DFC-LogoDFC-LogoDarmstädter Fecht-Club 1890 e.V.
DFC-LogoDFC-Logo
Der VereinHeinrich-Hahn-Gedächtnisturnier / DegenmarathonDie Pools des DFCBildergalerieLinks
 log-in  Deutsch
DFC-Logo

Darmstädter Fecht-Club 1890 e.V.


17. März 2014
DFC-Fechternachwuchs sammelt Erfahrung in Weinheim
Das 17. internationale Bergstraßen-Turnier 2014 in Weinheim im Florett-Fechten für Schüler und B-Jugendliche war mit Fechtern aus dem In- und Ausland sehr stark besetzt. Die Nachwuchsfechter des Darmstädter Fecht-Clubs 1890 konnten sich nicht im Vorderfeld platzieren. Janosch Ott, Jahrgang 2000, war mit Rang 20 bester Darmstädter. Nach 4:6 Siegen in der Vor- und Zwischenrunde qualifizierte er sich für das 32er KO und hatte das Pech, gleich auf den starken Slowaken Viktor Purgina auf die Planche zu müssen und unterlag im Gefecht ohne Hoffnungslauf mit 7:10 und kam auf den 20. Platz. Saro Siciliano verpaßte die Direktausscheidung und kam auf den 33. Platz. Auch Marilena Ganskow
war im Jahrgang 2000 ohne Fortune und kam auf Rang 22. German Vögele, Jahrgang 2001, erreichte nach 3:7 Siegen in der Vor- und Zwischenrunde das 32er KO, verlor aber im ersten Gefecht gegen den Tschechen Simon Chren mit 7:10 und kam auf Platz 23. Elias Ott kam nach 1:4 Siegen in der Qualifikation nicht in die …Weiter lesen


10. März 2014
Zwei Bronzemedaillen für DFC-Nachwuchs in Kassel
Beim 10. Kasseler Herkules-Degenturnier für Schüler und B-Jugendliche,
gleichzeitig Ranglistenturnier des Hessischen Fechterverbandes, gab es für die Starter des Darmstädter Fecht-Clubs 1890 zweimal Bronze und vordere Platzierungen. Bei den Schülern Jahrgang 2004 erreichte Jonas Baum mit 3:1 Siegen bei einer knappen 4:5 Niederlage die Direktausscheidung ohne Hoffnungslauf. Im Viertelfinale konnte er sich gegen Yannis Eric Glöckner vom FC Kassel mit 10:8 durchsetzen, mußte sich aber im Halbfinale gegen den späteren Turniersieger Moritz Kleesiek vom FC Kassel mit 4:10 geschlagen geben und gewann Bronze. Eine weitere Bronzemedaille gab es in der B-Jugend Jahrgang 2001 für Jakob Schön. Mit einem ausgeglichen 3:3 in der Qualifikation, konnte Jakob Schön im ersten KO mit Hoffnungslauf gegen Daniel Babich vom TV Frankfurt mit 10:4 gewinnen und ging auch im nächsten Gefecht gegen Finn-Henry Pyschik vomTV 1860 Frankfurt mit 10:5 als Sieger von der Planche, der über den Hoffnungslauf sich für …Weiter lesen


09. März 2014
Degenfechter Ulf Petersohn im Mittelfeld in Esslingen
Beim 5. Esslinger Reichsstadt-Cup war Ulf Petersohn einziger Starter des Darmstädter Fecht-Cubs 1890. Das im Rahmen des WFB RegioCups gut besetzte Aktiven Degenturnier brachte für Ulf Petersohn in der Qualifikationsrunde 2:3 Siege und den Einzug in die Direktausscheidung mit Hoffnungslauf der besten 32 Degenfechter. Gleich im ersten KO-Gefecht gegen Matthias Reinhardt von der TG Biberach mußte er eine 12:15 Niederlage hinnehmen und fand sich im Hoffnungslauf wieder. Hier konnte er sich mit einem 15:13 Sieg gegen Bernd Milde vom MTV Aalen in das Feld zurückkämpfen, verpaßte aber den Einzug in das Achtelfinale durch ein 11:15 gegen Lokalmatador Axel Ganz vom SV Esslingen und belegte am Ende den 22. Platz.


09. März 2014
Medaillen und vordere Plätze in Maintal
Das Florett-Turnier um die Goldene Maske von Maintal war auch dieses Jahr sowohl bei den Aktiven als auch im Jugendbereich stark besetzt. Bei den Aktiven war vom Darmstädter Fecht-Club 1890 nur Daniel Türkis am Start und gewann die Bronzemedaille. Nach einer Vorrunde mit 5:1 Siegen verlor er zwar sein erstes Gefecht in der Direktausscheidung gegen Frederik Schenko (TV Langen) mit 13:15, konnte sich jedoch mit Siegen im Hoffnungslauf über Viktor Zschätsch (MTV Giessen) und Nils Meinhard (TG Dörnigheim) für das Viertelfinale qualifizieren und erreichte durch einen 15:7 Sieg gegen Daniel Zschätsch das Halbfinale. Den Einzug in das Finale verpaßte Daniel Türkis durch ein 8:15 gegen den späteren Turniersieger Mirko Brüggemann (TG Hanau) und gewann die Bronzemedaille, was gleichzeitig die Qualifikation für die Deutschen Florett-Meisterschaften am 10. Mai 2014 in Tauberbischofsheim bedeutete. Im B-Jugendflorett-Jahrgang 2001 konnte sich German Vögele unter 20 Florettisten mit 6:00 Siegen für …Weiter lesen


02. März 2014
Florettfechter German Vögele überzeugt mit Platz 5 in Neuss
Florettfechter German Vögele vom Darmstädter Fecht-Club 1890 überzeugte mit Platz 5 in Neuss beim 28. Internationalen Qualifikationsturnier des Rheinischen Fechterbundes. In seiner sechser Vorrunde konnte er sich mit 3:2 Siegen für das 8er KO ohne Hoffnungslauf qualifizieren. Gegen die deutschen Gegner ließ er mit sicheren Siegen nichts anbrennen. Gegen Robin-Louis Kollesch von Eintracht Duisburg mit 5:2, Gustav von Arnim vom TSV 04 Bayer Leverkusen mit 5:1 und David Kielert vom OFC Bonn mit 5:0.
Gegen die technisch und fechterisch starken Holländer Quincy Nonhebel und Matthias Bouthoom vom Fechtklub Ter Weer mußte er sich leider geschlagen geben und erreichte das Viertelfinale der besten 8 Fechter. Um den Einzug in das Halbfinale traf er erneut auf Matthias Bouthoom, fand keine Einstellung zum Gegner und mußte dem Holländer mit 4:10 den Sieg überlassen und kam auf einen überzeugenden 5. Platz.


23. Februar 2014
Elin Mayer und Jonas Baum gewinnen Bronze in Frankfurt
Beim 22. Kleinen Bembel in Frankfurt, Ranglistenturnier des Hessischen Fechterverbandes für Schüler und B-Jugendliche, waren vom Darmstädter Fecht-Club 1890 Elin Mayer, Katharina Eisele, Marc-Philipp Baum, Jonas Baum, Nico Eckwerth, Jakob Schön und Christopher Stiehl am Start. Im Damendegen der B-Jugend Jahrgang 2000 überzeugte Elin Mayer und erreichte das KO mit Hoffnungslauf im 28er Starterfeld mit einem 6:0 Erfolg und kam in das Viertelfinale, wo Lara Schnaubelt vom TV Kaufbeuren die erwartet starke Gegenerin war. Elin Mayer überzeugte mit einem 10:6 Erfolg und traf um den Einzug in das Finale auf die spätere Turniersiegerin Alicia Zahn vom FC Offenbach, der sie den Sieg mit 3:10 überlassen mußte und die Bronzemedaille gewann. Katharina Eisele verpaßte das Viertelfinale und erreichte am Ende den 15. Platz. Eine weitere Bronzemedaille gewinnt Jonas Baum im Schüler-Jahrgang 2004. Im Feld der 22 Fechter qualifizierte er sich mit 4:1 Siegen für die Direktausscheidung und hatte im …Weiter lesen


Seite: 110203040506070 71 [72] 73 748090100110120130140150160170180190197



 
Förderer



Veranstaltungen
Veranstaltungen
Fotos von und kurze Berichte über unsere Veranstaltungen finden Sie in der Rubrik Bildergalerien.

Anfängerprüfung
Einen (gar nicht) kleinen Test für all jene, die Ihr Wissen für die Anfängerprüfung testen wollen, gibt es hier. Auch erfahrene Fechter können hier ihre Theoriekenntnisse auffrischen. Zum Test.

Reaktionstest
Hast du die Reaktion eines Fechters? Teste dich hier.

Listinus Toplisten
                                                                                                                                                                                                                                               
 
Privace Policy | Imprint
 
Url: dfc1890.de/index.html Last modified: 17.06.2019 Version: 2.2 (CPU: 34ms)