DFC-LogoDFC-LogoDarmstädter Fecht-Club 1890 e.V.
DFC-LogoDFC-Logo
Der VereinHeinrich-Hahn-Gedächtnisturnier / DegenmarathonDie Pools des DFCBildergalerieLinks anmelden  
DFC-Logo

Darmstädter Fecht-Club 1890 e.V.


26. Februar 2007
Peter Bitsch erst nach Stichkampf besiegt
Unser Nachwuchsdegenfechter Peter Bitsch gab sich beim 1. Heidelberger Schloßturnier in Heidelberg erst im Finale nach Stichkampf gegen Lars Fichtel, FC Tauberbischofsheim, mit 3:4 Treffern geschlagen. Peter Bitsch erreichte über die Vor- und Zwischenrunde im 14er Feld das 6er Finale für das sich auch Silvio Baumann, FC Hardheim, Brian Hunt-Haney, FC Mosbach, Jonah Wolf, FC Mannheim, Lars Fichtel, FC TBB und Luca Jeßberger, FC TBB, qualifiziert hatten. Peter gewann im Finale 4 von 5 Gefechten und mußte leider im Stichkampf Lars Fichtel den Turniersieg mit 3:4 überlassen und freute sich zusammen mit seinem Trainer und Betreuer Daniel Türkis über den zweiten Platz.


19. Februar 2007
Daniel Türkis bester hessischer Florettfechter in Koblenz
Daniel Türkis Daniel Türkis vom Darmstädter Fecht-Club 1890 war bester hessischer Florettfechter beim EVM Erdgas-Cup in Koblenz und belegte unter knapp 100 Florettisten aus 8 Nationen Platz 31. Bei diesem internationalen Qualifikationsturnier des Deutschen Fechter-Bundes und des hessischen Fechterverbandes erreichte Daniel Türkis mit fünf Siegen von sechs Gefechten in der Qualifikationsrunde als Nummer 14 gesetzt das 64er K.O. Dort verlor er allerdings überraschend das erste Gefecht gegen Steffen Mika (FC Tauberbischofsheim) mit 9:15. Nach einem 15:8 Sieg über Mirko Brüggemann (TFC Hanau) im Hoffnungslauf und einem spannenden 15:14 Erfolg gegen Alexander Gsching (HSB Heidenheim) war Daniel für das 32er K.O. qualifiziert. Dort mußte er gegen den Nationalfechter und WM-Teilnehmer Dominik Behr (FC Tauberbischofsheim) auf die Planche und verlor klar mit 2:15 Treffern. Das Hoffnungslaufgefecht gegen Dan Elsner (HSB Heidenheim) ging mit 5:15 verloren und Daniel Türkis belegte am Ende Rang 31 und freute …Weiter lesen


15. Februar 2007
Patrick Lentzen belegt in Kaiserslautern den dritten Platz
Patrick Lentzen, Johannes Wiesemann und Lukas Becker (von links) Beim Viktor-Schwarz-Gedächtnisturnier in Kaiserslautern erreichten unsere drei Nachwuchsdegenfechter Lukas Becker, Patrick Lentzen und Johannes Wiesemann unter 27 Startern das 8er Finale. Johannes Wiesemann wurde erst im Viertelfinale von Christoph Binner, TG Mainz-Gonsenheim mit 12:15 gestoppt und belegte Platz 6. Lukas Becker erreichte das Viertelfinale durch einen 15:11 Sieg über seinen Clubkameraden Patrick Lentzen mußte sich aber Patrick mit dem gleichen Ergebis im Gefecht um den Einzug in das Halbfinale geschlagen geben und wurde fünfter. Patrick Lentzen erreichte das Viertelfinale durch ein 15:12 im Hoffnungslauf gegen Matthias Bach, TSG Kaiserslautern und blieb im Gefecht um den Einzug in das Halbfinale mit 15:11 über Lukas Becker erfolgreich. Im Halbfinale verpaßte Patrick durch eine 8:15 Niederlage gegen den späteren Turniersieger Jens Dörrenbächer, TV Homburg den Einzug in das Finale und belegte den dritten Platz.


11. Februar 2007
Katja zum Hebel zeigt starke Leistung in Jena
Als einzige Starterin des DFC bei dem Internationalen WC-Qualifikationsturnier in Jena im Damenflorett beeindruckte Katja zum Hebel mit einer starken Leistung. Im Feld der 218 Starter aus 15 Nationen focht sich die Darmstädterin durch vier Vorrunden in das 64 KO.
Dort gelang ihr mit einem 15:9-Sieg über die Ungarin Andrea Tálas der Einzug unter die besten 32 im Hauptlauf. Nach einer Niederlage gegen Linda Volosinovszky (ebenfalls Ungarn) brachte Sie sich mit einem Sieg im Hoffnungslauf wieder ins Rennen.
Gegen die später siebt- und elftplatzierten Fechterinnen Ysora Thibus (Frankreich) und Epiphany Georges (USA) musste sie sich jedoch geschlagen geben und erreichte als sechsbeste Deutsche Rang 27.


11. Februar 2007
Philip Hohorst gewinnt den Frankfurter Bembel
Tommaso Prati, Philip Hohorst und Julius Tamm mit ihrem Trainer Daniel Türkis (hinten) Beim „15. Kleinen Bembel” des UFC Frankfurt konnte Florettfechter Philip Hohorst auf seinem bisher erfolgreichsten Fechtturnier den Turniersieg in der Altersklasse Schüler des Jahrgangs 1996 feiern. Dem Darmstädter Florettfechter gelang ohne Niederlage der Einzug in das Finale der besten sechs. Auch dort behielt er in spannenden Gefechten die Oberhand über seine Gegner und focht sich ungeschlagen auf den ersten Platz.

Tommaso Prati (Herrenflorett, Jg. 1997) schaffte ebenfalls den Einzug in das Sechser-Finale seiner Altersklasse und erreichte mit nur einer Niederlage gegen den späteren Turniersieger Benjamin Renner (Heidelberger TSGR) den zweiten Platz. Julius Tamm, für den DFC im Jg. 1995 Herrenflorett am Start, verpasste denkbar knapp mit einem Treffer den Einzug ins Finale und belegte am Ende Rang sieben.

Einen schönen Erfolg bei den Degen-Herren konnte auch Peter Bitsch im Jahrgang 1996 feiern. Er holte mit drei Siegen im Finale die Bronzemedaille. Turniersieger wurde Maximilian …Weiter lesen


11. Februar 2007
Manfred Rentel vom Deutschen Fechter-Bund geehrt
Manfred Rentel (Mitte) mit Gordon Rapp und Margit Budde Wir gratulieren unserem Ehrenvorsitzenden Manfred Rentel zur Anerkennung seiner Verdienste um den Fechtsport durch den Deutschen Fechter-Bund anläßlich des Deutschen Fechtertages in Bonn am 25. November 2006. Das Echo schrieb: »Manfred Rentel (Darmstadt) erhielt jüngst beim Deutschen Fechtertag 2006 in Bonn vom Präsidenten des Deutschen Fechter-Bundes die Ehrenurkunde für besondere ehrenamtliche Verdienste um den Fechtsport. Der 67 Jahre alte Rentel ist seit über 50 Jahren erfolgreich - sowohl in der deutschen Spitzenklasse als auch auf internationalem Niveau. Als Ehrenvorsizender des Darmstädter Fecht-Clubs 1890, den er 25 Jahre lang führte, wirkt er bis heute leidenschaftlich mit fachmännischem und diplomatischem Geschick in der Organisation des Fechtsports auf Vereins-, Landes- und auf Bundesebene. Mitstreiter und Sportfreunde bezeichnen ihn als einen „echten Gentleman”.«


Seite: 1102030405060708090100110120130140150160170173 174 [175] 176 177180186



 
Förderer



Veranstaltungen
Veranstaltungen
Fotos von und kurze Berichte über unsere Veranstaltungen finden Sie in der Rubrik Bildergalerien.

Anfängerprüfung
Einen (gar nicht) kleinen Test für all jene, die Ihr Wissen für die Anfängerprüfung testen wollen, gibt es hier. Auch erfahrene Fechter können hier ihre Theoriekenntnisse auffrischen. Zum Test.

Reaktionstest
Hast du die Reaktion eines Fechters? Teste dich hier.

Listinus Toplisten
                                                                                                                                                                                                                                               
 
Datenschutz | Impressum
 
Adresse: dfc1890.de/index.html Letzte Änderung: 22.10.2018 Version: 2.2 (CPU: 31ms)