DFC-LogoDFC-LogoDarmstädter Fecht-Club 1890 e.V.
DFC-LogoDFC-Logo
Der VereinHeinrich-Hahn-Gedächtnisturnier / DegenmarathonDie Pools des DFCBildergalerieLinks
 log-in  Deutsch
DFC-Logo

Darmstädter Fecht-Club 1890 e.V.


Aktuelle Lage des DFC im Corona Lockdown

Liebe Mitglieder, Trainer, Eltern und Freunde des Darmstädter Fecht-Clubs,

Die Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2) sind in Deutschland durch die Kontaktbeschränkungen zum Glück auf ein niedrigeres Niveau gesunken. Die Infektionsgefahr ist dennoch weiterhin gegeben und die Bundesregierung hält die Kontaktbeschränkungen weiterhin in Kraft.

Wir können derzeit nicht absehen, wann die die Stadt Darmstadt die städtischen Sporthallen wieder öffnen wird.


Es fallen bis auf weiteres aus:
  • Das Vereinstraining in der GBS-Sporthalle und in der Edith-Stein-Schule
  • Alle Turniermeldungen und Lehrgangsmeldungen für alle Veranstaltungen.

Der Vorstand wird die Lage fortlaufend sorgfältig prüfen und Mitte Mai über das weitere Vorgehen informieren.

Wir empfehlen, am online-Trainingsangebot mit Fechttrainer Peter Bitsch montags und freitags um 19:00 Uhr teilzunehmen: Die Einheiten werden unter SKYPE aufgerufen, wie den Mitgliedern per Email mitgeteilt.
Die Teilnehmer brauchen Sportsachen und Sportschuhe. Unter dem Link werden auch weitere Hinweise kommuniziert.

Wir empfehlen zudem, sich individuell mit Lauftraining, Bewegung und Gymnastik im Freien oder Zuhause fit zu halten, soweit das gesundheitlich möglich ist.

Der Vorstand bittet um Verständnis!
Harald Lüders, Vorsitzender DFC 1890



04. Mai 2011
DFC-Herren-Degen Mannschaft im Finale des DP
Die Herren-Degen Mannschaft des Darmstädter Fecht-Clubs 1890 hat das Finale des Deutschlandpokals erreicht. Mit einem ungefährdeten 45:30 Sieg über den Fecht-Club Kassel hat sich das DFC-Team mit Michael Burkardt, Thomas Hansel, André Schmidt und Daniel Türkis für das Finale der besten 8 Mannschaften am 26. Juni 2011 in München qualifiziert. Zu Saisonbeginn waren 141 Mannschaften angetreten. Über 5 Runden wurden die Finalisten ermittelt. Die Darmstädter hoffen im Finale in München auf eine Platzierung im Vorderfeld.


18. April 2011
Florettfechter Daniel Türkis bester Hesse in Bonn
Beim internationalen Herren-Florett-Turnier in Bonn, gleichzeitig Ranglistenturnier des Hessischen Fechterverbandes, waren vom Darmstädter Fecht-Club 1890 Konstantin Ahrens, Evgenij Bakulin, Till Müller und Daniel Türkis am Start. Unter 91 Teilnehmern war Daniel Türkis mit Rang 21 bester Hesse und führt weiterhin die Rangliste des HFV an. Nach jeweils 3 Siegen in Vor- und Zwischenrunde war er in der KO-Runde an Rang 33 gesetzt. Das erste KO-Gefecht gegen Marian Vesper (OFC Bonn) mußte er mit 9:15 abgeben. Mit einem 15:12 Sieg im Hoffnungslauf über Erich Dilcher (OFC Bonn), konnte er sich jedoch noch für die Runde der besten 32 qualifizieren. Dort unterlag er zuerst André Sanita (OFC Bonn) mit 8:15. Im Hoffnungslauf konnte er Dan Elsner (HSB Heidenheim) mit 15:12 besiegen, ehe er gegen Bundeskader-Fechter Andre Wessels (OFC Bonn) deutliche mit 2:15 verlor.
Der DFC-Fechter, aber für Mainz startende Konstantin Ahrens konnte ebenfalls Vor- und Zwischenrunde überstehen. Nach einem Sieg in …Weiter lesen


14. April 2011
Jugendförderpreis für den Darmstädter Fecht-Club 1890
Anläßlich der Mitgliederversammlung der Darmstädter Sportstiftung in den Räumen der Sparkasse Darmstadt am 13. April 2011 wurde der Darmstädter Fecht-Club 1890 mit dem Jugendförderpreis 2010 ausgezeichnet. In seiner Laudatio würdigte Jurymitglied Hans-Peter Seubert die vielfältigen Aktivitäten des Clubs wie Schnupperkurse, Beteiligung am Spielfest im Herrngarten, Begrüßungsmappen für neue Mitglieder, Kampfrichter-, C-Trainer und Sportassistenten-Ausbildung sowie die Freizeiten- und Themen-Angebote. Der mit € 1.300 dotierte Preis mit Urkunde wurde unserem Vorsitzenden Dr. Harald Lüders zusammen mit Schriftführerin Waltraud Nüßer unter dem Beifall der Mitglieder der Darmstädter Sportstiftung überreicht.


11. April 2011
Elin Mayer und Maximilian Mészáros gewinnen Goldmedaille
Mit knapp 100 Startern war der 2. Darmstädter Merck-Jugendpokal im Florettfechten in der Sporthalle der Georg-Büchner-Schule gut besetzt. Der Darmstädter Fecht-Club 1890 hatte 14 Florettisten am Start und gewann zweimal die Goldmedaille mit Elin Mayer, Jahrgang 2000 und Maximilian Mészáros, Jahrgang 1998. Elin Mayer, nach der Qualifikationsrunde an Platz eins gesetzt, marschierte bis in das Finale und sicherte sich die Goldmedaille durch einen hart erkämpften 9:8 Sieg nach Zeitablauf gegen Alice Petersen vom Fechtclub Offenbach. Auch Maximilian Mészáros zeigte seine Klasse, eilte von Sieg zu Sieg, und gewann überlegen mit einem 10:2 Finalsieg gegen Frederik Schenko, TV Langen, die Goldmedaille. Die dritte Medaille für den DFC 1890 gab es durch Tommaso Prati, Jahrgang 1997, der sich bis in das Finale vorfechten konnte, hier aber gegen Luis Kastner, TG Hanau, mit 4:10 verlor und die Silbermedaille gewann. Für seine Vereinskameraden war im Viertelfinale Endstation. Timon Probsthain …Weiter lesen


11. April 2011
Gold und Silber für Vladimir Chubarov in München
Mit 240 Startern waren die Internationalen Bayerischen Senioren Einzelmeisterschaften in München, gleichzeitig Qualifikationsturnier des Deutschen Fechter-Bundes für die Weltmeisterschaften 2012 stark besetzt. Der Darmstädter Fecht-Club 1890 war mit Waltraud Nüßer, Michael Burkardt, Vladimir Chubarov, Harald Lüders, Andreas Müller, Manfred Rentel und André Schmidt am Start. Vladimir Chubarov war mit einer Gold- und Silbermedaille erfolgreichster Fechter des DFC 1890.
Im Herren-Säbel der AK 60 sicherte er sich den Titel durch einen 10:6 Erfolg über den Österreicher Gerhard Egger. Im Florettfinale mußte er sich mit 6:10 Bruno Kachur, TSF Ditzingen, geschlagen geben und gewann die Silbermedaille. Im Degenfechten, seiner dritten Waffe, war für Vladimir Chubarov im Viertelfinale Endstation. Hier unterlag er dem späteren Titelträger Volker Fischer, FC Tauberbischofsheim, mit 4:10 Treffern und belegte Rang 8. Im Säbelfechten der AK 50 mußte sich Andreas Müller erst im Halbfinale im Gefecht …Weiter lesen


06. April 2011
Goldene Ehrennadel für Dr. Harald Lüders
Bei der gut besuchten Mitgliederversammlung des Darmstädter Fecht-Clubs 1890 am 5. April 2011 im „Haus der Vereine” in Darmstadt-Eberstadt wurden der 2. Vorsitzende Michael Burkardt, Sportwart Daniel Türkis und Zeugwart Jan Tränkner von der Versammlung einstimmig für weitere 2 Jahre in ihren Ämtern bestätigt. Als Nachfolger von Jugendwart Robert Müller wurde Frank Büttgenbach in das Amt gewählt und ebenfalls von der Mitgliederversammlung einstimmig bestätigt.
Kassenprüfer im Geschäftsjahr 2011 sind Günter Weichel, Andreas Müller und als Ersatzprüfer Jochen Geiß.
Den Wahlen vorausgegangen war die Ehrung verdienter Mitglieder durch den Sportkreisvorsitzenden Alexander Pfeiffer und unserem Vorsitzenden Dr. Harald Lüders. Iris Stoiber und Rainer Kluge erhielten für ihr langjähriges Engagement im Club als aktive Fechter und Mitarbeit im Beirat des DFC 1890 die Ehrenurkunde mit Nadel des LSB Hessen. Die Bronzene Ehrennadel des Clubs erhielten für sportliche Erfolge Dr. Margret Braun und für …Weiter lesen


Seite: 1102030405060708090100110120129 130 [131] 132 133140150160170180190200207



 
Förderer



Veranstaltungen
Veranstaltungen
Fotos von und kurze Berichte über unsere Veranstaltungen finden Sie in der Rubrik Bildergalerien.

Anfängerprüfung
Einen (gar nicht) kleinen Test für all jene, die Ihr Wissen für die Anfängerprüfung testen wollen, gibt es hier. Auch erfahrene Fechter können hier ihre Theoriekenntnisse auffrischen. Zum Test.

Reaktionstest
Hast du die Reaktion eines Fechters? Teste dich hier.

Listinus Toplisten
                                                                                                                                                                                                                                               
 
Privace Policy | Imprint
 
Url: dfc1890.de/index.html Last modified: 15.03.2020 Version: 2.2 (CPU: 46ms)