club 1890 war mit 10 Fechterinen und Fechtern angetreten und kehrte mit 6 Medaillen, jeweils zweimal Gold, zweimal Silber und ebenso zweimal Bronze nach Darmstadt zurück. Des weiteren wurden 7 Platzierungen unter den ersten 8 erstplazierten Fechtern erreicht. Erfolgreichster Darmstädter war einmal mehr Fechtmeister Vladimir Chubarov, der seinen Titel vom Vorjahr im Degenfechten der AK 60 im Finalgefecht gegen Dieter Bergmann aus Berlin mit 10:5 klar verteidigen konnte und im Florett erst im Finale von Bruno Kachur, TSF Ditzingen mit 10:2 unterlag und im Säbel Bronze gewann. Im Florett der AK 40 verpaßte Alexander Malachow den Sprung in das Halbfinale und kam auf Rang fünf und sicherte sich einen Punkt in der Rangliste des DFB. Waltraud Nüsser erkämpfte sich in einem starken Feld der AK 70 im Damendegen einen 6 Platz und …Weiter lesen


07. Juni 2012
Michael Burkardt verteidigt erfolgreich seinen Vorjahressieg
Das 8. Herrendegen-Pokalturnier der TSG 1881 Ludwigshafen-Friesenheim an Fronleichnam brachte den Startern des Darmstädter Fecht-Clubs 1890 einen fast totalen Triumpf. Das Turnier war vom Südwestdeutschen Fechtverband als Ranglistenturnier für die Verbände Südwest und Saar ausgeschrieben und war mit 33 Degenfechtern stark besetzt. Der DFC 1890 war mit Michael Burkardt, Rainer Kluge, André Schmidt und Johannes Wiesemann am Start. André Schmidt erreichte mit Siegen über Dieter Krewet, KHC Bad Kreuznach, mit 15:8, Niklas Bohley, KHC Bad Kreuznach, mit 15:7, und Mark Newman, TSG Friesenheim, mit 15:10 ebenso wie Johannes Wiesemann mit Siegen über Christian Hart, TSV Speyer, mit 15:8, Adrian Bernhard, ATSV Saarbrücken, mit 15:12, und Ralf Plechinger, TSV Speyer, mit 15:10 direkt das Finale der besten 8 Degenfechter. Rainer Kluge und Michael Burkardt mußten über den Hoffnungslauf und im vereinsinternen Gefecht setzte sich Michael Burkardt mit 15:12 durch und verwies Rainer Kluge auf Platz …Weiter lesen


03. Juni 2012
Fechtmeister Vladimir Chubarov 25 Jahre Cheftrainer
Vladimir Chubarov, am 20.11.1949 in Woronesch geboren, studierte nach dem Abitur
von 1967 bis 1973 an der Universität Woronesch Elektronik und Radiophysik mit Abschluß Diplom-Ingenieur, und ließ sich 1967 zum Fechtmeister ausbilden. Er erhielt am 30.12.1968 vom Komitee für Körperkultur und Sport beim Ministerrat der UdSSR den Titel „Fechtmeister der UdSSR” verliehen.
Am 7.02.1979 siedelte er in die Bundesrepublik Deutschland über und war von 1979 bis 1984 erster Fechtmeister und Leiter des Trainingbetriebs beim Königsbacher SC Koblenz. Von November 1984 bis März 1987 war er selbständiger Betreiber des russischen Restaurants „Samowar” in Koblenz.
Am 3. Juni 1987 konnte der Darmstädter Fecht-Club 1890 einen Vertrag mit Vladimir Chubarov als Cheftrainer unterschreiben.Mit dem 3. August 1987 nahm er seine Arbeit beim DFC 1890 Darmstadt auf. Bis heute hat er diese Position inne und feiert im August dieses Jahres sein 25jähriges Fechtmeisterjubiläum. Mit Einbürgerungsurkunde vom 23. April …Weiter lesen


03. Juni 2012
Noémi Mészáros erst im Viertelfinale gestoppt
Bei den Deutschen B-Jugend-Damen-Forettmeisterschaften 2012 in Dillingen/Saar kämpften 65 Starterinnen um den Titel. Vom Darmstädter Fecht-Club 1890 waren Noémi Mészáros und Larissa Armbruster angereist. Noémi Mészáros konnte sich bis in das Viertelfinale fechten und verlor um den Einzug in das Halbfinale gegen die spätere neue Deutsche B-Jugendmeisterin Antonia Poser vom FC Tauberbischofsheim mit 4:10 und kam auf den 8. Platz. Mit 8 Siegen und 2 Niederlagen in den Vor- und Zwischenrunden qualifizierte sie sich für die Direktausscheidung der besten 32 Florettfechterinnen. Im ersten K.O.-Gefecht gegen Sophie Kaschky vom FC Offenbach konnte sie sich knapp mit 7:6 durchsetzen, verlor aber gegen die spätere neue Vize-Meisterin Chantal Knab vom FC Tauberbischofsheim mit 6:10. Durch Siege im Hoffnungslauf gegen die Geschwister Nicole und Lisa Buchmann vom FS Gummersbach mit 8:5 nach Zeitablauf und 10:1 kam sie durch einen weiteren Erfolg über Anika Christin Fricke vom USC Magdeburg mit 10:5 …Weiter lesen


28. Mai 2012
Hans G. Kilberth gewinnt die AK 70 in Ulm/Wiblingen
Am Pfingstwochenende wurde vom TV Wiblingen bei Ulm ein Degen-Kurzbahn-Turnier mit über 50 Startern ausgetragen. Hans G. Kilberth war vom Darmstädter Fecht-Club 1890 der einzige Starter bei dem vom Modernen Fünfkämpfer und Initiator des Turniers Roger Menck ausgeschriebenen Degenturnier. Hans G. Kilberth belegte im Gesamtklassement hinter Roger Menck, TV Wiblingen, und vor Johannes Schubert, TV Memmingen, den zweiten Platz, und sicherte sich in der
AK 70+ den Turniersieg.


Seite: 11020304050607078 79 [80] 81 8290100110120130140150160170175



 
Förderer



Veranstaltungen
Veranstaltungen
Fotos von und kurze Berichte über unsere Veranstaltungen finden Sie in der Rubrik Bildergalerien.

Anfängerprüfung
Einen (gar nicht) kleinen Test für all jene, die Ihr Wissen für die Anfängerprüfung testen wollen, gibt es hier. Auch erfahrene Fechter können hier ihre Theoriekenntnisse auffrischen. Zum Test.

Reaktionstest
Hast du die Reaktion eines Fechters? Teste dich hier.

Listinus Toplisten
                                                                                                                                                                                                                                               
 
Impressum
 
Adresse: dfc1890.de/index.html Letzte Änderung: 17.01.2018 Version: 2.2 (CPU: 29ms)