DFC-LogoDFC-LogoDarmstädter Fecht-Club 1890 e.V.
DFC-LogoDFC-Logo
Der VereinHeinrich-Hahn-Gedächtnisturnier / DegenmarathonDie Pools des DFCBildergalerieLinks
 log-in  Deutsch
DFC-Logo

Darmstädter Fecht-Club 1890 e.V.


Zum Training bitte über die Vereinsapp Spond anmelden. Teilnahme nur mit 2G. Weiterhin kann auch unser Online-Trainingsangebot genutzt werden.
06. Dezember 2015
Elin Mayer in Bonn auf dem 15. Platz
Eine starke Leistung zeigte Elin Mayer vom Darmstädter Fecht-Club 1890 beim internationalen U17 Damendegenturnier in Bonn. Unter 164 Startern aus 5 Nationen erreichte Elin Mayer mit 4:2 Siegen in der Qualifikaion die Direktausscheidung ohne Hoffnungslauf. Im 128er KO traf Elin auf Kerstin Greul vom TDF Ditzingen und konnte mit 15:7 das Gefecht für sich entscheiden. Nach Siegen gegen Dorothea Müller-Bergh vom FG Segeberg mit 15:10 und Emelie Fehr vom TSV Laupheim mit 15:11 erreichte sie das Achtelfinale. In einem spannenden Gefecht mußte sich Elin Mayer am Ende gegen Charlotte Reinhold vom FC Essen mit 1:15 geschlagen geben und belegte am Ende den 15. Platz, was gleichzeitig die Verbesserung auf Platz 5. der hessischen A-Jugendrangliste bedeutete.


05. Dezember 2015
Clubmeisterschaften 2015
Die DFC Clubmeisterschaften fanden am 5.12.2015 in der GBS Sporthalle statt. Die eher mäßige Beteiligung in diesem Jahr führte zu zahlreichen zusammengelegten Wettbewerben. Im Herrenflorett konnte sich Till Müller den Titel im Finale gegen Morris Münzer erkämpfen. Den Degenwettbewerb gewann erstmals Johannes Wiesemann die Clubmeisterschaften gegen Michael Burkardt mit 15:9 Punkten deutlich. Ebenfalls deutlich endete das Säbelfinale ebenfalls deutlich mit 10:4 Punkten für Jan Tränkner.

In den Jugendrunden konnte Janosch Ott im Florett seine Siegesserie fortsetzen. Im Degenwettbewerb ging der Clubmeistertitel erstmals an Laurin Nießner, während im Schülerflorett die Vorjahressiegerin Sara Demel erfolgreich ihren Titel verteidigte.

Die vollständigen Ergebnisse gibt es hier.


30. November 2015
A-Jugend Degenfechterin Elin Mayer schlägt sich achtbar
Bei den Deutschen Junioreneinzelmeisterschaften 2015 im Degenfechten in Saalfeld konnte sich die A-Jugendliche Elin Mayer vom Darmstädter Fecht-Club 1890 bis in das 32er KO fechten. Nach einer super Vorrunde mit 5:1 Siegen hatte Elin Mayer im 128er KO ein Freilos. Unter den besten 64 Fechterinnen konnte sie sich gegen Lara Lange vom FC Grunewald Berlin mit 15:10 durchsetzen. Gegen die vier Jahre ältere Anna Jonas vom HSB Heidenheim kam mit 5:15 das Aus, aber für die A-Jugendliche ein guter 22. Platz unter 98 Juniorenfechterinnen.
Enttäuschend verliefen die Turniere für Peter Bitsch und Amelie Schlüter.
Peter Bitsch beim internationalen Junioren Weltcup-Turnier „Memorial de Martinengro” in Bratislawa/Slowakei am Start erreichte mit 4:2 Siegen die Direktausscheidung ohne Hoffnungslauf. Unter 278 Degenfechtern aus 19 Nationen mußte er sich bereits im ersten KO dem Spanier Gerard Gonell mit 13:15 geschlagen geben und belegte einen für ihn enttäuschenden 143. Platz. Amelie …Weiter lesen


25. November 2015
DFC-Fechtnachwuchs im Mittelfeld in Marburg
Bei den Offenen Stadtmeisteschaften 2015 in Marburg konnte sich keiner der Starter des Darmstädter Fecht-Clubs 1890 in den Medaillenrängen platzieren. Das beste DFC-Ergebnis erzielte Amelie Schlüter im Florettfechten Jahrgang 2004, die erst von Dasha Lee vom FC Dublin/Irland mit 7:10 unterlag und sich auf Rang 4 platzierte. Einen Platz dahinter erkämpfte sich Sara Demel im Schülerflorett. Um den Einzug in das Halbfinale unterlag sie der Offenbacherin Katharina Thorenz mit 8:10 und kam auf Rang 5. Silas Struif erreichte im Schülerflorett das Viertelfinale und mußte sich hier Claudio Sosa vom FC Dublin/Irland geschlagen geben und kam auf den 7. Platz. Auch Karen Bergemann konnte sich für das Viertelfinale im Florettfechten der B-Jugend qualifizieren, mußte aber um den Einzug in das Halbfinale der Irin Emilia Velma vom FC Dublin mit 3:10 den Sieg überlassen und belegte Platz 8. Im Herren-Florett der A-Jugend verpaßte Philipp Jakob das Achtelfinale und beendete das Turnier auf …Weiter lesen


25. November 2015
Hans G. Kilberth erhielt die Goldene Sportmedaille
Anläßlich der Sportlerehrung 2015 der Stadt Groß-Umstadt wurde unser Ehrenmitglied Hans G. Kilberth mit der Golden Medaille der Stadt Groß-Umstadt ausgezeichnet. Es ist bereits die 47. Goldmedaille die Hans G. Kilberth in den vergangenen Jahren in Empfang nehmen konnte.
Die städtische Ehrung nahmen am 21. November 2015 in der Stadthalle von Groß-Umstadt 300 Sportler und Züchter entgegen. Mit einem ambitionierten Begleitprogramm aus Sport, Akrobatik, Tanz und Gesang wurden die Gäste bestens unterhalten.
Der Darmstädter Fecht-Club 1890 gratuliert seinem Ehrenmitglied ganz herzlich zu dieser Auszeichnung.


18. November 2015
Aus für DFC-Degenmannschaft im Deutschlandpokal 2015/16
Auf fremder Planche kam das überraschende Aus für die Herren-Degenmannschaft des Darmstädter Fecht-Clubs 1890 mit Michael Burkardt, André Schmidt und Johannes Wiesemann in Wiesbaden. In der ersten Runde im Deutschlandpokal 2015/16 gab es eine überraschende 45:36 Niederlage gegen den Wiesbadener Fechtclub. Nur Michael Burkardt überzeugte, André Schmidt und Johannes Wiesemann fanden nicht zu ihrer
Normalform.


Seite: 1102030405060 61 [62] 63 64708090100110120130140150160170180190200210 211



 
Förderer



Veranstaltungen
Veranstaltungen
Fotos von und kurze Berichte über unsere Veranstaltungen finden Sie in der Rubrik Bildergalerien.

Anfängerprüfung
Einen (gar nicht) kleinen Test für all jene, die Ihr Wissen für die Anfängerprüfung testen wollen, gibt es hier. Auch erfahrene Fechter können hier ihre Theoriekenntnisse auffrischen. Zum Test.

Reaktionstest
Hast du die Reaktion eines Fechters? Teste dich hier.

                                                                                                                                                                                                                                               
 
Privace Policy | Imprint
 
Url: dfc1890.de/index.html Last modified: 29.11.2021 Version: 2.2 (CPU: 32ms)