DFC-LogoDFC-LogoDarmstädter Fecht-Club 1890 e.V.
DFC-LogoDFC-Logo
Der VereinHeinrich-Hahn-Gedächtnisturnier / DegenmarathonDie Pools des DFCBildergalerieLinks anmelden  
DFC-Logo

Darmstädter Fecht-Club 1890 e.V.


19. April 2013
DFC-Herrenflorett-Mannschaft im Finale des Deutschlandpokals
Nachdem die Damendegen-Mannschaft des Darmstädter Fecht-Clubs 1890 mit Larissa Armbruster, Margret Braun, Sabrina Heumüller und Iris Stoiber das Finale gegen die Fechtfreunde Münster knapp verpaßt hatten, machte es die Herrenflorett-Mannschaft besser und qualifizierte sich für das Finale am 15. Juni 2013 in Hanau. Der Darmstädter Fecht-Club 1890 mit Philip Hohorst, Rasmus Jacubowski, Till Müller und Daniel Türkis besiegte auf eigener Planche den Wiesbadener Fechtclub (Adrian Esslen, Philip Link, Thorsten Mayer) klar mit 45:35 Treffern. Die Gastgeber übernahmen von Beginn an die Führung und ließen den Freunden aus Wiesbaden keine Chance und qualifizierten sich für das Finale im Deutschlandpokal 2013 am 15. Juni 2013 in Hanau.


15. April 2013
Degenfechter Peter Bitsch auf Platz 5 in Leverkusen
Der 5. Leverkusener Degenpokal, Ranglistenturnier für Hessen und Nordrhein war mit 59 Fechtern aus Ungarn, Irland, USA und Deutschland stark besetzt. Vom Darmstädter Fecht-Club 1890 gingen Peter Bitsch, Thomas Hansel, Rainer Kluge und Ulf Petersohn auf die Planche. Peter Bitsch konnte in der Qualifikationsrunde alles gewinnen und hatte aufgrund seines ersten Platzes auf der Setzliste Freilos im 64er KO. Diese Pause war Peter Bitsch schlecht bekommen, denn er mußte sich im ersten KO-Gefecht gegen Tim Drescher, TG Schweinfurt, mit 9:12 geschlagen geben. Über den Hoffnungslauf kämpfte sich Peter Bitsch in das Turnier zurück und erreichte nach Siegen gegen Matthias Becker, Herner TC, mit 15:14, Kirill Burawzew, EFG Essen, 15:12, Thomas Stand, Neußer SV, mit 15:9 und Mustafa Kingir, Königsbacher SC, mit 15:13 das Viertelfinale. Den Einzug in das Halbfinale verpaßte Peter Bitsch durch ein 12:15 gegen Lokalmatador Robert Styn, Bayer 04 Leverkusen, und kam als A-Jugendlicher im Feld der …Weiter lesen


15. April 2013
DFC-Fechter holen Gold, Silber und Bronze in München
Die int. Bayerischen Senioren-Einzelmeisterschaften 2013 in München waren mit internationaler Beteiligung aus Italien, Österreich, Schweiz, USA, Polen, Schweden und Norwegen stark besetzt. Für den Darmstädter Fecht-Club 1890 gab es im Herren-Florett der AK 40+ mit Peter Marduchajew durch eine klaren 10:3 Finalsieg über Udo Jacoby, Eintacht Duisburg, die Goldmedaille. Sein Vereinskamerad Alexander Malachov verpaßte den Einzug in das Halbfinale durch ein 5:10 gegen Holger Klein, KFT Luitpold München, und kam auf den 6. Platz. Auch Vladimir Chubarov mußte sich in der AK 60+ dem Italiener Guilio Paroli im Viertelfinale mit 7:10 geschlagen geben und kam auf Rang 5. Im Herren-Säbel der AK 50+ kam für Andreas Müller im Viertelfinale gegen Peter Brock, FC Leipzig, das Aus und am Ende der 7. Platz. Waltraud Nüßer im Degen der AK 70+ verpaßte den Einzug in das Halbfinale durch eine 5:10 Niederlage gegen Anne-Marie Richter, FC Kassel, und kam auf den 6. Platz. Bronze und Silber gab es im Degen …Weiter lesen


15. April 2013
Daniel Türkis gewinnt die Goldmedaille in Pliezhausen
Beim 4. Pliezhäuser Alemannen-Cup waren unter den 24 Florettfechtern vom Darmstädter Fecht-Club 1890 Philip Hohorst, Morris Münzer und Daniel Türkis am Start. Daniel Türkis gelang es, sich ohne Niederlage bis in das Finale zu fechten und wurde unangefochten Turniersieger. Nach Siegen gegen Axel Ganz, SV 1845 Esslingen, mit 15:6, und Valentin Schober, PSV Stuttgart, mit 15:11, wartete im Finale Stephan Bair, PSV Stuttgart. Daniel Türkis mußte von Anfang an einem Rückstand hinterherlaufen. Nach einem 4:9 konnte er das Gefecht nach einer furiosen Aufholjagd noch drehen und sich mit einem 15:10 die Goldmedaille sichern. Philip Hohorst gewann in der Vorrunde alle seine Gefechte und qualifizierte sich nach einem Freilos für das 32er KO. Nach einer 5:15 Niederlage gegen Tim Schäfer, VFL Kirchheim, kam er über den Hoffnungslauf durch Siege gegen Xaver Kriechbaum, SV Tübingen, und Morris Münzer, DFC 1890 Darmstadt, in das Viertelfinale. Hier mußte er sich Valentin Schober, PSV Stuttgart, mit …Weiter lesen


15. April 2013
DFC-Damendegenmannschaft verpaßt das Finale
Die Damendegen-Mannschaft des Darmstädter Fecht-Clubs 1890 mit Larissa Armbruster, Margret Braun, Sabrina Heumüller und Iris Stoiber traf im Halbfinale des Deutschlandpokals 2013 auf fremder Planche auf die Mannschaft der Fechtfreunde Münster. Die Darmstädterinnen bis zum fünften Gefecht in Führung liegend, mußten die Münsteranerinnen
mit Salina Fassl, Marie-Louise Klare, Melanie Luther und Esther Pasch vorbeiziehen lassen und konnten den Rückstand ab der 25:21 Führung der Gastgeberinnen nicht mehr aufholen und verpaßten durch ein 35:45 den Einzug in das Finale des Deutschlandpokals 2013 am 15. Juni 2013 in Hanau.


07. April 2013
Peter Bitsch bei der Kadetten WM im vorderen Mittelfeld
Bei den Kadetten Weltmeisterschaften 2013 in Porec (Kroatien) waren 116 Degenfechter am Start. Vom Darmstädter Fecht-Club 1890 war Peter Bitsch, Ranglistenerster des Deutschen-Fechter-Bundes, mit dabei. In der Qualifikation für die Direktausscheidung ohne Hoffnungslauf erkämpfte sich Peter Bitsch durch Siege gegen den Rumänen Adrian Dabija mit 5:3, den Usbeken Javokhirbek Nurmato mit 5:2, den Mazedonier David Ilieski mit 5:0, den Türken Ahmet Emin Karpuzcu mit 5:4 und zwei Niederlagen gegen den Österreicher Lukas Puchacher mit 4:5 sowie den Finnen Valter Mickwitz mit 3:5 in der Setzliste der besten 94 Degenfechter den 31. Platz. In seinem K.O.-Gefecht um den Einzug unter die letzten 32 traf er auf den Italiener Gabriele Risicato und fand zu keinem Zeitpunkt die richtige taktische Einstellung und mußte sich tief enttäuscht mit 8:15 geschlagen geben und kam am Ende im vorderen Mittelfeld auf Rang 46.


Seite: 11020304050607080 81 [82] 83 8490100110120130140150160170180190 191



 
Förderer



Veranstaltungen
Veranstaltungen
Fotos von und kurze Berichte über unsere Veranstaltungen finden Sie in der Rubrik Bildergalerien.

Anfängerprüfung
Einen (gar nicht) kleinen Test für all jene, die Ihr Wissen für die Anfängerprüfung testen wollen, gibt es hier. Auch erfahrene Fechter können hier ihre Theoriekenntnisse auffrischen. Zum Test.

Reaktionstest
Hast du die Reaktion eines Fechters? Teste dich hier.

Listinus Toplisten
                                                                                                                                                                                                                                               
 
Datenschutz | Impressum
 
Adresse: dfc1890.de/index.html Letzte Änderung: 19.02.2019 Version: 2.2 (CPU: 29ms)