DFC-LogoDFC-LogoDarmstädter Fecht-Club 1890 e.V.
DFC-LogoDFC-Logo
Der VereinHeinrich-Hahn-Gedächtnisturnier / DegenmarathonDie Pools des DFCBildergalerieLinks anmelden  
DFC-Logo

Darmstädter Fecht-Club 1890 e.V.


20. Dezember 2015
Elin Mayer auf Platz 44 in Heidelberg
Die Rhein-Neckar-Open in Heidelberg waren mit 127 Degenfechterinnen aus 7 Nationen stark besetzt. Die A-Jugendliche Degenfechterin Elin Mayer vom Darmstädter Fecht-Club 1890 hatte einen guten Tag in Heidelberg im Feld der Aktiven, die viele Jahre älter sind als die A-Jugendliche vom DFC 1890. Mit 6:4 Siegen in der Vor- und Zwischenrunde qualifizierte sich Elin für die Direktausscheidung mit Hoffnungslauf und hatte im ersten KO ein Freilos und gewann anschließend gegen die Holländerin Carmen Berends mit 15:13 und traf unter den besten 64 Fechterinnen auf die starke Nationalfechterin Nadine Stahlberg vom FC Offenbach der sie den Sieg mit 6:15 überlassen mußte und kam in den Hoffnungslauf. Dort gingen ihr dann endgültig die Kräfte aus und sie verlor gegen Lisa-Marie Loehr vom FC Solingen mit 8:15 und belegte als A-Jugendliche bei diesem Aktiventurnier und Ranglistenturnier des Hessischen Fechterverbandes einen guten 44. Platz.


16. Dezember 2015
DFC-Damendegenteam in der 3. Runde im DP 2015/2016
Auf eigener Planche traf am Mittwochabend die Damendegen-Mannschaft des Darmstädter Fecht-Clubs 1890 mit Lucy Beaven, Margret Braun, Elin Mayer und Bettina Merker-Pfister auf das Team des TV Dillenburg mit Lotta Jacobi, Lara Schneider und Deborah Wieschemann. Unter der souveränen Leitung von Jan Tränkner, Vizepräsident Sport des Hessischen Fechterverbandes und Waffenwart des DFC1890 eilten die taktisch klug von Cheftrainer Vladimir Chubarov eingestellten Darmstädterinnen von Sieg zu Sieg und verließen am Ende mit einem klaren 45:30 Erfolg die Planche. Den Grundstein des Erfolgs legte Elin Mayer bereits im ersten Gefecht durch einen 5:2 Sieg gegen Lara Schneider. Das erste Drittel beendete das DFC-Team mit 15:11 und baute die Führung im zweiten Drittel auf 30:22 aus. Am Ende stand ein klarer 45:30 Erfolg und der Einzug in die 3. Runde des Deutschland-Pokals 2015/2016.


13. Dezember 2015
Fackelwanderung 2015
Bilder der diesjährigen Fackelwanderung gibt es hier.


06. Dezember 2015
Große Ehre für den DFC 1890 und Peter Bitsch
Zum Abschluß des Jubiläumsjahres des Clubs hatte der Vorsitzende des Darmstädter Fecht-Clubs 1890 Dr. Harald Lüders in den Hessischen Hof nach Ober-Ramstadt eingeladen. Mit dieser Einladung würdigt der Club alljährlich die ehrenamtlichen Leistungen und sportlichen Höchstleistungen und bedankt sich bei allen Trainern und Vorstandsmitgliedern für die erfolgreiche Arbeit und überreichte die Bronzene Ehrennadel an Heike Müller und die Silberne Ehrennadel an Bettina Merker-Pfister und Johannes Wiesemann.
Ganz besonders begrüßte der Vorsitzende Herrn Norbert Lamp, den Vorsitzenden der Kreisgruppe Darmstadt der Deutschen Olympischen Gesellschaft und Junioren-Mannschaftsweltmeister im Herrendegen Peter Bitsch sowie seinen Fechtmeister Vladimir Chubarov und erteilte Herrn Norbert Lamp das Wort. Der DOG-Kreisvorsitzende würdigte in seiner Ansprache die Verdienste des Darmstädter Fecht-Clubs 1890 in seiner 125jährigen Geschichte und überreichte dem Club in Würdigung der …Weiter lesen


06. Dezember 2015
Elin Mayer in Bonn auf dem 15. Platz
Eine starke Leistung zeigte Elin Mayer vom Darmstädter Fecht-Club 1890 beim internationalen U17 Damendegenturnier in Bonn. Unter 164 Startern aus 5 Nationen erreichte Elin Mayer mit 4:2 Siegen in der Qualifikaion die Direktausscheidung ohne Hoffnungslauf. Im 128er KO traf Elin auf Kerstin Greul vom TDF Ditzingen und konnte mit 15:7 das Gefecht für sich entscheiden. Nach Siegen gegen Dorothea Müller-Bergh vom FG Segeberg mit 15:10 und Emelie Fehr vom TSV Laupheim mit 15:11 erreichte sie das Achtelfinale. In einem spannenden Gefecht mußte sich Elin Mayer am Ende gegen Charlotte Reinhold vom FC Essen mit 1:15 geschlagen geben und belegte am Ende den 15. Platz, was gleichzeitig die Verbesserung auf Platz 5. der hessischen A-Jugendrangliste bedeutete.


05. Dezember 2015
Clubmeisterschaften 2015
Die DFC Clubmeisterschaften fanden am 5.12.2015 in der GBS Sporthalle statt. Die eher mäßige Beteiligung in diesem Jahr führte zu zahlreichen zusammengelegten Wettbewerben. Im Herrenflorett konnte sich Till Müller den Titel im Finale gegen Morris Münzer erkämpfen. Den Degenwettbewerb gewann erstmals Johannes Wiesemann die Clubmeisterschaften gegen Michael Burkardt mit 15:9 Punkten deutlich. Ebenfalls deutlich endete das Säbelfinale ebenfalls deutlich mit 10:4 Punkten für Jan Tränkner.

In den Jugendrunden konnte Janosch Ott im Florett seine Siegesserie fortsetzen. Im Degenwettbewerb ging der Clubmeistertitel erstmals an Laurin Nießner, während im Schülerflorett die Vorjahressiegerin Sara Demel erfolgreich ihren Titel verteidigte.

Die vollständigen Ergebnisse gibt es hier.


Seite: 110203037 38 [39] 40 415060708090100110120130140150160170180189



 
Förderer



Veranstaltungen
Veranstaltungen
Fotos von und kurze Berichte über unsere Veranstaltungen finden Sie in der Rubrik Bildergalerien.

Anfängerprüfung
Einen (gar nicht) kleinen Test für all jene, die Ihr Wissen für die Anfängerprüfung testen wollen, gibt es hier. Auch erfahrene Fechter können hier ihre Theoriekenntnisse auffrischen. Zum Test.

Reaktionstest
Hast du die Reaktion eines Fechters? Teste dich hier.

Listinus Toplisten
                                                                                                                                                                                                                                               
 
Datenschutz | Impressum
 
Adresse: dfc1890.de/index.html Letzte Änderung: 21.01.2019 Version: 2.2 (CPU: 34ms)