DFC-LogoDFC-LogoDarmstädter Fecht-Club 1890 e.V.
DFC-LogoDFC-Logo
Der VereinHeinrich-Hahn-Gedächtnisturnier / DegenmarathonDie Pools des DFCBildergalerieLinks
 log-in  Deutsch
DFC-Logo

Darmstädter Fecht-Club 1890 e.V.


05. Dezember 2011
Clubmeisterschaften 2011
Am 4. Dezember 2011 fanden die diesjährigen Clubmeisterschaften des Darmstädter Fecht-Clubs 1890 e.V. statt. Die vollständigen Ergebnisse finden Sie hier.


03. Dezember 2011
Starke Leistung von Peter Bitsch in Esslingen
Bei den Deutschen Junioren-Einzelmeisterschaften im Degenfechten in Esslingen zeigte der A-Jugendliche Peter Bitsch vom Darmstädter Fecht-Club 1890 eine starke Leistung im Feld der um Jahre älteren Junioren.
Unter den 96 Degenfechtern startete Peter Bitsch mit vier Siegen und zwei Niederlagen in die Direktausscheidung. Im ersten K.O.-Gefecht gegen Fabian Lansche vom SV Waldkirch mußte er sich mit 10:15 geschlagen geben und kämpfte sich anschließend über den Hoffnungslauf mit Siegen gegen Björn Matthias Nissley, FG Trappenkamp, mit 15:7 und dem gleichen Ergebnis gegen Thorben Schmidt, Eintracht Duisburg, zurück unter die besten 32 Degenfechter. Hier hatte Peter Bitsch das Pech, gegen Nikolaus Bodoczi, FC Offenbach, auf die Planche zu müssen und mußte sich dem 3 Jahre älteren Offenbacher mit 10:15 geschlagen geben und kam am Ende unter den Junioren als einer der jüngsten A-Jugend-Fechter auf Rang 31.


30. November 2011
Florian Stender folgt Frank Büttgenbach in den DFC-Vorstand
Florian Stender wurde bei der Vorstandssitzung des Darmstädter Fecht-Clubs 1890 am gestrigen Dienstag kommissarisch als Jugendwart einstimmig in den Vorstand berufen. Zur gleichen Zeit wurde Amtsvorgänger Frank Büttgenbach mit dem Dank für die geleistete Arbeit aus dem Vorstand verabschiedet.
Florian Stender ist seit sechs Jahren aktives Mitglied im DFC 1890 und ist unter seiner neuen E-Mail-Adresse: jugendwart@dfc1890.de zu erreichen. In seiner kurzen Vorstellung nannte Florian Stender als seine Aufgaben und Ziele den Zusammenhalt der Jugend im Club zu fördern. Hierzu dient u.a. auch die alljährliche Clubjugendfahrt, an deren Planung und Ausführung er maßgeblich beteiligt ist. Gleichzeitig nannte er einen ganz nahe liegenden Termin und lud die Clubjugend zur Fackelwanderung auf die Ludwigshöhe am 11. Dezember 2011 ein. Treffpunkt ist um 16.00 Uhr am Parkplatz des Restaurant „Bölle”. Von dort wird mit Fackeln durch den Wald zur Ludwigshöhe gewandert, wo heißer Kakao und Lebkuchen auf …Weiter lesen


29. November 2011
Degenfechter André Schmidt erreicht Platz 12 in Backnang
Der 43. Backnanger Degen war mit 34 Fechtern aus Italien, Rumänien, USA, Großbritannien und Deutschland stark besetzt. Für den Darmstädter Fecht-Club 1890 waren Michael Burkardt und André Schmidt am Start. Beide Darmstädter qualifizierten sich für die K.O.- Runde und Michael Burkardt hatte das Pech um den Einzug in das Achtelfinale gegen seinen Vereinskameraden André Schmidt antreten zu müssen. In einem spannenden Gefecht setzte sich André Schmidt mit 15:13 Treffern durch und für Michael Burkardt blieb Rang 17. Anschließend traf André Schmidt auf Felix Lindemann, TSG Reutlingen, den er mit 15:6 Treffern ausschaltete. Um den Einzug in das Viertelfinale mußte sich André Schmidt dem Heidenheimer Niklas Multerer mit 6:15 geschlagen geben und kam am Ende auf Platz 12.
Turniersieger wurde der Engländer Jonathan Willis durch eine 15:11 Erfolg über Fabian Herzberg vom Fechtclub Tauberbischofsheim.


14. November 2011
Daniel Türkis in Karlskrona/Schweden auf Platz 11
Daniel Türkis vom Darmstädter Fecht-Club 1890 war beim Degen-Marathon in Karlskrona/Schweden unter 29 Degenfechtern der einzige Ausländer. Im ungewohnten Modus der Setzrunde - jeder gegen jeden - mußte er 8 Niederlagen einstecken, davon gingen allein 6 knapp mit 4:5 verloren. In der 32er Direktausscheidung setzte er sich im ersten Gefecht gegen Fredrik Ryberg (Karlskrona) mit 15:5 durch. Das nächste Gefecht gegen Rikard Larsson (Helsingborg) ging jedoch mit 8:15 verloren. Nach Siegen im Hoffnungslauf gegen Mats Walter (Karlskrona) und Petter Sundkvist (Malmö), mußte er sich im Achtelfinale dem späteren Viertplatzierten Oskar Egertz-Skaanes (Stockholm) mit 12:15 geschlagen geben und kam am Ende auf Rang 11. Sieger wurde Christian Gustavsson (Stockholm).


14. November 2011
Degenfechter Peter Bitsch bester Hesse in Bonn
Peter Bitsch vom Darmstädter Fecht-Club 1890 war in Bonn beim Internationalen A-Jugend-Degen-Turnier im Rahmen des European Cadet Circuit bester hessischer Degenfechter. Das Ranglistenturnier des Deutschen Fechter-Bundes war mit 179 Startern aus 12 Nationen glänzend besetzt. Bei dem bärenstarken Turnier kam hinter den Fechtern aus Ungarn, Tschechien, Norwegen, Polen, Niederlanden und Rußland als bester Deutscher Lukas Bellmann von Bayer 04 Leverkusen auf den 11 Platz. Peter Bitsch erreichte mit 7 Siegen bei 4 Niederlagen die Direktausscheidung der besten 128 Degenfechter. Im ersten K.O. behielt Peter Bitsch gegen Egor Evsenin, TSC Eintracht Dortmund, mit 15:9 die Oberhand und schaltete im zweiten K.O. den Briten Aml Sinclair mit 15:12 aus. Das Achtelfinale verpaßte Peter Bitsch durch ein 7:15 gegen Silvio Baumann, FC Hartheim-Höfingen, und danach im Hoffnungslauf mit 8:15 gegen den Russen Rasim Galimzianov und belegte am Ende einen ausgezeichneten 29. Platz.


Seite: 1102030405060708090100110 111 [112] 113 114120130140150160170180190198



 
Förderer



Veranstaltungen
Veranstaltungen
Fotos von und kurze Berichte über unsere Veranstaltungen finden Sie in der Rubrik Bildergalerien.

Anfängerprüfung
Einen (gar nicht) kleinen Test für all jene, die Ihr Wissen für die Anfängerprüfung testen wollen, gibt es hier. Auch erfahrene Fechter können hier ihre Theoriekenntnisse auffrischen. Zum Test.

Reaktionstest
Hast du die Reaktion eines Fechters? Teste dich hier.

Listinus Toplisten
                                                                                                                                                                                                                                               
 
Privace Policy | Imprint
 
Url: dfc1890.de/index.html Last modified: 10.07.2019 Version: 2.2 (CPU: 29ms)