DFC-LogoDFC-LogoDarmstädter Fecht-Club 1890 e.V.
DFC-LogoDFC-Logo
Der VereinHeinrich-Hahn-Gedächtnisturnier / DegenmarathonDie Pools des DFCBildergalerieLinks
 log-in  Deutsch
DFC-Logo

Darmstädter Fecht-Club 1890 e.V.


04. Juni 2010
Grillfest bei herrlichem Sonnenschein
Hier geht's zur Bildergalerie.

Das traditionelle Grillfest mit Fechten des Darmstädter Fecht-Clubs 1890 wurde bei herrlichem Wetter an Fronleichnam in der Geibelschen Schmiede in Darmstadt-Eberstadt mit mehr als 100 Clubmitgliedern, Freunden und Gästen gefeiert. In seiner Begrüßung verwies unser Vorsitzender Dr. Harald Lüders auf die Tradition des Clubs, der am 19. Mai 2010 auf sein 120jähriges Bestehen zurückblicken konnte und brachte auf den DFC 1890 einen Toast aus. Viele Mitglieder, Familienangehörige und Freunde sorgten für einen reichlich gedeckten Tisch mit Kuchen- und Salatspenden und das mitgebrachte Grillgut in Form von Würstchen, Steaks und Fleischspießen wurde von unserem Grillmaster Jochen Geiß auf den Punkt gegrillt. Den Softdrinks und besonders dem Bier wurde gut zugesprochen, so daß unser Vorsitzender Nachschub organisieren mußte.

Auch die sportliche Seite kam nicht zu kurz, hatten wir dieses Jahr …Weiter lesen


30. Mai 2010
Silbermedaille im Florett und Degen in Skopje/Mazedonien
Bei den Senioren-Europameisterschaften der Nationalmannschaften in Skopje/Mazedonien waren vom Deutschen Fechter-Bund im Degen Michael Burkardt und Norbert Kühn und im Florett Peter Marduchajew vom Darmstädter Fecht-Club 1890 nominiert. Die Degenmannschaft ging mit Thomas Bieler, FC Leipzig, Hans-Ulrich Stolze, Heidelberger FC, Frank Baedecker, TV Ingolstadt, und den beiden Darmstädtern an den Start. Nach ungefährdeten Vorrundensiegen gegen Mazedonien 8:1, Finnland 7:2 und Norwegen 6:3 war die deutsche Mannschaft hinter Titelverteidiger Ukraine an Platz zwei gesetzt. In der Direktausscheidung gab es gegen Slowenien ein glattes 5:0 und gegen die starken Russen nach einem Rückstand noch ein klares 5:3. Im Halbfinale wurde Frankreich glatt mit 5:1 besiegt und im Finale traf man auf die übermächtigen Ukrainer und hatte gegen den Titelverteidiger keine Chance. Die deutsche Mannschaft wurde für ihre geschlossene Mannschaftsleistung mit der Silbermedaille belohnt.
Die Florett-Mannschaft …Weiter lesen


30. Mai 2010
Zwei fünfte Plätze in Maintal-Dörnigheim
Beim Hugo-Ehlen-Turnier in Maintal-Dörnigheim, Junioren-Ranglistenturnier des Hessischen Fechterverbandes waren vom Darmstädter Fecht-Club 1890 im Florett Philip Hohorst, Robert Müller und Till Müller und im Degen Peter Bitsch und Johannes Wiesemann am Start. Fünfte Plätze und wichtige Ranglistenpunkte erkämpften im Florett Robert Müller und im Degen Johannes Wiesemann. In der Degen-Konkurrenz war Johannes Wiesemann mit nach 5 Siegen in der Vorrunde
an Platz 1 gesetzt und erreichte das Viertelfinale nach Siegen mit 15:2 gegen Malte Winkelmann, UFC Frankfurt, und 15:13 gegen Daniel Palm, Wiesbadener Fechtclub. Den Einzug in das Halbfinale verpaßte Johannes Wiesemann durch eine 12:15 Niederlage gegen Maximilian Seip, VfL Marburg, und kam am Ende auf Platz 5. Peter Bitsch nach der Vorrunde auf Platz 15 gesetzt, verlor gegen Tristan Förster, TG Dörnigheim, sein erstes K.O.-Gefecht mit 12:15 und mußte auch im Hoffnungslauf sich Florian Beer, FTV 1860 Frankfurt, mit 7:15 geschlagen geben …Weiter lesen


24. Mai 2010
Hans G. Kilberth gewinnt Coupe de la Ville Orbey
Hans G. Kilberth vom Darmstädter Fecht-Club 1890 sicherte sich mit seinem französischen Partner Clément Gerodolle im 2er Degen Mannschaftskampf unter den 6 Finalmannschaften durch einen 20:18 Erfolg den Siegerpokal der Stadt Orbey im Elsaß. Im Einzelwettbewerb im 12er Finale traf Hans G. Kilberth nach Freilos im ersten K.O.-Gefecht auf den Lokalmatador Rémi Maire vom Club Canton Vert und erreichte durch einen klaren 10:2 Erfolg das Halbfinale. Den Einzug in das Finale verpaßte Hans G. Kilberth durch eine 3:10 Niederlage gegen Michael Bosca vom Verein Illzach ASIM und gewann die Bronzemedaille. Einzelsieger wurde Guy Heitz vom Club Canton Vert in Orbey.


17. Mai 2010
Noémi Mészáros gewinnt Bronze in Tauberbischofsheim
Einen ausgezeichneten 3. Platz erkämpfte sich Noémi Mészáros vom Darmstädter Fecht-Club 1890 beim stark besetzten internationalen Rudorfer Dach-Pokalturnier im Schüler-Florett in Tauberbischofsheim.
Unter den Fechterinnen aus Holland, Dänemark, Belgien, Frankreich und Deutschland erreichte Noémi Mészáros nach Vor- und Zwischenrunde an Platz 4 gesetzt die Direktausscheidung. Nach Siegen über Natali Kuban, TSG Reutlingen, mit 10:2 und Sophia Werner, OSC Berlin, mit 10:9 traf sie im Halbfinale auf Antonia Poser, Mannheimer FC 1884, fand hier keine Einstellung zur Gegnerin und verpaßte den Einzug in das Finale und kam am Ende auf Rang drei. Ihr Zwillingsbruder Maximilian qualifizierte sich nach starken Leistungen in den Vor- und Zwischenrunden an Platz 6 für die Direktausscheidung der besten 32 Florettisten, konnte sich im ersten K.O.-Gefecht mit 10:3 gegen Fabian Schuleit, MTV München, durchsetzen, verlor aber unglücklich das nächste Gefecht im Sudden Death mit 8:9 Treffern gegen Luis …Weiter lesen


16. Mai 2010
Hans G. Kilberth gewinnt den „Castroper Husar”
Beim Jubiläumsturnier „25. Castroper Husar” in Castrop-Rauxel (Westfalen) startete Hans G. Kilberth vom Darmstädter Fecht-Club 1890 im Degenfechten der Klasse M70. In der Finalrunde der letzten fünf Fechter qualifizierte sich Hans G. Kilberth mit drei Siegen für die Stichkampfrunde mit Dieter Hecke (OFC Bonn) und Manfred Konnes (Bayer Leverkusen). Den ersten Stichkampf gegen Manfred Konnes gewann Hans G. Kilberth mit 5:2 Treffern und ging im zweiten Stichkampf gegen Dieter Hecke mit einem 5:4 Sieg von der Planche und sicherte sich mit diesem Erfolg seinen 201. Turniersieg in seinem 753sten Fecht-Turnier.


Seite: 1102030405060708090100110120130137 138 [139] 140 141150160170180190199



 
Förderer



Veranstaltungen
Veranstaltungen
Fotos von und kurze Berichte über unsere Veranstaltungen finden Sie in der Rubrik Bildergalerien.

Anfängerprüfung
Einen (gar nicht) kleinen Test für all jene, die Ihr Wissen für die Anfängerprüfung testen wollen, gibt es hier. Auch erfahrene Fechter können hier ihre Theoriekenntnisse auffrischen. Zum Test.

Reaktionstest
Hast du die Reaktion eines Fechters? Teste dich hier.

Listinus Toplisten
                                                                                                                                                                                                                                               
 
Privace Policy | Imprint
 
Url: dfc1890.de/index.html Last modified: 06.08.2019 Version: 2.2 (CPU: 83ms)