DFC-LogoDFC-LogoDarmstädter Fecht-Club 1890 e.V.
DFC-LogoDFC-Logo
Der VereinHeinrich-Hahn-Gedächtnisturnier / DegenmarathonDie Pools des DFCBildergalerieLinks
 log-in  Deutsch
DFC-Logo

Darmstädter Fecht-Club 1890 e.V.


Aktuelle Lage des DFC im Corona Lockdown

Liebe Mitglieder, Trainer, Eltern und Freunde des Darmstädter Fecht-Clubs,

Die Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2) sind in Deutschland durch die Kontaktbeschränkungen zum Glück auf ein niedrigeres Niveau gesunken. Die Infektionsgefahr ist dennoch weiterhin gegeben und die Bundesregierung hält die Kontaktbeschränkungen weiterhin in Kraft.

Wir können derzeit nicht absehen, wann die die Stadt Darmstadt die städtischen Sporthallen wieder öffnen wird.


Es fallen bis auf weiteres aus:
  • Das Vereinstraining in der GBS-Sporthalle und in der Edith-Stein-Schule
  • Alle Turniermeldungen und Lehrgangsmeldungen für alle Veranstaltungen.

Der Vorstand wird die Lage fortlaufend sorgfältig prüfen und Mitte Mai über das weitere Vorgehen informieren.

Wir empfehlen, am online-Trainingsangebot mit Fechttrainer Peter Bitsch montags und freitags um 19:00 Uhr teilzunehmen: Die Einheiten werden unter SKYPE aufgerufen, wie den Mitgliedern per Email mitgeteilt.
Die Teilnehmer brauchen Sportsachen und Sportschuhe. Unter dem Link werden auch weitere Hinweise kommuniziert.

Wir empfehlen zudem, sich individuell mit Lauftraining, Bewegung und Gymnastik im Freien oder Zuhause fit zu halten, soweit das gesundheitlich möglich ist.

Der Vorstand bittet um Verständnis!
Harald Lüders, Vorsitzender DFC 1890



05. Juni 2006
DFC-Fechter erfolgreich beim Challenge Réné Queyroux in Lyon am 03./04.06.2006
Das Bild zeigt von links nach rechts Manfred Rentel, Waltraud Nüßer und Harald Lüders Manfred Rentel vom Darmstädter Fecht-Club 1890 (DFC 1890) hat beim Internationalen Seniorendegenturnier um den Challenge Réné Queyroux in Lyon (Frankreich) in der Altersklasse AK 60 die Bronzemedaille gewonnen. Der Wettbewerb ist das Qualifikationsturnier der Franzosen für die Weltmeisterschaften in Bath (Großbritannien), Anfang September 2006.
Manfred Rentel der Turniersieger von 2004 schaltete nach den Platzierungsrunden im Achtelfinale den Franzosen Michel Ray (Paris) mit 10:5 Treffern und im Viertelfinale mit dem gleichen Ergebnis Pierre Peyrouse (Lyon) aus.
Das Halbfinale erreichte Rentel gegen Ladislas Grosz (Lyon), der beim Stande von 1:1 verletzungsbedingt aufgeben mußte. Im Gefecht um den Einzug in das Finale traf der Darmstädter auf den späteren Turniersieger Alain Gayral (Toulouse), dem er sich mit 6:10 Treffern geschlagen geben mußte. Seniorenweltmeister Gerard Lapouge (Paris) belegte den zweiten Platz. Wolfgang Fischer vom Wiesbadener FC kam nach seiner 8:10 …Weiter lesen


30. Mai 2006
Iris Stoiber auch Europameisterin mit der Mannschaft
Die erfolgreiche Mannschaft. Iris Stoiber hält die Fahne. In Turku/Finnland wurden vom 26. bis 28. Mai 2006 die 8. Europäischen-Senioren-Mannschaftsmeisterschaften ausgetragen. 52 Teams aus 15 Nationen kämpften um die Titel. Iris Stoiber, amtierende Europameisterin im Damen-Degenfechten, feierte in Turku mit der Senioren-Damendegennationalmannschaft des Deutschen Fechter-Bundes bei den europäischen Titelkämpfen ihren zweiten europäischen Titel nach ihrem Einzelsieg 2005 in Vöcklabruck/Oesterreich. Iris Stoiber wurde mit der Mannschaft Brigitte Nägele, MTV Ludwigsburg, Karin Jansen, TK Hannover, Dagmar Fischer, USC München und Dorothea Pfeilsticker, TV Calw durch einen 5:4 Sieg gegen Gastgeber Finnland Mannschaftseuropameister 2006.


15. Mai 2006
Vordere Platzierungen in Maintal/Dörnigheim
Die erfolgreichen Darmstädter Fechterinnen: Lena Rösner, Christina von Landenberg und Insa Knickrehm (v.l.) Vordere Platzierungen gab es für die Fechterinnen und Fechter in Dörnigheim beim Hugo-Ehlen-Turnier und bei der Goldenen Maske von Maintal. Insa Knickrehm vom DFC 1890 siegte im Damenflorett des Jahrgangs 1992 und Katja zum Hebel wurde Dritte im Junioren-Damenflorett nach ihrer Halbfinalniederlage gegen die spätere Siegerin Linda Schultze vom Fechtclub Offenbach.
Auch ihre Clubkameradin Christina von Landenberg sicherte sich im Damendegen nach einer Niederlage im Halbfinale mit 12:13 gegen die spätere Turniersiegerin Sabrina Stahlberg vom Fechtclub Offenbach den dritten Platz.

Den gleichen Rang erkämpfte sich im Junioren-Herrenflorett Daniel Türkis vom DFC 1890 nach seiner Halbfinalniederlage mit 13:15 Treffern gegen Marc-Philipp Schubert vom Wiesbadener Fechtclub, der bereits im Viertelfinale überraschend Jonas Eichwald vom Darmstädter Fecht-Club mit 15:13 eleminiert hatte, der am Ende auf Rang 5 landete.

Robert Müller (ebenfalls DFC 1890) kam hier auf Rang 11. Turniersieger wurde …Weiter lesen


15. Mai 2006
Michael Burkardt überzeugt in Homburg/Saar
In Homburg/Saar wurde am Wochenende das 38. Karlsberg Aktiven Herren-Degenturnier mit 35 Teilnehmern ausgetragen.
Michael Burkardt vom Darmstädter Fecht-Club 1890 wurde vom Veranstalter vor Beginn des Turniers für seine 25. Teilnahme mit einem Buch über seine Geburtsstadt Saarbrücken/St.Arnual geehrt.

Michael Burkardt, nach Vor- und Zwischenrunde auf Platz 1 gesetzt, traf im 16er KO auf Andreas Guddat von der TG Mainz-Gonsenheim und siegte klar mit 15:4 Treffern. Im Finale der besten 8 Degenfechter mußte sich der Senior mit 13:15 Treffern gegen Daniel Ott vom FC Heidelberg-Rohrbach geschlagen geben und belegte den 5. Platz. Turniersieger wurde Volker Oberkircher vom FC Heidelberg-Rohrbach, der seinem Clubkameraden Georg Schmidt-Thomé mit 15:13 Treffern das Nachsehen gab.


08. Mai 2006
Erfolge für unsere Senioren
Die erfolgreiche Herrenflorett-Mannschaft: Carsten Zilm, Cladimir Chubarov, Erich Hammer und Werner Becker (v.l.) Bei den 13. Deutschen Senioren-Mannschaftsmeisterschaften am letzten April-Wochenende 2006 in Dresden konnte sich das Florett-Team des DFC 1890 mit Werner Becker, Vladimir Chubarov, Erich Hammer und Carsten Zilm bis in das Finale vorfechten und verpaßte die erfolgreiche Titelverteidigung durch ein 2:5 gegen die TSG Wiesloch und gewann die Silbermedaille.

Die DFC-Degenmannschaft mit Michael Burkardt, Albrecht Kötting, Harald Lüders und Volkmar Würtz mußte sich überraschend im Halbfinale knapp mit 4:5 dem USC München durch drei nach Zeitablauf verlorene Gefechte geschlagen geben. Der Mannschaftskampf um Platz drei wurde überlegen mit 5:0 gegen den VfB Friedrichshafen gewonnen und die Bronzemedaille aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigt.


22. März 2006
Darmstädter Nachwuchs sticht
Die erfolgreichen Darmstädter Degenfechterrinnen: (v.l.) Katja zum Hebel, Christina von Landenberg, Lena Rösner, (stehend) Insa Knickrehm Mit Erfolgen kehrte der Darmstädter Fecht-Club von den hessischen A- und B-Jugendmeisterschaften im Degenfechten aus Kassel zurück. Die weibliche Jugend holte einmal Gold, zweimal Silber und einmal Bronze. Im B-Jugend-Jahrgang 1993 sicherte sich Lena Rösner gegen Kathrin Kobbeberg (TG Hanau) durch einen 10:9 Erfolg den Titel. Im Jahrgang 1992 verpasste Insa Knickrehm den Einzug in das Finale durch eine Niederlage gegen Hessenmeisterin Anna Constantinescu (UFC Frankfurt) und gewann Bronze. Bei der A-Jugend (35 Teilnehmerinnen) marschierte Christina von Landenberg ohne Niederlage ins Finale gegen Sabrina Stahlberg (Offenbach). Nach spannendem Gefecht verlor sie mit 12:15 Treffern und wurde Vizemeisterin.

Katja zum Hebel, als Nummer zwei nach den Qualifikationsrunden gesetzt, schlug im Hoffnungslauf Marie Sophie Kitzinger (TFC Hanau) 15:11, verlor dann wie in der Vorrunde gegen Charline Kiendel (Offenbach) 11:15 und belegte Rang 5.

Die Startgemeinschaft DFC Darmstadt/VfL Marburg …Weiter lesen


Seite: 1102030405060708090100110120130140150160170180190200 201 [202] 203 204207



 
Förderer



Veranstaltungen
Veranstaltungen
Fotos von und kurze Berichte über unsere Veranstaltungen finden Sie in der Rubrik Bildergalerien.

Anfängerprüfung
Einen (gar nicht) kleinen Test für all jene, die Ihr Wissen für die Anfängerprüfung testen wollen, gibt es hier. Auch erfahrene Fechter können hier ihre Theoriekenntnisse auffrischen. Zum Test.

Reaktionstest
Hast du die Reaktion eines Fechters? Teste dich hier.

Listinus Toplisten
                                                                                                                                                                                                                                               
 
Privace Policy | Imprint
 
Url: dfc1890.de/index.html Last modified: 15.03.2020 Version: 2.2 (CPU: 91ms)