DFC-LogoDFC-LogoDarmstädter Fecht-Club 1890 e.V.
DFC-LogoDFC-Logo
Der VereinHeinrich-Hahn-Gedächtnisturnier / DegenmarathonDie Pools des DFCBildergalerieLinks
 log-in  Deutsch
DFC-Logo

Darmstädter Fecht-Club 1890 e.V.


09. November 2013
Degenfechterin Elin Mayer sammelte Turniererfahrung
Elin Mayer vom Darmstädter Fecht-Club 1890 war die alleinige Starterin des DFC 1890 beim internationalen A-Jugend-Turnier in Heidenheim. Mit 178 Fechterinnen aus 16 Nationen war das Ranglistenturnier des Deutschen Fechter-Bundes glänzend besetzt. Elin Mayer war gegen die drei- bis vier Jahre älteren Gegnerinnen in ihrer Qualifikationsrunde aus Frankreich, Rußland, Estland, und der Slowakei ohne Chance und verabschiedete sich vom Turnier mit dem 170. Platz.


28. Oktober 2013
Degenfechter Peter Bitsch gewinnt Bronze in Osnabrück
Degenfechter Peter Bitsch war beim internationalen Junioren-Herrendegen-Turnier als einziger Darmstädter unter 161 Fechtern aus 5 Nationen am Start. Peter Bitsch qualifizierte sich souverän mit 9:2 Siegen für das KO der besten 128 Fechter. Hier besiegte er im ersten Gefecht Julius Schäfer, FC Grunewald, deutlich mit 15:2. Nach Siegen gegen Marco Birkenmaier, VFB Friedrichshafen, mit 15:12 und Daniel Karle, SV Böblingen, mit 15:13 traf er im Achtelfinale auf Lukas Knechtl, OFC
Bonn. Nach seiner Niederlage vor 2 Wochen in Bad Segeberg konnte sich Peter Bitsch dieses Mal eindrucksvoll revanchieren und siegte mit 15:4. Das Viertelfinale gegen den Polen Sebastian Majgier geriet zu einem wahren Krimi. Peter Bitsch holte jedoch alles aus sich heraus und konnte mit 13:10 nach Zeitablauf gewinnen. Im Halbfinale gegen den späteren Zweitplatzierten Arne Richter, FG Segeberg, mußte Peter Bitsch dem kräftezehrenden Viertelfinale Tribut zollen und sich knapp mit 13:15 geschlagen geben. Peter …Weiter lesen


27. Oktober 2013
DFC-Senioren gewinnen Gold, Silber und Bronze in Frankenthal
Die DFC-Senioren des Darmstädter Fecht-Clubs 1890 sind mit einmal Gold, dreimal Silber und einmal Bronze von den Südwestdeutschen Seniorenmeisterschaften 2013 aus Frankenthal nach Darmstadt zurückgekehrt. Waltraud Nüßer wurde im Degen der Klasse W 70 Titelträgerin, Margret Braun gewann in der Klasse W 40 jeweils Silber im Florett hinter Isabel Vorholz vom TSV Speyer und im Degen hinter Sonja Tippelt von der TSG Friesenheim. Hans G. Kilberth und Manfred Rentel gewannen in der Klasse M 70 Silber und Bronze hinter dem Überraschungssieger Gerhard Reiner vom ASV Landau.


22. Oktober 2013
Fechten für Erwachsene
Da man für den Fechtsport nie zu alt ist, bietet der Darmstädter Fecht-Club 1890 einen Fecht-Schnupperkurs für Erwachsene an. Dieses Angebot richtet sich an Interessierte, die gerne mal das Fechten live erleben und ausprobieren möchten. Neben dem allgemeinen Training für die Fitness werden die Grundtechniken des Fechtens vermittelt, um schon nach kurzer Zeit die ersten Duelle auf der Planche austragen zu können. Das Training findet mittwochs um 19.30 Uhr in der Großsporthalle der Georg-Büchner-Schule statt. Erster Trainingstag ist Mittwoch 30. Oktober 2013. Die Teilnahmegebühr beträgt € 10.
Um Anmeldung wird gebeten an Sportwart Daniel Türkis, „sportwart@dfc1890.de”.


20. Oktober 2013
Darmstädter Seniorenfechter erfolgreich in Bad Dürkheim
Die Darmstädter Seniorenfechter sind erfolgreich von den 42. Deutschen Senioren-Einzelmeisterschaften 2013 aus Bad Dürkheim zurückgekehrt. Bei den Titelkämpfen gab es einmal Gold, dreimal Silber und einmal Bronze für den Darmstädter Fecht-Club 1890. Einen Doppelerfolg verbuchten die Florettfechter Peter Marduchajew und Alexander Malachov in der M 50 Klasse. Peter Marduchjew erreichte das Finale durch einen 10:6 Erfolg über Holger Klein vom KFT Luitpold München und Alexander Malachow besiegte nach einem 5:9 Rückstand den Leipziger Lutz Buchterkirchen mit 10:9. Das Finalgefecht entschied Peter Marduchajew klar mit 10:2 für sich und sicherte sich den deutschen Meistertitel vor seinem Vereinskameraden Alexander Malachov, der sich über die Silbermedaille freuen konnte. Vladimir Chubarov im Florett und Degen der Klasse M 60 am Start verpaßte im Florett nach seinem 10:3 Viertelfinalerfolg über Gert Bürckholdt von der TSG Wiesloch das Finale gegen den späteren deutschen Meister Ralph Prater …Weiter lesen


20. Oktober 2013
Degenfechter Peter Bitsch sammelt Punkte für die Rangliste
Beim internationalen Rottum-Cup in Laupheim waren 137 Juniorenfechter aus den USA, Kroatien, Spanien, Slowenien und Deutschland am Start. Der Darmstädter Fecht-Club 1890 war mit Peter Bitsch beim Ranglistenturnier des Deutschen Fechter-Bundes und Hessischen Fechterverbandes vertreten. Peter Bitsch konnte sich über Vor- und Zwischenrunde mit 10 Siegen und 2 Niederlagen für das KO der besten 96 Fechter qualifizieren. Dort hatte er zunächst Freilos, besiegte dann Johannes Modrock vom FA Rheinfelden deutlich mit 15:8. Das nächste Gefecht konnte er ebenfalls ohne Probleme mit 15:12 gegen Dominik Berkel vom Herner TC gewinnen. Im Achtelfinale war der spätere Bronzemedaillengewinner Maxim Danilejko vom Heidenheimer SB zu stark und Bitsch mußte sich mit 10:15 geschlagen geben und kam auf Rang 16. Damit konnte er weitere Punkte für die deutsche Junioren-Rangliste sammeln, auf der er sich auf Rang 15 verbesserte. Die Hessische Rangliste führt er weiter souverän an.


Seite: 11020304050607079 80 [81] 82 8390100110120130140150160170180190199



 
Förderer



Veranstaltungen
Veranstaltungen
Fotos von und kurze Berichte über unsere Veranstaltungen finden Sie in der Rubrik Bildergalerien.

Anfängerprüfung
Einen (gar nicht) kleinen Test für all jene, die Ihr Wissen für die Anfängerprüfung testen wollen, gibt es hier. Auch erfahrene Fechter können hier ihre Theoriekenntnisse auffrischen. Zum Test.

Reaktionstest
Hast du die Reaktion eines Fechters? Teste dich hier.

Listinus Toplisten
                                                                                                                                                                                                                                               
 
Privace Policy | Imprint
 
Url: dfc1890.de/index.html Last modified: 06.08.2019 Version: 2.2 (CPU: 81ms)