DFC-LogoDFC-LogoDarmstädter Fecht-Club 1890 e.V.
DFC-LogoDFC-Logo
Der VereinHeinrich-Hahn-Gedächtnisturnier / DegenmarathonDie Pools des DFCBildergalerieLinks
 log-in  Deutsch
DFC-Logo

Darmstädter Fecht-Club 1890 e.V.


29. Mai 2011
Marcus Busjan verpaßt die Direktausscheidung in TBB
Marcus Busjan war der einzige Starter des Darmstädter Fecht-Clubs 1890 bei den Deutschen Säbelmeisterschaften in Tauberbischofsheim. Mit nur einem Sieg in der Qualifikationsrunde gegen Max Munz vom FC Würth Künzelsau verpaßte er knapp die Direktausscheidung der besten 64 Fechter und landete auf Rang 66.


22. Mai 2011
Mészáros verpasst knapp eine Medaille mit der Mannschaft
Bei den Deutschen B-Jugend Meisterschaften hat Maximilian Mészáros im Herrendegen des Jahrgangs 1998 mit Rang 11 eine Platzierung im Vorderfeld erreicht. Nach 6 Siegen in Vor- und Zwischenrunde war Mészáros die KO Runde der besten 32 Fechter erreicht. Dort besiegte er Nico Noetzel (Quernheimer FC) und Maximilian Konrad (FC Tauberbischofsheim) jeweils mit 10:5 Treffern. Im Achtelfinale musste er sich jedoch dem Heidenheimer Philipp Kondring mit 2:10 Treffern geschlagen geben. Im Hoffnunglauf war Lucas Fröschl (ebenfalls Heidenheim) ebenfalls etwas zu stark und Mészáros musste sich mit einer 6:10 Niederlage aus dem Turnier verabschieden.

In der Mannschaftsentscheidung um den Länderpokal ging Mészáros zusammen mit dem Frankfurter Alexander Johnsrud und den Marburgern Daniel Gombert und Lukas Retler als Hessen I an den Start. Mit 3 klaren Siegen für das Achtelfinale qualifiziert, konnte sich Hessen dort gegen die Mannschaft aus Sachsen mit 45:38 durchsetzen. Im Viertelfinale traf man …Weiter lesen


22. Mai 2011
Burkardt erreicht Finalplatzierung in Luxemburg
In Luxemburg gingen beim internationalen Degenturnier vom Darmstädter Fecht-Club Michael Burkardt und Andre Schmidt unter 30 Teilnehmern aus 7 Nationen an den Start.

Nach der Vorrunde war Andre Schmidt mit 3:2 Siegen auf Rang 14 und Michael Burkardt mit 4:1 Siegen auf Platz 6 gesetzt.

Schmidt gewann sein Auftaktgefecht gegen den Franzosen Nicolas Neol locker mit 15:8 und musste sich dann gegen den starken Luxemburger Michael Colin mit 8:15 geschlagen geben und belegt den 12 Platz

Burkardt gewann sein erstes Gefecht relativ leicht gegen den Franzosen Francois Gentes mit 15:8 um dann gegen den starken Heidenheimer Maxim Danielko im Achtelfinale zu fechten. Diese Gefecht ging überraschend hoch mit 15:8 an Burkardt. Nun wartete der Schmidt Bezwinger Colins auf Burkardt das dieser dann auch sehr hoch mit 5:15 gewann und Burkardt somit auf einen guten 6 Platz verwies.

Erster wurde der Heidenheimer Florian Maunz vor Peter Bijker (Niederlande) und Michel Colin (Luxembourg).


22. Mai 2011
Becker in Eberbach im Vorderfeld
Beim Gelita Fencing Weekend in Eberbach, einem nationalen Junioren Qualifikations Turnier des deutschen Fechter-Bundes, waren Lukas Becker, Till Müller, Tommaso Prati und Philip Hohorst am Start.

Bester Darmstädter unter 111 Teilnehmern war Lukas Becker auf Rang 22. Nach nur einer Niederlage in der Vorrunde war Becker im ersten KO-Gefecht befreit. Dadurch wohl aus dem Rythmus gebracht, musste er sich im ersten Gefecht Lörinc Zatik (TG Maintal-Dörnigheim) mit 8:15 geschlagen geben. Im Hoffnungslauf hatte er sich jedoch wieder gefangen und gewann nervenstark gegen Max Mayer (Heidenheimer SB) 15:13, und Oliver Precht (TuS Osterburg Weida), 15:11. Bei seiner 6:15 Niederlage gegen Matthias Maxem (OFC Bonn) konnte er sein Ausscheiden jedoch nicht mehr verhindern.

Zweitbester Darmstädter auf Rang 40 war Till Müller. Nur 2 Niederlagen in der Vorrunde brachten ihm ebenfalls ein Freilos ein. Danach besiegte er Maximilian Finke (SC Berlin) mit 15:10. Nach einer denkbar knappen 14:15 …Weiter lesen


22. Mai 2011
Florett-Mannschaft folgt Degen-Mannschaft ins Finale
Am Freitag abend qualifizierte sich die Herren-Florett Mannschaft des Darmstädter Fecht-Clubs mit Evgenij Bakulin, Jonas Eichwald, Till Müller und Daniel Türkis für das Finale des Deutschland Pokals 2011. Auf heimischem Boden wurde die Mannschaft des SV Esslingen deutlich mit 45:26 besiegt.

Damit ist vom DFC nach dem Herren-Degen Team nun auch die Herren-Florett Mannschaft für das Finale des Deutschland Pokal am 25.6.11 in München qualifiziert.


14. Mai 2011
Noémi Mészáros deutsche Vizemeisterin im Degen
Noémi Mészáros hat auf den Deutschen Degen-Meisterschaften der B-Jugend in Marktredwitz im Jahrgang 1998 die Silbermedaille gewonnen. Nachdem sie in Vor- und Zwischenrunde nur zwei knappe Niederlagen hinnehmen musste, marschierte sie im KO mit Siegen über Lea Parstorfer (FV Ravenstein, 10:4), Marie Couruble (Lüdenscheider TV, 10:9) und Amelie Hanschke (Heidenheimer SB, 9:3) zielstrebig bis ins Viertelfinale. Dort schlug sie in einem spannenden Gefecht erneut Amelie Hanschke (Heidenheimer SB) im Sudden Death mit 7:6. Von der Gewissheit, eine Medaille sicher zu haben, beflügelt, war Maria Erdmenger (TG Schwenningen) im Halbfinale keine große Hürde und wurde mit 10:4 besiegt. Im Finale musste sich Noemi dann der neuen deutschen Meisterin Alexandra Jahn vom WMTV Solingen nach großem Kampf mit 7:10 Treffern geschlagen geben und konnte sich mit Fechtmeister Vladimir Chubarov und Sportwart Daniel Türkis über den Vizemeistertitel und eine Nominierung in den Perspektivkader des Deutschen …Weiter lesen


Seite: 1102030405060708090100110119 120 [121] 122 123130140150160170180190199



 
Förderer



Veranstaltungen
Veranstaltungen
Fotos von und kurze Berichte über unsere Veranstaltungen finden Sie in der Rubrik Bildergalerien.

Anfängerprüfung
Einen (gar nicht) kleinen Test für all jene, die Ihr Wissen für die Anfängerprüfung testen wollen, gibt es hier. Auch erfahrene Fechter können hier ihre Theoriekenntnisse auffrischen. Zum Test.

Reaktionstest
Hast du die Reaktion eines Fechters? Teste dich hier.

Listinus Toplisten
                                                                                                                                                                                                                                               
 
Privace Policy | Imprint
 
Url: dfc1890.de/index.html Last modified: 06.08.2019 Version: 2.2 (CPU: 79ms)