DFC-LogoDFC-LogoDarmstädter Fecht-Club 1890 e.V.
DFC-LogoDFC-Logo
Der VereinHeinrich-Hahn-Gedächtnisturnier / DegenmarathonDie Pools des DFCBildergalerieLinks
 log-in  Deutsch
DFC-Logo

Darmstädter Fecht-Club 1890 e.V.


Zum Training bitte über die Vereinsapp Spond anmelden. Weiterhin kann auch unser Online-Trainingsangebot genutzt werden.
30. September 2008
Tag der Vereine im DARMSTADTIUM am 3. Oktober 2008
Unter der Federführung von Sportwart Daniel Türkis und Jugendwart Robert Müller beteiligt sich der Darmstädter Fecht-Club 1890 am „Tag der Vereine” im Kongresszentrum DARMSTADTIUM am Freitag, den 3. Oktober 2008 von 10.00 bis 17.00 Uhr mit einem Infostand und Werbematerial. Der DFC 1890 präsentiert sich im Kongresssaal Spectrum, Ebene 1. Das komlette Programm kann im Internet unter www.darmstadtium.de eingesehen werden.Gäste und Feunde des Fechtsports sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei !


29. September 2008
Erfolgreiche Titelverteidigung der Herren-Florett-Mannschaft
Unsere Herren-Florett-Mannschaft konnte ihren Vorjahrestitel bei den Hessischen-Mannschaftsmeisterschaften in Maintal erfolgreich verteidigen. Das Florett-Team mit Lukas Becker, Peter Marduchajew, Robert Müller und Daniel Türkis steigerte sich von Mannschaftskampf zu Mannschaftskampf und erreichte nach einem sicheren 45:36 gegen die TG Dörnigheim das Finale. Hier wartete auf das DFC-Team die Mann-schaft des TV Neu-Isenburg mit Denis Greorgiev, Torsten Spamer, Reinhard Wagner und Nicolaus Wawra. Die von unserem Cheftrainer Vladimir Chubarov glänzend aufgestellte Mannschaft ging früh in Führung und sicherte sich mit einem 45:37 Erfolg nach 2007 erneut den Hessenmeistertitel. Die Bronzemedaille ging an die TG Dörnigheim durch einen 45:38 Erfolg über den TFC Hanau. In der Einzelkonkurrenz waren vom Club Lukas Becker, Maximilian Brinckmann, Robert Müller und Daniel Türkis am Start. Bester Darmstädter war Daniel Türkis der im Viertelfinale eine unglückliche 14:15 Niederlage gegen den …Weiter lesen


28. September 2008
Darmstadt erneut Hessenmeister!
Nach der Degen-Mannschaft ist auch die Herren-Florett-Mannschaft des DFC Hessischer Meister geworden. Das Quartett mit Lukas Becker, Peter Marduchajew, Robert Müller und Daniel Türkis besiegte im Finale den TV Neu-Isenburg in der Besetzung Denis Gregoriev, Torsten Spamer, Reinhard Wagner und Nico Wawra mit 45:39 und verteidigte damit erfolgreich seinen Titel.

Ausführlicher Bericht des Wochenendes folgt.


28. September 2008
Hans G. Kilberth siegt in Erkrath
Senioren-Degenfechter Hans G. Kilberth war bei den 13. Erkrather Klingenspielen wieder eine Klasse für sich. Im stark besetzten internationalen Teilnehmerfeld setzte sich Hans in der Endrunde überlegen mit sieben Siegen durch und wurde Turniersieger der Klasse M70 vor dem Belgier Jan Snick und S. Hamscher. Bei den Degenherren M60 wurde der Belgier Leo Pasmans Turniersieger durch einen 5:4 Stichkampferfolg gegen den Modernen Fünfkämpfer Georg-Maria Meyer. Im Degen der M40 kam unser Clubmitglied Zoltan Meszaros unter Wert auf den 11. Platz.


22. September 2008
Norbert Kühn und Hans G. Kilberth Degenmeister
Von den offenen Nordbadischen Senioren-Einzel-Meisterschaften in Pforzheim kehrten unsere Fechter mit zwei Meister-Titeln und zwei Vize-Meister-Titeln nach Darmstadt zurück. Im Degenfechten der M50 wurde Norbert Kühn mit 12 Siegen Nordbadischer Seniorenmeister ebenso wie sein Clubkamerad Hans G. Kilberth der sich in der M70 mit 10 Siegen den Meistertitel sicherte. Im Säbelfechten der M50 wurde Andreas Müller hinter Wilfried Schneider, TUS Neunkirchen, Nordbadischer Vize-Meister ebenso wie Norbert Kühn im Herrenflorett der M50.


21. September 2008
Darmstädter Jugend in Frankfurt am Start
Die Jugend des DFC war am Wochenende beim international besetzten FTV-Pokal in Frankfurt am Start.

Die beste Platzierung des Wochenendes gelang dabei Lukas Becker im Herrenflorett der A-Jugend mit Rang 13. Im international besetzten Feld mit 56 Startern konnte er sich mit 4 und 3 Siegen bei jeweils 5 Gefechten für die KO-Runde der besten 32 Fechter qualifizieren. Hier gewann er klar mit 15:5 gegen Felix Christel aus Offenbach. Im Achtelfinale musste er sich jedoch Alexander Mondoid aus der Schweiz mit 8:15 geschlagen geben. In der gleichen Altersklasse kam Till Müller auf Rang 29. Philip Hohorst, welcher noch für die B-Jugend startberechtigt ist, musste in der 1. Runde die Segel streichen.

In der Altersklasse der Junioren waren 49 Herrenflorett-Fechter am Start. Hier wurde Robert Müller bester Darmstädter auf Rang 28. Nachdem er erfolgreich die Setzrunden überstanden hatte, musste er in der Runde der besten 32 gegen den späteren Bronzemedaillen-Gewinner Niklas Uftring vom TFC Hanau …Weiter lesen


Seite: 1102030405060708090100110120130140150160170177 178 [179] 180 181190200210 211



 
Förderer



Veranstaltungen
Veranstaltungen
Fotos von und kurze Berichte über unsere Veranstaltungen finden Sie in der Rubrik Bildergalerien.

Anfängerprüfung
Einen (gar nicht) kleinen Test für all jene, die Ihr Wissen für die Anfängerprüfung testen wollen, gibt es hier. Auch erfahrene Fechter können hier ihre Theoriekenntnisse auffrischen. Zum Test.

Reaktionstest
Hast du die Reaktion eines Fechters? Teste dich hier.

                                                                                                                                                                                                                                               
 
Privace Policy | Imprint
 
Url: dfc1890.de/index.html Last modified: 22.11.2021 Version: 2.2 (CPU: 89ms)